Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 14 Bewertungen

Ein ganz besonderes Flair erwartet Urlaubsgäste auf den Liparischen Inseln, die sich nördlich von Sizilien im Tyrrhenischen Meer befinden und zur Provinz Messina gehören. Diese Inseln, von denen sieben bewohnt sind, sind auch als Äolische Inseln bekannt und stellen in geographischer Hinsicht eine der interessantesten Regionen von Italien dar, da sie vulkanischen Ursprungs sind. In einem Bildungsurlaub können Besucher mit einem Interesse an Natur, Geographie und Geologie hier mit einem Ferienhaus als Domizil viele interessante Eindrücke erleben. Die größte dieser Inseln ist Lipari; am bekanntesten ist jedoch Stromboli, das für einen bestimmten Vulkantyp als Namenspate diente. Das sonnige und milde Klima macht mit einer Ferienwohnung auf den Liparischen Inseln auch einen erholsamen Badeurlaub sowie Segeln oder Tauchen möglich.

Liparische Inseln (Äolische Inseln),
Datum beliebig, 2 Personen