Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 1103 Bewertungen

Zwischen den Höhen der Apenninen im Landesinneren von Italien und der warmen Adriaküste im Osten liegt die italienische Region Marken, die sich in die Provinzen Ancona, Ascoli Piceno, Fermo, Macerata und Pesaro und Urbino gliedert. Ganz gleich, ob es Sie nun in die Berge oder ans Meer zieht – wenn Sie sich für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in den Marken entscheiden, haben Sie eine ideale Grundlage für einen interessanten und vielseitigen Urlaub gewählt. Badeorte mit herrlichen Stränden und idyllischen Häfen gibt es hier ebenso wie ruhige Bergdörfer und ehrwürdige, sehenswerte Städte, wie zum Beispiel Ancona, Sirolo oder Pesaro. Die zahlreichen Naturparks in den Marken laden Sie außerdem zu einem erlebnisreichen Wanderurlaub oder auch nur zu einem aktiven Ausflug ein.

Bei uns finden Sie eine Vielzahl an individuellen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der vielseitigen Region Marken. Egal, ob Sie Urlaub am Meer, Wanderurlaub, Aktivurlaub oder vielleicht eine Kombination suchen, in den Marken werden Sie sicher fündig.

Weiterlesen
Marken,
Datum beliebig, 2 Personen

Warum Urlaub im Ferienhaus in den Marken?

Eine Ferienunterkunft in den Marken von uns bietet Ihnen den gewünschten Freiraum. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Urlaub so zu gestalten, wie es für Sie und Ihre Familie am besten passt und können Ihren Tag völlig frei gestalten. In einem Ferienhaus in den Marken fühlen Sie sich heimisch und können sich selbst im Kochen typisch regionaler Gerichte versuchen, auf der Terrasse ihres Ferienhauses die Ruhe bei einem Glas Wein genießen und schlafen, so lange Sie möchten. Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Marken bieten ausreichend Platz für Ihre ganze Familie und halten den gewünschten Luxus für Sie bereit. Sie müssen sich mit niemandem den Pool teilen und könnten in der Idylle Ihrer ruhigen Ferienunterkunft die Seele baumeln lassen.

Schauen Sie sich ruhig auf unserer Seite um und finden Sie die perfekte Unterkunft in den Marken für Ihren Traumurlaub! Unsere Filteroptionen sind dabei sicher eine große Hilfe.

Für wen eignet sich der Urlaub in den Marken?

Die vielseitigen Marken eignen sich für jede Art des Urlaubs. Für Ihren Familienurlaub können wir Ihnen die Küstenstädte empfehlen, welche breite, flach abfallende Strände bieten, die verhältnismäßig leer sind. Buchen Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Senigallia, San Benedetto del Tronto oder Porto Recanati für einen entspannten Badeurlaub. Sie finden bei uns Unterkünfte direkt am Meer oder sogar mit eigenem Pool. Für Entdeckungstouren können Sie schöne Ortschaften besichtigen, in denen es viele historische Sehenswürdigkeiten zu bestaunen gibt oder Sie fahren zu einem der vielen Nationalparks, um dort die Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden. Wenn Sie lieber Aktivurlaub am Meer machen möchten, können Sie an der Küste, zum Beispiel in Fano, verschiedene Arten des Wassersports testen oder Radtouren auf gut ausgebauten Radwegen machen. Auch Wanderrouten gibt es in den vielen Naturparks der Marken zur Genüge, die teilweise flach verlaufen und auch mit Kindern gut begehbar sind. Besonders beliebt in den ländlichen Gegenden Italiens ist Agriturismo, also eine Unterkunft in einem landwirtschaftlichen Betrieb, sehr beliebt. Bei uns finden Sie Ferienunterkünfte auf dem Bauernhof, auf denen es gerade für Ihre Kinder einiges zu entdecken gibt.

Was ist sehenswert in den Marken?

Die Marken bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten für Naturliebhaber, Badetouristen, Kulturliebhaber oder Aktivurlauber. Wir stellen Ihnen ein paar der schönsten und beliebtesten Städte vor.

adria

Ancona

Ancona ist eine Hafenstadt mit ca. 103.000 Einwohnern und Hauptstadt der Region Marken. Die Stadt hat eine lange Geschichte und wurde bereits in der Antike von griechischen Kolonisten gegründet. Daher können Sie in der Stadt an der Adriaküste einige historische Monumente bestaunen, beispielsweise das Lazaretto oder den Trajansbogen. In herausragender Lage auf dem Gipfel des Monte Guasco steht der Dom San Ciriaco, der die Reliquien des Stadtheiligen beheimatet. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick über Ancona sowie hinaus auf das Meer, der Dom dient seit jeher Seefahrern als Orientierungspunkt. Vom Piazza Francesco aus können Sie emporsteigen zur Klosterkirche San Francesco alle Scale. Der Hafen von Ancona, der im Osten der Stadt liegt, lädt zu einem gemütlichen Spaziergang am Wasser entlang ein. Ganz in der Nähe finden Sie auch das Museo Tattile Statale Omero, das Nationalmuseum der Stadt, das von zwei Blinden gegründet wurde und in dem die Kunst daher angefasst werden darf. Am Spiaggia del Passetto können Sie außerdem baden gehen. In den zahlreichen Cafés, Bars und Restaurants der Stadt sind Sie gut versorgt, vom morgendlichen Cappuccino bis hin zum nächtlichen Cocktail. Unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in und um Ancona runden Ihren Aufenthalt perfekt ab.

Pesaro

Die Hafenstadt Pesaro gehört zu den wichtigsten Urlaubszielen der Marken und besticht mit natürlichen Sandstränden, beeindruckendem Meerespanorama und zahlreichen historischen Bauwerken. Auch hier finden Sie einen eindrucksvollen Dom sowie einen Palazzo Ducale aus dem 15. Jahrhundert. Auch die Cattedrale di Santa Maria Assunta und die Festungsanlage Rocca Costanza sind einen Besuch wert. An den vielen Plätzen der Stadt kann man einen Espresso oder eine Kugel Eis genießen und den Charme der Stadt auf sich wirken lassen. Von hier aus können Sie einen Spaziergang entlang des Flusses Foglia zum Hafen der Stadt machen. Nun ist auch der Sandstrand nicht mehr weit, an dem Sie angenehme Sonnenstunden genießen und so richtig ausspannen können.

Senigallia

Senigallia hält für alle Urlauber etwas bereit. So gibt es den wunderschönen kilometerweiten weißen Sandstrand am Adriatischen Meer mit dem Rotonda a Mare, an dem Sie entspannen und sich stärken können für einen anschließenden Stadtspaziergang zur beeindruckenden Festung Rocca Roveresca. Diese Festung wurde ab 1480 erbaut und nach ihrem Bauherrn Giovanni della Rovere benannt. Sie ist nur über eine lange Brücke erreichbar, was sie damals besonders sicher machte. Heute finden Sie in der Festung ein Museum, das die Geschichte der Burg inmitten von Senigallia erzählt. Lassen Sie sich über den Piazza Roma treiben, genießen Sie einen Kaffee oder ein Aperitif in den zahlreichen Restaurants oder besuchen Sie die zahlreichen Museen in Senigallia. Auch der Dom am Piazza Garibaldi ist einen Besuch wert. Wenn Sie einen wunderschönen Strand und eine idyllische Stadt in einem haben wollen, sind Sie in Senigallia genau richtig. Durch die angrenzende Bahnlinie Rimini-Ancona und die Staatsstraße 16, die an der Küste entlangführt, ist Senigallia außerdem gut zu erreichen.

Fano

Nur 21 km nordwestlich von Senigallia liegt Fano. Die malerische Stadt liegt ebenfalls direkt am Adriatischen Meer und hat einen vergleichsweise ruhigen Adriastrand. Schlendern Sie durch das idyllische Städtchen und besichtigen Sie die imposanten Kirchen sowie den Dom von Fano. Auch die Burg am Rand der Stadtbefestigung ist sehenswert. Die Stadt hat einige gut erhaltene mittelalterliche und frühneuzeitliche Bauten, zum Beispiel den Arco d’Augusto, einen Torbogen, der den Eingang in die Altstadt bildet. Von Fano aus können Sie viele schöne Städte und Naturparks der Marken erreichen, weshalb sich die sympathische Stadt besonders gut für einen Familienurlaub mit Strand und Kultur eignet.

Urbino

Die Renaissancestadt Urbino ist ca. 50 km vom Kleinstaat San Marino und 30 km vom Strand entfernt. Somit hat sie die perfekte Lage für einen abwechslungsreichen Urlaub. Die Stadt ist fast komplett erhalten und verströmt weiterhin den Charme des 15. Jahrhunderts. Lassen Sie sich von der frühneuzeitlichen Kulisse mitreißen und spazieren Sie durch die beeindruckende Altstadt. Besichtigen Sie den Palazzo Ducale, den Dom von Urbino sowie die zahlreichen prachtvollen Kirchen. Der wohl berühmteste Sohn der Stadt ist der Maler Raffael, dessen Geburtshaus in der Via Raffaello besichtigt werden kann. Wenn Sie dem Trubel der Stadt entkommen möchten, lohnt sich ein Besuch der Furlo Schlucht, die ca. 20 km von Urbino entfernt ist. Hier nisten einige große Vögel, beispielsweise der Steinadler, und Sie finden hier einige Wanderwege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Laufen Sie zwischen riesigen Felsmassiven an kristallklarem Wasser vorbei durch die Schlucht und genießen Sie die ruhige Atmosphäre.

Genga

Genga ist eine kleine Gemeinde in der Nähe von Ancona. Sie ist bekannt durch die Frasassi Tropfsteinhöhlen, die mit 200 Metern Höhe die größten Tropfsteinhöhlen Europas sind. Auch sollten Sie den außergewöhnlichen Tempel von Valadier besichtigen. Die kleine Kirche wurde im 19. Jahrhundert von Papst Leo XII. in Auftrag gegeben und in eine Grotte hinein gebaut. Wenn Sie nicht die weiteren Kirchen Gengas besichtigen wollen, können Sie im Naturpark Gola di Frasassi wandern gehen und die wundervollen Bergmassive sowie die vielfältige Pflanzenwelt auf sich wirken lassen.

Sirolo

Die Gemeinde Sirolo liegt 13,5 km südöstlich von Ancona und bietet Ihnen acht Strände für Ihren Sommerurlaub zur Auswahl. Die Strände von Sirolo werden jährlich wegen der besonders guten Wasserqualität ausgezeichnet. Die Gemeinde liegt etwas weiter oben auf den Klippen und bietet von hier aus einen wunderbaren Blick über das Adriatische Meer. Einen wesentlichen Teil der Gemeinde bildet der Conero Nationalpark, der sich mit seinen sattgrünen Wäldern hervorragend für einen Wander- oder Radurlaub eignet. Am Rande des Nationalparks, der sich um den Monte Conero befindet, finden Sie tolle Strände, zum Beispiel den Spiaggia delle Due Sorelle (Strand der zwei Schwestern), der mit seinen aus dem Wasser ragenden Felsen ein tolles Fotomotiv bildet. Ein beliebtes Ausflugsziel ist außerdem die Grotte Romane. Auch, wenn Sie einfach durch die Stadt schlendern wollen, können Sie in Sirolo einiges entdecken. In den historischen Gassen finden Sie viele schöne Cafés, Restaurants und süße Läden sowie hübsche Kirchen und Reste einer alten Burgfestung aus dem 7. Jahrhundert. Direkt an Sirolo grenzt die Gemeinde Numana an. Rund um den Hafen von Numana gibt es ebenfalls genügend Bademöglichkeiten und einige Restaurants, die unmittelbar am Strand liegen.

Die Marken mit Kindern erkunden

Für Kinder ist der Besuch der Marken an der Küste besonders toll. Sie können an einem der zahlreichen breiten, flachen Strände spielen oder in einem nahe gelegenen Naturpark auf Entdeckungstour gehen. Es gibt auch einige Wasserparks, die für Badespaß mit der ganzen Familie sorgen. Auch ein Stadtspaziergang durch die Altstadt kann sehr interessant für Ihre Kinder sein. Wenn Sie möchten, können Sie auch die ebenso zahlreichen Museen besuchen, um den Kindern zum Beispiel in Fabriano die Herstellung des Papiers zu zeigen. Die Marken bieten zwar nicht sehr viele Freizeitparks, jedoch haben Sie die Möglichkeit, Ihren Kindern die Geschichte der tollen Orte näher zu bringen und immer einen traumhaften Strand in der Nähe zu haben. Bei uns finden Sie auch einige Ferienhäuser in den Marken, die Platz für die ganze Familie bieten. Wenn Sie wollen, können Sie auch ein Haus mit Pool buchen und so den Badespaß direkt zu Hause erleben.

Urlaub mit Hund in den Marken

Durch die vielen Nationalparks bieten die Marken viel Auslauf für Ihren Hund. Und auch auf einem Tag am Strand sollen Sie mit Ihrem Vierbeiner nicht verzichten! Einen ausgezeichneten Hundestrand finden Sie beispielsweise in Fano oder Ancona. Auf unserer Webseite können Sie die Filteroption „Haustiere erlaubt“ nutzen und finden so in Sekundenschnelle die passende Unterkunft in den Marken, in der Ihr Hund herzlich willkommen ist und die oft über einen umzäunten Garten verfügt.

Angeln in den Marken

Als Küstenregion bieten die Marken sich natürlich auch zum Angeln an. An den ruhigeren Stränden können Sie Brandungsangeln, Sie finden aber auch Bootsunternehmen, die Sie mit auf Hochseeangeltour nehmen. Wenn Sie unabhängig sein wollen und ein erfahrener Seefahrer sind, finden Sie durch unsere Filteroptionen „Angeln“ und „Bootsverleih“ die passende Unterkunft, so ist der Traum-Angelurlaub nur noch einen Katzensprung entfernt.

Essen und Trinken in den Marken

Die Küche in den Marken ist durch die Berge an der einen Seite und die Küste an der anderen Seite sehr vielfältig. In den Küstengebieten bestehen die häufigsten Gerichte aus Fisch und Meerestieren. Die berühmteste Spezialität ist die Brodetto, eine Fischsuppe bestehend aus mindestens neun verschiedenen Fischsorten. Eine weitere Spezialität sind die Acqualagna Trüffel, die in der gleichnamigen Gemeinde gesammelt werden und in vielen Gerichten der Marken zu finden sind. In den Wäldern rund um Acqualagna kann man mit den Hunden und ihren Hundeführern auf Trüffeljagd gehen und sich von der Delikatesse verführen lassen. Eine weitere Delikatesse ist die Olive all’Ascolana. Die besonders große Olivensorte wird mit einer Farce aus Rind- und Schweinefleisch gefüllt, mit Semmelbröseln paniert und anschließend knusprig frittiert. Diese Leckerei wird oft an kleinen Ständen als Fingerfood angeboten, das sollten Sie unbedingt einmal probieren! Neben Fisch und Trüffeln sind aber auch Fleischsorten wie Lammfleisch und Schweinefleisch, aber auch Schafskäse und andere Käsesorten Produkte, die Sie probieren müssen. Auch aus den Marken ist der Wein nicht wegzudenken. Die riesigen Weinberge laden zu einer Weinverkostung ein, da man von den Weingütern aus einen tollen Blick auf die Landschaftskulisse bekommt. Entdecken Sie auf Ihrer Reise durch die Marken die kulinarischen Spezialitäten der vielfältigen Region.

Was ist die beste Reisezeit für die Marken?

Die beste Reisezeit für Ihren Sommerurlaub in den Marken sind die Monate Juni bis August, da zu der Zeit die Temperaturen am höchsten und die Niederschläge am niedrigsten sind. Auch wenn die Marken nicht die bekannteste Urlaubsregion ist, ist zur Sommerzeit am meisten Betrieb. Wer an möglichst leeren Stränden liegen möchte, sollte im Mai oder September/Oktober reisen. Zu der Zeit ist es meistens noch warm und es regnet nicht so häufig. Auch im Winter können sie in die Marken reisen und Ski fahren oder Schnee-Wanderungen unternehmen, auch Städtereisen haben im Winter ihren Reiz. Die Marken bieten in jeder Jahreszeit ein abwechslungsreiches Programm. Sie finden bei uns ganzjährig die schönsten Unterkünfte und falls noch Fragen offen bleiben, können Sie unsere persönliche Beratung an 7 Tagen in der Woche nutzen.