Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf den Kroatischen Inseln - e-domizil base64Hash Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf den Kroatischen Inseln - e-domizil

Wir Kroatische Inseln

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf den Kroatischen Inseln

Kroatische Inseln
Jederzeit
Personen
Durchschnittliche Bewertung der Ferienunterkünfte: 4.5/5 aus 152340 Gästebewertungen
Zu den Angeboten

Mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung auf einer kroatischen Insel sind Ihnen Sonne satt und türkisblaues Meer garantiert. Nicht umsonst nennt man Kroatien auch das Land der Inseln, denn hier ist eine schöner als die andere, und dazu noch sehr abwechslungsreich. Zu den beliebtesten Inseln zählen Krk, Rab, Cres und Brač. Aber auch die anderen Inseln Korčula, Pag, Hvar oder Losinj warten auf Ihren Besuch. Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub auf den kroatischen Inseln!

Weiterlesen

51.185 Unterkünfte auf den Kroatischen Inseln

Villa Ripenda Kosi
Top bewertet
130 m² Villa ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
130 m² Villa
Ripenda Kosi, Općina Labin, Kroatien
Top bewertet
ab 171 €
pro Nacht
5,0
„Exzellent“
(5 Bewertungen)
Details
ab 171 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Blato
Sofortige Bestätigung
102 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
102 m² Ferienhaus
Blato, Općina Blato, Kroatien
Sofortige Bestätigung
ab 191 €
pro Nacht
5,0
„Exzellent“
(1 Bewertung)
Details
ab 191 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Knež
Top bewertet
63 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
63 m² Ferienhaus
Knež, Mali Iž, Kroatien
Top bewertet
ab 57 €
pro Nacht
4,9
„Exzellent“
(11 Bewertungen)
Details
ab 57 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Vela Luka
Top bewertet
87 m² Ferienhaus ∙ 3 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
87 m² Ferienhaus
Vela Luka, Općina Vela Luka, Kroatien
Top bewertet
ab 108 €
pro Nacht
4,6
„Großartig“
(17 Bewertungen)
Details
ab 108 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Gdinj
Sofortige Bestätigung
Enthält alles Wesentliche
50 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 5 Personen
50 m² Ferienhaus
Gdinj, Općina Jelsa, Kroatien
Sofortige Bestätigung
Enthält alles Wesentliche
ab 111 €
pro Nacht
3,9
„Gut“
(8 Bewertungen)
Details
ab 111 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienwohnung Ribarica
Sofortige Bestätigung
42 m² Ferienwohnung ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
42 m² Ferienwohnung
Ribarica, Cesarica, Kroatien
Sofortige Bestätigung
ab 75 €
pro Nacht
4,3
„Sehr gut“
(8 Bewertungen)
Details
ab 75 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Podstrana
Top bewertet
44 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
44 m² Ferienhaus
Podstrana, Općina Podstrana, Kroatien
Top bewertet
ab 119 €
pro Nacht
4,9
„Exzellent“
(9 Bewertungen)
Details
ab 119 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Duga Luka, Croatia
Top bewertet
65 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 5 Personen
65 m² Ferienhaus
Duga Luka, Croatia, Općina Labin, Kroatien
Top bewertet
ab 79 €
pro Nacht
4,6
„Großartig“
(5 Bewertungen)
Details
ab 79 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienwohnung Crikvenica
Sofortige Bestätigung
35 m² Ferienwohnung ∙ 1 Schlafzimmer ∙ 3 Personen
35 m² Ferienwohnung
Crikvenica, Općina Crikvenica, Kroatien
Sofortige Bestätigung
ab 59 €
pro Nacht
4,9
„Exzellent“
(4 Bewertungen)
Details
ab 59 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Blato
Top bewertet
52 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
52 m² Ferienhaus
Blato, Općina Blato, Kroatien
Top bewertet
ab 57 €
pro Nacht
4,8
„Exzellent“
(9 Bewertungen)
Details
ab 57 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Alle 51.185 Unterkünfte anzeigen

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf den Kroatischen Inseln

Im Adriatischen Meer vor der Küste Kroatiens befinden sich insgesamt 1.244 Inseln, davon sind 47 Inseln bewohnt und beliebte Urlaubsziele für den Strandurlaub. Sie überzeugen nicht nur mit einer atemberaubenden Landschaft und traumhaften Stränden, sondern haben auch kulturell einiges zu bieten. Am besten können Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung genießen. Die Feriendomizile sind gut ausgestattet und verfügen meist über eine Terrasse, einen Garten oder sogar einen eigenen Pool. Bei uns finden Sie eine Vielzahl an Unterkünften mit Blick aufs Meer und unweit vom nächsten Strand entfernt. Wir beraten Sie gerne, damit Sie die perfekte Unterkunft für Ihren Kroatien-Urlaub finden. Unsere Mitarbeiter an der Service-Hotline sind täglich für Sie im Einsatz!

Die schönsten kroatischen Inseln für Ihren Urlaub

Kroatien hat so viele tolle Inseln, dass die Auswahl der richtigen Insel gar nicht so leicht ist. Wir haben daher die schönsten Inseln für Sie aufgelistet und möchten Ihnen die richtige Insel für Ihre Bedürfnisse vorstellen:

  1. Krk
  2. Rab
  3. Cres
  4. Brač
  5. Hvar
  6. Korčula
  7. Pag
  8. Murter
  9. Losinj
  10. Vir
  11. Dugi Otok
  12. Ugljan
  13. Pasman
  14. Vis
  15. Solta
  16. Peljesac
  17. Ciovo
  18. Mljet
  19. Lastovo
  20. Molat

Die kroatischen Inseln mit Kindern erleben

Wer einen Familienurlaub plant, ist auf den kroatischen Inseln goldrichtig. Denn Sie finden hier abwechslungsreiche Buchten, an denen Sie mit Ihren Kindern plantschen und spielen können. Neben den Fels- und Kiesstränden, die sich besonders für abenteuerlustige, etwas ältere Kinder eignen, gibt es auch einige Sandstrände, an denen Sie mit Ihren Kindern Sandburgen bauen können. Dafür eignen sich besonders flach abfallende Strände. Wir haben einige familienfreundliche Strände für Sie aufgelistet.

Familienfreundliche Strände auf den kroatischen Inseln

  • Paradise-Strand auf Rab
  • Strand Saharun auf Dugi Otok
  • Strände Babin Laz Supetar und Slatni Rat auf Brac
  • Banje Rogac auf Solta
  • Strand Bilin Žal auf Korcula
  • Strände Bilina Sucuraj und Bonj auf Hvar
  • Strand Borik Mali auf Losinj
  • Strände Babe Novalja und Kolan-Mandre auf Pag
  • Strand Čigrađan und Jazine Tisno auf Murter
  • Die Strände in Başka sowie den Strand Potovosce auf Krk
  • Strand Kamenica Komiza auf Vis
  • Stränd in Okrug Donji auf Ciovo
  • Strand Kovačine auf Cres

Ausflugsziele für Familien

Aber auch abseits der Strände gibt es auf den kroatischen Inseln einiges zu erkunden. Besonders Krk zählt zu den familienfreundlichen Inseln, da es in der Altstadt Krks atemberaubende Sehenswürdigkeiten und schöne Gässchen zu bestaunen gibt. Hier können Sie auch die Küstenstadt Omišalj besuchen oder die Biserujka Tropfsteinhöhle besichtigen. Auf der Insel Hvar sollten Sie eine Bootstour auf die Hölleninseln (Pakleni Inseln) nicht verpassen.

Die schönsten Städte der kroatischen Inseln

Die kroatischen Inseln haben nicht nur paradiesische Landschaften und türkisblaues Wasser zu bieten, sondern auch idyllische Städtchen mit malerischen Häfen und altehrwürdigen Sakralbauten. Die Städte liegen am Meer und verfügen neben einem Hafen meist auch über einen Stadtstrand oder eine Einstiegsstelle ins Meer. Abends können Sie den Tag dann in den vielen Bars und Restaurants, die meist direkt am Wasser liegen, ausklingen lassen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Hier finden Sie unsere Lieblingsstädte auf den kroatischen Inseln:

  • Supetar (Brac)
  • BaÅ¡ka (Krk)
  • Rab Stadt
  • Hvar Stadt
  • Mali LoÅ¡inj
  • Korcula Stadt

Strandurlaub auf den kroatischen Inseln

Eine Ferienwohnung auf den kroatischen Inseln wird besonders wegen des mediterranen Klimas und der vielen Bademöglichkeiten an der Adria geschätzt. Für welche Insel Sie sich auch entscheiden, Sie werden überall eine Reihe an Bademöglichkeiten finden. Wir möchten Ihnen trotzdem unsere Lieblingsstände vorstellen.

Die Insel Hvar zählt sogar zu den sonnigsten und schönsten Inseln Europas, auch wegen der vielen tollen Badestrände. Brac ist eine der beliebtesten Inseln für den Strandurlaub, denn hier finden Sie einen der schönsten und beliebtesten Sandstrände Kroatiens: das „Goldene Horn“ (kroat. Zlatni Rat) ragt wie ein Horn in das Türkisblaue Wasser und bietet viel Platz zum Baden und Entspannen. Auch auf der Insel Krk erwarten Sie wunderschöne Strände mit feinem Sand oder Kies, die Insel ist außerdem bequem über eine Brücke erreichbar. Ein Highlight ist der Strand Vela Plaza, da er flach abfällt und kaum Wellengang hat. Die Insel Rab zählt zu den Lieblingsinseln deutscher Urlauber, da sie über 30 Sandstrände hat. Besonders der Strand San Marino ist beliebt. Rab ist außerdem die perfekte Insel für Freunde des Nacktbadens, denn es gibt viele FKK-Strände. Vir gehört ebenfalls zu den beliebtesten Inseln von Kroatien und bietet abwechslungsreiche Fels- und Naturstrände. Die Insel Cres überzeugt hingegen mit kleinen, ruhigen Buchten, deren Besuch Sie mit einem Spaziergang durch die natürliche Umgebung der Insel verbinden können. Die Küstenstadt Novalja auf Pag verfügt über ein ausgeprägtes Nachtleben und der Strand Zrce ist besonders bei jungen Leuten beliebt. In der Stadt Pag und an den Stränden Bošana Beach und Sveti Duh geht es etwas ruhiger zu.

Unser Geheimtipp: die kleine Insel Olib ist definitiv ein Geheimtipp unter den kroatischen Inseln. Sie hat gerade einmal 140 Einwohner und ist dazu noch autofrei. Olib ist die perfekte Insel, wenn Sie Ruhe und Erholung ohne viel Trubel suchen.

Die schönsten Strände auf den kroatischen Inseln:

  • Strand von Palmizana (Hvar)
  • Zlatni Rat (Brac)
  • Vela Plaza (Krk)
  • San Marino (Rab)
  • Zrce, BoÅ¡ana Beach und Sveti Duh (Pag)
  • Jadro Beach (Vir)
  • Bucht Slatinica (Olib)
  • Pupnatska Luka Beach (Korčula)

Aktivurlaub auf den kroatischen Inseln

Die kroatischen Inseln eignen sich nicht nur zum Entspannen, Sonnen und Baden, sondern bieten Ihnen auch ein vielfältiges Aktivangebot. Die Küsten der Inseln sind oft von schroffen Felsen und kleinen Hügeln gesäumt, die sich wunderbar zum Wandern und Radfahren eignen. Und auch das Adriatische Meer lässt viel Bewegung zu.

Die Insel Cres ist eine der größten kroatischen Inseln und ist besonders bei Wanderern beliebt, denn die felsigen Küsten bieten Ihnen abwechslungsreiche Ausblicke. Von den Bergen Gorice und Sis haben Sie einen beeindruckenden Blick über die Kvarner Bucht. Im Norden können Sie durch Wälder aus Eichen, Kastanien und Ulmen wandern, im Süden der Insel ist die Vegetation mediterraner und karger. Die Landschaft lässt sich aber auch mit dem Mountainbike wunderbar erkunden. Es gibt außerdem einen Süßwassersee südlich der Inselhauptstadt. Auch Pag und Hvar bieten mit ihren Olivenhainen und Pinienwäldern eine tolle Kulisse für Wander- und Fahrradtouren. Hvar wird wegen der herrlich duftenden und lila leuchtenden Lavendelbüsche auch „Lavendelinsel“ genannt. Hier finden Sie außerdem auch Zitrusfrüchte, Salbei und Rosmarin. Am besten verbinden Sie Ihren Ausflug mit einem erfrischenden Bad in den zahlreichen versteckten Buchten der Inseln.

Nicht nur zu Land, auch zu Wasser haben Sie viele Möglichkeiten, um aktiv zu werden. Die Insel Brac ist durch den stetigen Wind auch bei Windsurfern beliebt. Molat ist hingegen ein beliebtes Ziel für Segler, da man dort viele einsame Buchten und ruhige Anlegestellen findet, die vom Land aus schwer zu erreichen sind. Auf allen Inseln können Sie außerdem wunderbar Schnorcheln und Tauchen. Das klare Wasser lässt einen freien Blick auf die Unterwasserwelt der Adria zu, so können Sie manch bunten Fisch und andere Wasserbewohner entdecken.

Essen und Trinken auf kroatische Art

Durch das warme Klima auf den kroatischen Inseln wird hier meist sehr leicht mit viel Gemüse und frischem Fisch und Meeresfrüchten gekocht. Das Essen ist stark von der mediterranen Küche geprägt und erinnert an Italien oder Griechenland. In den Hafenstädten der Inseln kriegen Sie fangfrischen Fisch serviert. Besonders die Insel Murter gilt als beliebtes Reiseziel unter Feinschmeckern und das Dorf Jezera als Geheimtipp für besonders frischen Fisch. Die Menschen auf Murter leben aber nicht nur vom Fischfang, sondern auch von der Landwirtschaft. Daher finden Sie hier auch frische Oliven und aromatisches Olivenöl von den zahlreichen Olivenhainen der Insel. Auf den kroatischen Inseln wird nicht nur Fisch, sondern auch viel Fleisch gegrillt. Eines der bekanntesten kroatischen Grillgerichte sind Cevapcici, kleine Röllchen aus gewürztem Hackfleisch.

In der Sonne Kroatiens wachsen außerdem auch hervorragende Weinsorten. Auch auf den Inseln, beispielsweise auf Hvar, Krk oder Rab, wird Wein angebaut. In der Mittagshitze wird gerne Bevanda, ein schwerer Rotwein, der mit Leitungswasser verdünnt wird, getrunken.

Kroatische Inseln: Die Anreise

Wenn Sie auch im Urlaub flexibel sein möchten, können Sie mit dem Auto auf die kroatischen Inseln reisen. Die Anreise dauert je nach Start- und Zielpunkt zwischen acht und zwölf Stunden. Einige Inseln wie Krk oder Vir sind über eine Brücke mit dem Festland verbunden, andere Inseln verfügen über eine Fährverbindung. Bei Ihrer Anreise mit dem Auto fahren Sie meist durch Österreich und Slowenien, hier wird eine Mautgebühr fällig.

Alternativ können Sie ganz bequem mit dem Flugzeug anreisen. Kroatien verfügt über sechs internationale Flughäfen, die Sie für Ihre Anreise nutzen können. Der Flughafen in Split ist einer der wichtigsten Flughäfen des Landes und verfügt über viele internationale Verbindungen. Für Urlauber, die auf die kroatischen Inseln der Adria wollen, bietet sich ebenfalls der Flughafen in Zadar an. Die Insel Krk und Losinj verfügen sogar über einen eigenen Flughafen. Am Flughafen können Sie dann einen Mietwagen nehmen oder mit Reisebussen weiter auf die kroatischen Inseln reisen.

Beste Reisezeit für die kroatischen Inseln

Das mediterrane Klima an der Adriaküste ist von trockenen, heißen Sommern geprägt und lässt einen Badeurlaub von Mai bis Oktober zu. Der Juli und August sind die wärmsten Monate mit Temperaturen über 30 Grad und bis zu elf Sonnenstunden. Gerade im Spätsommer, im September und Oktober, lohnt sich ein Urlaub auf den kroatischen Inseln. Dann sind die Strände deutlich leerer und das Meer ist vom Sommer noch aufgeheizt. Wenn Sie eine der schönen Städte erkunden oder auf den kroatischen Inseln wandern gehen möchten, empfiehlt es sich ein Ferienhaus im Frühling zu buchen. Dann beginnen die Inseln zu blühen und verbreiten einen wunderbar sommerlichen Geruch.

Urlaub in Kroatien: Das müssen Sie beachten

Kroatien ist Mitglied der Europäischen Union, daher benötigen Sie für die Einreise lediglich Ihren Personalausweis. In Kroatien wird allerdings mit Kuna (HRK) bezahlt. Ein Kuna entspricht ungefähr 13 Cent. Das Geld lässt sich am besten vor Ort in Postämtern, Reisebüros oder Touristeninformationszentren wechseln. Wir empfehlen Ihnen außerdem, Wasserschuhe mit in Ihren Kroatienurlaub zu nehmen, da die Felsen am Meeresufer und in den kleinen Buchten scharfkantig sein können. Sie können sich so außerdem vor Seeigeln und spitzen Muscheln schützen. In vielen Strandorten gibt es kleine Geschäfte, in denen Sie die Schuhe auch vor Ort kaufen können.

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Entdecken Sie Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf den Kroatischen Inseln

image-tag