Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020
Die rund 405 Quadratkilometer große und von fast 18.000 Einwohnern bewohnte Insel Krk in der Adria zählt schon lange zu den beliebtesten Ferienzielen Kroatiens. Dazu tragen natürlich nicht nur ihre günstige Lage und die gute Verkehrsanbindung auf dem Land- und Luftweg sowie die ausgezeichnet ausgebaute Infrastruktur bei, sondern auch das ganzjährig warme Klima und die Gastlichkeit der Bevölkerung. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung eignet sich für einen abwechslungsreichen und doch erholsamen Urlaub unter der Sonne des Mittelmeeres ideal als Unterkunft, von der aus man beispielsweise zu den Stränden der Insel aufbrechen, die Wassersportangebote wahrnehmen oder auch die umliegende Inselwelt per Schiff erkunden kann. Lohnend ist aber auch ein Ausflug aufs Festland, etwa nach der sehenswerten Hafenstadt Rijeka.

Wir haben auf dieser Seite das Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf der Insel Krk für Sie zusammengefasst.WeiterlesenWeiterlesen

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 3726 Bewertungen
Kvarner Bucht,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferien auf Krk: Inselparadies Kroatien

Die Insel Krk erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Kroatien-Urlaubern, die ein Ferienhaus an der Adriaküste mieten wollen. Krk bezaubert mit ihrer Natur, den kleinen Fischerorten und der Gastfreundlichkeit der Einheimischen.

Allgemeine Infos

Gemeinsam mit der Insel Cres gilt die Mittelmeerinsel Krk als größte Insel der Adria. Sie liegt in der Kvarner Bucht, welche sich zwischen Istrien und Norddalmatien befindet. Auch viele Auswanderer, die im Sommer ihre Heimat besuchen, machen auf dem Weg nach Mitteldalmatien oder Süddalmatien gerne auf Krk Halt, um hier ein paar erholsame Tage im Ferienhaus zu verbringen.

Krk verfügt mit über 60 Ortschaften über die meisten besiedelten Orte im Vergleich zu anderen kroatischen Inseln. Zu erreichen sind diese Orte bzw. die Ferienwohnungen auf Krk durch eine Landbrücke von Kraljevica aus. Die Überfahrt ist mautpflichtig und kostet umgerechnet rund 2 Euro. Vor dem Urlaub auf Krk sollte man unbedingt einen Geldwechsel vornehmen, da die offizielle Währung Kroatiens Kuna beträgt.

Ferienorte für den Strandurlaub

Das Eiland in der Kvarner Bucht verfügt über wunderschöne Strände, abgelegene Badebuchten und ein umfangreiches Wassersport-Angebot. Die Einwohner Krks gehen bereits ab Mai im noch sehr frischen Mittelmeer baden, die offizielle Badesaison erstreckt sich aber von Juni bis September. Die Wassertemperaturen erreichen dann bis zu 24°C und das Außenthermometer steigt auf angenehme, nicht zu heiße 30°C. Krk zählt zu den sonnenreichsten Regionen Europas mit rund 2500 Sonnenstunden im Jahr, sodass dem Strandurlaub hier nichts mehr im Wege steht.

Auf der kroatischen Insel befinden sich viele unterschiedliche Ferienorte, in denen sich die Krk Ferienwohnungen befinden. Baska im Süden der Insel ist einer der bekanntesten auf Grund seines 2 km langen Feinkieselstrands, welcher flach ins Wasser abfällt und damit ideal für den Familienurlaub am Strand geeignet ist. Auch Njivice empfiehlt sich vor allem für Familien mit Kindern, da der ruhige Ort über mehrere, verschiedene Strände verfügt, die ebenfalls flach ins Wasser auslaufen und teilweise mit der blauen Flagge ausgezeichnet sind.

In Malinska kann man eine Ferienwohnung mit Meerblick buchen, die nicht weit vom nächsten Strand entfernt ist. In dem romantischen Ort befinden sich ein kleiner Sandstrand, Kiesstrände und betonierte Liegeflächen mit Zugang zum Wasser. Ein Geheimtipp dagegen ist das kleine Fischerdorf Silo. Die Ferienwohnungen hier befinden sich in der Nähe kleiner abgelegener Badebuchten, die viel Ruhe und Erholung versprechen, während gegenüber auf dem Festland das bekannte und belebte Crikvenica zu erkennen ist, welches man am schnellsten mit dem Taxiboot erreicht.

Das Wassersportangebot reicht von Segeln bis hin zu Wakeboarding und Wasserski. Auch an den Stränden gibt es viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen, beispielsweise beim Volleyball oder Beach Soccer. Wer lieber entspannt und von dem Trubel am Strand Abstand nehmen möchte, der mietet am besten ein Ferienhaus mit Pool, an dem man die Sonne ganz privat genießen kann.