Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 860 Bewertungen

Der Gardasee liegt im Bereich der Grenze zwischen den italienischen Regionen Trentino-Südtirol, Venetien und der Lombardei und ist eine der vielseitigsten Ferienregionen in Oberitalien. Durch den Schutz der Berge wird der See von einem besonders milden und sonnenreichen Klima begünstigt, das einen Aktivurlaub mit einem schönen Kontrast von Bergen und See möglich macht. In Moniga del Garda hat man mit einer schönen Ferienwohnung als Domizil alle Freiheiten für viele Unternehmungen. Die etwa 2.500 Einwohner große Gemeinde liegt auf dem Gebiet der Lombardei am südwestlichen Seeufer und besitzt einen malerischen Hafen, der auch für Freizeitskipper und Wassersportler viele Optionen eröffnet. Segeln, surfen, tauchen und angeln sind dabei nur eine kleine Auswahl der vielen sportlichen Aktivitäten rund um den Gardasee. Ein Ferienhaus in Moniga del Garda ist außerdem für einen Familienurlaub sehr empfehlenswert.

Moniga del Garda,
Datum beliebig, 2 Personen