Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 63762 Bewertungen

Urlaub in Holland ist spielend leicht; Sie setzen sich ins Auto und im Handumdrehen sind Sie an der holländischen Küste. Eigentlich trägt nur die Region im Nordwesten der Niederlande den Namen Holland, doch unsere Nachbarn nehmen es entspannt und vermarkten Ihr Land ebenfalls als Holland. Diese Gelassenheit begegnet Ihnen auch im Ferienhaus-Urlaub am Meer – lange, flache Strände und freundliche Menschen finden Sie in Holland überall. Ob gemütliches Strandhaus in Zeeland für die ganze Familie oder eine Ferienwohnung in den Metropolen Amsterdam, Rotterdam oder Utrecht: Entdecken Sie die Niederlande auf ganz entspannte und individuelle Weise.

Verbringen Sie einen Urlaub mit einem Ferienhaus in Holland, Niederlande, und besuchen Sie das Land der Windmühlen, Fahrräder und Deichschafe!

Weiterlesen
Niederlande,
Datum beliebig, 2 Personen

Mit einem Ferienhaus in Holland mit allen Sinnen genießen

Verbringen Sie Ihren Urlaub in den Niederlanden mit einem Ferienhaus in Holland. Die im Frühjahr farbenprächtig blühenden Landschaften, ein Netz aus Wasserstraßen, das sich durch das ganze Land zieht und die einladenden Badestrände machen die Niederlande zu einer traumhaften Urlaubsdestination. In Ihrer Ferienwohnung am Meer haben Sie es nie weit, um sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen und die über 450 km lange Küste will per Fahrrad oder zu Fuß mit Hund erkundet werden.

Für den Holland-Urlaub mit Kindern empfehlen wir in jedem Falle ein toll gelegenes Strandhaus zu mieten, damit Sie morgens direkt ins Strandvergnügen starten können, aber auch hübsche Bungalows finden Sie in Holland zur Genüge!. Auch Ihr Vierbeiner wird sich an Hollands Küste wohlfühlen, denn Hunde sind hier gern gesehene Gäste – auch in der Ferienwohnung. Eine haustierfreundliche Unterkunft in Holland ist schnell gefunden. Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung Ihres Ferienhauses in Holland? Wenden Sie sich jederzeit an unser Service-Team, das Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht und das ideale Ferienhaus für Ihren Urlaub in den Niederlanden finden wird.

Nicht verpassen: Die schönsten Reiseziele in Holland

Die Niederlande mögen zwar ein kleines Land sein, aber die Möglichkeiten sind vielfältig. Von den nordfriesischen Inseln mit den tiefenentspannten Deichschafen bis hin zu international bedeutenden Städten wie Amsterdam, Rotterdam oder Den Haag finden Sie alles, was das Urlauberherz begehrt – außer Berge, aber die würden die tollen Fahrradtouren, die Sie in Holland von Ihrem Ferienhaus aus unternehmen können, nur unnötig erschweren. Unsere Reise-Highlights für die Niederlande möchten wir Ihnen ganz besonders ans Herz legen:

Jenseits der Nordseeküste: die nordfriesischen Watteninseln

Zusammen mit einigen Sandbänken und unbewohnten Inseln gehören die Watteninseln Vlieland, Terschelling, Schiermonnikoog und Ameland zu den Westfriesischen Inseln in der Nordsee vor Holland. Die größte und beliebteste Insel, Texel, gehört strenggenommen zur Region Nord-Holland. Schon von der Fähre aus kann man die flachen Strände, die Dünen und zahllose Kühe und Schafe auf der Insel erkennen. Wer im Frühjahr seine Ferienwohnung auf Texel bucht, wird mit dem Anblick der blühenden Tulpenfelder belohnt. Die Nordseeküste der Niederlande ist zudem ein Paradies für alle Freunde des Wassersports. Begeisterte Segler und Surfer freuen sich über die Windverhältnisse und wenn Sie schon immer einmal Windsurfen ausprobieren wollten, bietet sich vor Ihrem Ferienhaus am Meer die beste Gelegenheit dazu.

Zeeland – Heimat von Hollands breitesten Stränden

Richtig gehört, wer auf der Suche nach extra breiten Sandstränden für sportliche Unternehmungen ist, gehört in ein Ferienhaus in Zeeland! Die südwestlichste Provinz der Niederlande ist bei Deutschen schon immer beliebt gewesen, dafür sorgen neben den Stränden das gesunde Klima sowie die vielen kleinen Inseln und Halbinseln in der Nordsee. Verbringen Sie Ihren Holland-Urlaub in liebenswerten Städten wie Middelburg, Vlissingen oder Veere, denn so kombinieren Sie sonnigen Badeurlaub mit Sightseeing-Möglichkeiten und einer Extraportion Kultur. Domburg ist der älteste Badeort in Zeeland und verzaubert mit einer Dünenlandschaft wie aus dem Bilderbuch. Die kleinen Cafés und Restaurants mit Terrassen zum Meer hin machen das Seebad auf der Halbinsel Walcheren besonders gemütlich. Mieten Sie Ihr Ferienhaus direkt am Strand in Zeeland und erkunden Sie die Region per Boot oder zu Fuß über die Dünen. Auch den Nationalpark Oosterschelde sollten Sie auf keinen Fall verpassen.

Zauberhaftes Nord-Holland

Die Provinz Nord-Holland ist ein bisschen wie die Niederlande im Kleinformat: Die Halbinsel, zu der auch die Nordseeinsel Texel gehört, liegt zwischen der Nordsee und dem Ijsselmeer und beheimatet die Städte Amsterdam und Alkmaar. Mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Nord-Holland sind Sie also entweder mitten im Geschehen im kultigen Amsterdam mit seinen Grachten, Kunstmuseen und Ausgehvierteln oder am ruhigen Meer, z.B. in Egmond aan Zee. Hier bietet ein Ferienhaus am Strand beste Sicht auf die weichen Dünen und die rauschende Brandung. Auch die kleinen urigen Städte am Ijsselmeer sind eine Reise wert: Am besten, Sie packen viele Leute ein und buchen ein großes Ferienhaus in Monnickendam, Hoorn oder Enkhuizen. Dann bleibt nur noch eines; die Tage am Meer zu genießen.

Süd-Holland – bunt, international & abwechslungsreich

Ein Ferienhaus am Meer ja, aber bitte mit vielen Optionen? Dann verbringen Sie Ihre Ferien doch in Süd-Holland. Die Region ist ein wirtschaftliches Zentrum der Niederlande und etwa ein Fünftel der Niederländer ist hier zu Hause. An der Mündung des Rheins in die Nordsee liegt der bedeutende Überseehafen Rotterdam, der größte Seehafen Europas. Auch die Mühlen von Kinderdijk oder Städte wie Den Haag, Delft oder Gouda sind lohnenswerte Ausflugsziele. Ein Ferienhaus in Süd-Holland ist eben viel mehr als Urlaub am Meer – hier wird es niemals langweilig!

Ideen für Ihren Urlaub in Holland

Bei so vielen tollen Badeorten, Stränden und Städten kann man leicht den Überblick verlieren. Wo lohnt sich ein Urlaub mit Kindern? Wo sind Hunde erlaubt? Keine Sorge, wir haben Ihnen die wichtigsten Tipps für den Ferienhaus-Urlaub in Holland zusammengestellt.

4 Ziele für den Familienurlaub in Holland

Dass sich Holland für den Urlaub mit Kindern eignet, steht sowieso außer Frage. Flache Strände, freundliche Menschen und schöne Fahrradstrecken sind optimale Voraussetzungen für einen gelungenen Familienurlaub. Ein kleines Häuschen direkt am Strand ist der beste Start, um die vielseitige Landschaft zu erkunden. Diese 4 Ausflugsziele sind besonders empfehlenswert:

  1. Leuwaarden: Durch die Hauptstadt von Friesland ziehen sich uralte Grachten und schmale Sträßchen, dazu laden die zahlreichen Seen zu Radtouren in die Umgebung ein.
  2. Die Westfriesischen Inseln: Auf Vlieland und Ameland gibt’s noch viel Natur zu bestaunen; viel Wald, ruhige Strände und Seehunde warten auf die Kinder. Der seichte Strand von Schiermonnikoog ist zudem der sauberste Strand in ganz Holland.
  3. Amsterdam: Die Hauptstadt der Niederlande ist besonders kinderfreundlich. Im Stadtpark Vondelpark etwa können Ihre Kinder auf vielen verschiedenen Spielplätzen toben, Fahrrad fahren oder mit dem Tretboot den Park erkunden.
  4. Wassenaar: Die Stadt nördlich von Den Haag ist ein beliebtes Ziel für Familien. Der feine Sand an den Stränden und der Freizeitpark Duinrell sind nur zwei Gründe von vielen, dort eine längere Zeit im Ferienhaus zu verweilen.

3 Strände für den Badeurlaub mit Hund in Holland

An Ferienhäusern für den Holland-Urlaub mit Hund mangelt es gewisslich nicht. Ihr Vierbeiner wird in den Niederlanden nicht einfach bloß geduldet, er ist ein gern gesehener Feriengast. Damit auch der Strandurlaub mit Hund gelingt, finden Sie hier unsere Top 3 der beliebtesten Hundestrände:

  1. In Bloemendaal aan Zee ist der Bereich zwischen dem Strandpavillon Parnassia und dem FKK-Badestrand für Hunde freigegeben. Hier können sich die flauschigen Vierbeiner nach Herzenslust am Strand austoben und ein Bad im Meer nehmen.
  2. In Nordwijk gilt zur Hauptsaison eigentlich ein Hundeverbot an den Stränden, aber am nördlichen sowie am südlichen Ende des Ortes hat die Gemeinde extra Hundestrände eingerichtet, damit wirklich jeder Zugang zum Strand hat.
  3. Der Hundestrand Oostvorne war früher für Autos zugänglich, heute ist der Strand nördlich von Scheveningen aber allein Hunden und ihren Begleitern vorbelassen.

Übrigens: Auf den Watteninseln in der Nordsee können Sie Ihren Hund das ganze Jahr über frei herumlaufen lassen. Lediglich Texel macht ein paar geringfügige Einschränkungen. Wie Sie sehen, sind die Niederlande ein wahres Hundeparadies!

Die besten Orte für einen Ferienhaus-Urlaub am Meer in Holland

Ferien in einem Strandhaus sind unschlagbar, und die holländische Küste eignet sich besonders gut dafür. Warum? Flache, breite Sandstrände, ein umfangreiches Sport- und Unterhaltungsangebot sowie ruhige Buchten für Erholungsuchende. Diese Vielfalt zeigt sich auch in den beliebtesten Badeorten in Holland.

  • Zeeland ist der erste Name, an den man bei einem Strandurlaub in den Niederlanden denkt. Die langen, weißen Strände, eingerahmt von Dünen, sind der perfekte Ort für einen Urlaub im Ferienhaus. Die beliebtesten Städte Zeeland sind Domburg und Breskens sowie die ruhigeren Orte Westkapelle und Zoutelande.
  • Direkt am Strand urlauben Sie an der Nordseeküste von Süd-Holland. Ein Ferienhaus in Scheveningen, Kijkduin oder Hoek van Holland beschert Ihnen einen wunderbaren Meerblick bereits zum Frühstück.
  • Für einen romantischen Urlaub im Ferienhaus am Meer bieten sich die holländischen Nordseeinseln an. Dabei sind Vlieland und Schiermonnikoog besonders zu empfehlen, denn diese Inseln sind autofrei. Ungetrübte Ruhe und Erholung am Strand – was braucht man mehr?

Klima & beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Holland

Das Klima in Holland ist dem Nordsee-Klima in Deutschland recht ähnlich. Die Sommer sind angenehm warm, während die Winter eher mild sind, da die Nordsee wie eine Art Wärmespeicher funktioniert. Wenn Sie einen Strandurlaub im Ferienhaus in Holland planen, sind die Monate Juni bis August am geeignetsten. Am Meer ist es von April bis Oktober angenehm warm, auch wenn die Temperaturen nicht immer zum Baden einladen. Der sonnigste Monat in den Niederlanden ist der Mai. Von Mai bis September ist die Zeit günstig für einen Städtetrip oder Kurzurlaub in die Niederlande.

Unser Tipp: Mieten Sie Ihre Ferienwohnung außerhalb der Hauptsaison. Die Wellen der Nordsee sehen dann besonders dramatisch aus und es sind weniger Menschen unterwegs. Ein Kurzurlaub nach Amsterdam oder Alkmaar lohnt sich zum Beispiel über Ostern oder den Tag der Deutschen Einheit, wenn sich die Bäume im Oktober langsam golden färben.

Anreise nach Holland

Nach Holland zu reisen ist das Einfachste auf der Welt – die ganze Familie plus Gepäck im Auto verstauen und in wenigen Stunden liegen Sie am Strand an der holländischen Küste. Gerade, wenn Sie Ihre Fahrräder mitnehmen möchten, lohnt sich die Anreise mit dem eigenen Auto. Aber es gibt auch zahlreiche Direktverbindungen mit Bus und Bahn, etwa von Frankfurt nach Amsterdam in gerade einmal 4 Stunden.

Die Niederlande – das perfekte Ziel für Ihren Ferienhaus-Urlaub

Hunderte von Kilometer ziehen sich die breiten Sandstrände über die holländische Küste und kleine, schmale Kanäle verlaufen malerisch durch das ganze Land. Mit der richtigen Unterkunft werden Sie sich in diese Landschaft verlieben! Gehen Sie Shoppen in Scheveningen, verbringen Sie ein Wochenende in Alkmaar oder fahren Sie im Frühjahr nach Lisse, wenn die bunten Blumenfelder blühen. Sie werden es nicht bereuen! Mieten Sie jetzt günstig eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Holland und freuen Sie sich auf einen erholsamen Urlaub am Meer.