Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 177 Bewertungen

Die Region Nordschweden ist perfekt für all jene Urlauber geeignet, die möglichst viel Abstand zwischen sich und ihr Alltagsleben bringen möchten und denen der Sinn nach hoher Naturnähe und viel Individualität im Rahmen eines Abenteuerurlaubs steht. Im historischen Sinne umfasst die Region Nordschweden die heutigen Provinzen Norrbottens län, Västerbottens län, Jämtlands län, Västernorrlands län und Gävleborgs län. Diese Gebiete sind sehr dünn besiedelt, wobei sowohl die Holzfällerei wie auch der Bergbau vielerorts der Anlass für Orts- und Stadtgründungen waren. Landschaftlich ist Nordschweden vor allem von dem im Westen entlang der norwegischen Grenze verlaufenden Skandinavischen Gebirge geprägt, das man mit einem landestypischen Ferienhaus als Domizil mit entsprechender Ausrüstung auf Wanderungen erkunden kann. Für einen etwas anderen Winterurlaub ist das Skandinavische Gebirge, dessen höchster Gipfel auf schwedischem Gebiet der 2.111 Meter hohe Kebnekaise ist, ebenso von Interesse. Verschiedene Nationalparks laden in Nordschweden ebenso zu Ausflügen ein. Kulturell Interessierte können hier mit einer Ferienwohnung als Domizil mehr über die Samen, das einheimische Volk der Region, erfahren und ihre noch heute von Jagd und Tierzucht geprägte Lebensweise abseits der Städte erleben.

Nordschweden,
Datum beliebig, 2 Personen