Zu den Angeboten

Ein Urlaub in Caorle, einer rund 12.000 Einwohner großen und etwa 60 Kilometer von Venedig entfernten Kleinstadt in Venetien, verspricht sowohl Abwechslung wie auch viel Erholung vom Alltagsleben. Der Ort liegt am Fluss Livenza, welcher hier in die Adria mündet. Caorle ist ein typisch venezianischer Ort mit seinen Glockentürmen, den schmalen Gässchen und den farbig gestrichenen Häusern.

Eine Ferienwohnung in Caorle ist gleichermaßen für einen Aktivurlaub mit Sport und Exkursionen eine geeignete Unterkunft, wie auch für Erholungsuchende. Denn die Ferienhäuser in Caorle ermöglichen jederzeit Ausflüge nach Triest oder Venedig, welches man auch per Schiff erreichen kann, und eröffnen umfangreiche Möglichkeiten zum Segeln, Surfen oder Tauchen. Natürlich kann man hier auch den perfekten Strandurlaub erleben, ist doch Caorles Strand mehrfach zu einem der saubersten Strände Italiens ausgezeichnet worden und erstreckt sich über knapp 15km.

Auf einen Urlaub in Caorle kann man sich also völlig zu Recht freuen, egal, wozu man ihn nutzen möchte.

Weiterlesen
Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 3051 Bewertungen
Caorle,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferien in Caorle: Meer, Sonne und ganz viel Charme

Mit seinem mehr als zweitausend Jahre weit zurück reichenden historischen und kulturellen Erbe sowie seiner außergewöhnlichen landschaftlichen Schönheit und Vielfalt ist Italien schon seit jeher eines der bevorzugten Reiseziele für Gäste aus aller Welt, die hier ganz ungeachtet ihrer persönlichen Präferenzen und Interessenlagen einen Urlaub verbringen können, der nicht nur erholsam, sondern auch höchst kurzweilig und interessant zu werden verspricht. Denn während die Mittelmeerküsten des Landes mit langen Stränden und beschaulichen Hafenorten sich bestens für einen erholsamen Badeurlaub eignen, warten zahlreiche Städte und Ortschaften im ganzen Land mit einer erstaunlichen Vielfalt an historischen Bauwerken und Denkmälern aus vielen Epochen auf, die Italien auch zu einem äußerst lohnenden Ziel für einen Kultururlaub machen. Und auch über die vielen kleinen und größeren Besonderheiten der verschiedenen Regionen des Landes, wie zum Beispiel Venetien, kann man in einem solchen Entdeckungsurlaub eine Menge erfahren. Auf dieser Seite soll es daher einmal um verschiedene Aspekte und Highlights rund um einen Urlaub in Caorle gehen. Caorle ist eine rund 12.000 Einwohner große Kleinstadt, die sich am Ufer des Flusses Livenza unweit der norditalienischen Adriaküste befindet. Die heutige Stadt hat ihre Ursprünge in der römischen Zeit, als sie als Fischerei- und Versorgungshafen für einen landeinwärts gelegenen Armeestützpunkt gegründet wurde, und besteht aus 13 Ortsteilen, die sich über eine Fläche von rund 151 Quadratkilometern verteilen.

Urlaub an der Adriaküste

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Caorle eröffnet insofern eine große Palette an Gestaltungsmöglichkeiten für einen vielseitigen Urlaub, der für Erholung an den sonnenverwöhnten Stränden der italienischen Adriaküste ebenso Raum bietet wie für interessante Ausflüge und Entdeckungstouren. Denn gerade die Region Venetien, die einst zum Kernland der während des Mittelalters und der frühen Neuzeit höchst bedeutenden Republik Venedig gehörte, zeichnet sich durch einen großen kulturellen Reichtum aus. Kulturell und historisch interessierte Feriengäste profitieren daher auf jeden Fall von den Vorzügen und der Unabhängigkeit einer Ferienwohnung. Caorle liegt schließlich in Reichweite nicht nur der berühmten Lagunenstadt Venedig, sondern auch von Padua, Verona oder Treviso. Und wer ein großzügigeres Platzangebot schätzt, für den empfiehlt sich ein schönes Ferienhaus. Caorle ist in jedem Fall ein höchst vielseitiger und schön gelegener Ferienort.

Beliebte Orte