Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020

Wir ❤ Urlaub in der Kvarner Bucht!

Buchen Sie eine individuelle Ferienwohnung an der Kvarner Bucht oder ein großzügiges Ferienhaus für Ihren Urlaub in einer der sonnenverwöhntesten Regionen Kroatiens. Ganz gleich, ob Sie mit ihrem Hund, mit der ganzen Familie oder zu zweit in der Kvarner Bucht in Kroatien unterwegs sind – bei uns finden Sie moderne Unterkünfte für jeden Geschmack, ob mit Pool oder in direkter Strandlage.

WeiterlesenWeiterlesen
Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 17190 Bewertungen
Kvarner Bucht,
Datum beliebig, 2 Personen

Ihr Urlaub im Ferienhaus an der Kvarner Bucht

Von der quirligen Stadt Rijka bis in das entspannte Pag im Süden zieht sich die Meereseinbuchtung der Kvarner Bucht. Aber auch auf den zahlreichen Inseln der Kvarner Bucht, wie Krk, Cres oder Rab finden Sie wunderschöne Orte, die wie gemacht sind für einen Urlaub im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung. Sehr beliebt ist das Ferienhaus in der Kvarner Bucht direkt am Meer, denn hier ist ihnen eine schnelle, spontane Abkühlung in den sanften Wellen der Adria sicher. Alternativ zu einer Ferienwohnung direkt am Meer bietet sich auch eine Unterkunft mit Pool an, denn an den 200 Sonnentagen pro Jahr braucht man sicherlich eine regelmäßige Abkühlung.

Bei der Auswahl des passenden Ferienhauses oder einer Ferienwohnung in der Kvarner Bucht steht Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten offen: Wie wäre es mit einer luxuriösen Villa mit herrlichem Meerblick oder vielleicht einem schlichten Apartment zu einem besonders attraktiven Preis? Auch Unterkünfte für einen Urlaub mit Hund und natürlich auch für Familien mit Kindern finden Sie in unserem Angebot. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ferienhaus in Kroatien an der Kvarner Bucht für einen unvergesslichen Badeurlaub an den schönsten Stränden der Adria!

Die Kvarner Bucht im Überblick

Die Kvarner Bucht nimmt in Kroatien eine ganz besondere Stellung ein. Wenn Sie in der Kvarner Bucht ein Ferienhaus buchen, verbringen Sie die schönsten Wochen des Jahres zwischen der Halbinsel Istrien und dem Kroatischen Küstenland. Neben traditionsreichen Ferienorten und quirligen Hafenstädten erwartet Sie hier eine wildromantische Naturkuliss. Denn nur wenige Kilometer von der Küstenlinie entfernt erheben sich das Ucka Gebirge, das Velebit Gebirge und das Gorski Kotor Gebirge stolz in den Himmel und halten den Wind und die Wolken von den gemütlichen Urlaubsorten am Wasser fern. Natürlich dürfen auch die malerischen Strände der Kvarner Bucht nicht fehlen – wobei Sie hier die Qual der Wahl zwischen versteckten Buchten und belebten Strandabschnitten mit einem breitgefächerten Wassersportangebot haben. Während der Auszeit in Ihrem Ferienhaus in der Kvarner Bucht lernen Sie gemeinsam mit ihrer Familie nicht nur historische Altstädte voller verwinkelter Gassen und mondäner Strandpromenaden kennen, sondern auch den einzigartigen mediterranen Charme der kroatischen Urlaubsregion.

Die schönsten Orte an der Kvarner Bucht

  1. Opatija: Bereits seit den Zeiten der Sommerfrische im 19. Jahrhundert steht die Hafenstadt Opatija bei vielen Reisenden besonders hoch im Kurs. Die „alte Dame“ an der Kvarner Bucht begeistert mit der würdevollen, über 160 Jahre umfassenden Tradition als Kurort an der kroatischen Riviera. Von der Bedeutung der Stadt für den gehobenen Tourismus zeugen unzählige Villen, Residenzen und Luxushotels, die auf eine lange Geschichte im „Nizza Kroatiens“ zurückblicken. Malerische Strände, wie die Plaza Slatina mit künstlichen Sandabschnitten oder der Lido Strand mit seinem bunten Freizeit- und Sportangebot, lassen während des Urlaubs in einem Ferienhaus in der Kvarner Bucht keine Langeweile aufkommen. Dazwischen genießen Sie die milden Temperaturen im „schönsten Park Kroatiens“, dem botanischen Garten, oder schlendern über den Walk of Fame entlang der zwölf Kilometer langen Promenade Lungo Mare.
  2. Weinstadt Vrbnik: Echte Genießer und Gourmets steuern während der Auszeit in einer Ferienwohnung in der Kvarner Bucht die Weinstadt Vrbnik an. Diese liegt an der östlichen Küste von Krk und begeistert mit ihrer Altstadt, die sich auf einem etwa 50 Meter hohen Felsen ausbreitet. Enge Gassen, schmale Durchgänge und eine etwas chaotische Struktur, die sich perfekt an den natürlichen Fels anschmiegt, verleihen Vrbnik einen einzigartigen Charme. Lassen Sie sich in einer der kleinen, familiengeführten Kanobas nieder und lassen Sie sich ein Glas selbstgekelterten Zlahatina Weißwein schmecken.
  3. Historisches Rab: Einen der schönsten Orte in der Kvarner Bucht stellt die Stadt Rab auf der gleichnamigen Insel dar. Die Geschichte der historischen Gemeinde geht auf vorrömische Zeiten zurück. Schon von Weitem erkennen Sie die eindrucksvolle Silhouette von Rab an den berühmten vier Glockentürmen, die die Altstadt einfassen. Gemütliche Gassen voller kleiner Läden und traditioneller Kanobas laden zum entspannten Bummeln und Genießen der lokalen Spezialitäten ein.
  4. Ein Naturparadies - die Insel Losinj: Die Insel Losinj, die von Cres durch einen etwa zehn Meter breiten Kanal getrennt ist, stellt eine echte Perle in der Kvarner Bucht dar. Denn während Cres mit einer zerklüfteten Karstlandschaft die raue Seite Kroatiens repräsentiert, begeistert Losinj mit einer üppigen Vegetation und einem berauschenden Duft, der den vielen Pinien, Lorbeer- und Orangenbäumen, Oleandersträuchern und Heilkräutern zu verdanken ist. Die eindrucksvolle Flora der Insel ist den Seefahrern zu verdanken, die die exotischen Pflanzen aus weiten Ländern mitbrachten und weitläufige Parkanlagen mit den lebendigen Souvenirs schmückten. Wanderer kommen auf den bis zu 600 Meter hohen Bergrücken des Osorscica-Massivs auf ihre Kosten.
  5. Die größte Insel Kroatiens – Krk: Die größte Insel Kroatiens befindet sich in der Kvarner Bucht: Krk besitzt viele Facetten, die es vom gemütlichen Ferienhaus in der Kvarner Bucht zu erkunden gilt. So erwarten Sie hier karge Landschaften mit trockenen Büschen genauso wie azurblaues Wasser und üppige mediterrane Wälder. Aufgelockert werden diese kontrastreichen Landschaftszüge von Olivenhainen, Weinbergen, bunten Obstwiesen und goldenen Feldern. Einen trutzigen Eindruck macht der älteste Ort der Insel Omisalj, der auf einem Berg thront. Beim Bummeln entdecken Sie nicht nur mittelalterliche Basiliken, sondern auch die panoramareichen Aussichten auf die Bucht. Im Hauptort der Insel, Krk-Stadt, begegnen Ihnen zahlreiche historische Zeugnisse aus vergangenen Epochen: Sei es das Kastell Frankopan oder die Krk Kathedrale, ein Stadtspaziergang wird hier schnell zu einer Zeitreise in die Vergangenheit. Sportliche Naturen genießen die Vielfalt an Freizeitangeboten auf Krk: Minigolf, Wasserski oder Tauchen vor Punat oder Njivice sorgen für viel Abwechslung und Outdoor-Vergnügen.
  6. Die Altstadt von Rijka: Natürlich darf bei einem Urlaub in einer Ferienwohnung mit Pool in der Kvarner Bucht auch ein Besuch der größten Stadt der Region nicht fehlen. Rijka beherbergt nicht nur einen der wichtigsten Häfen des Landes, sondern auch eine sehenswerte Altstadt. Diese wird von prächtigen Fassaden, venezianischen Anleihen und mondänen Stadtpalazzos geprägt. Dazwischen lockern Straßenkünstlers, kleine Cafés und gemütliche Konobas das elegante Stadtbild auf.

Die schönsten Strände an der Kvarner Bucht

Entlang der zerklüfteten Küstenlinie der Kvarner Bucht reihen sich die Strände wie Perlen aneinander: Felsstrände mit Steinplateaus wechseln sich mit Kiesstränden ab, die mit ihrem kristallklaren Wasser bezaubern. Für Familien mit kleinen Kindern sind in der Kvarner Bucht vor allem die Sandstrände interessant. Denn hier toben die kleinen Entdecker sicher in der flachen Brandung und errichten an der Wasserlinie ganze Burgen und Städte aus Sand. Viele der Strände können stolz die Blaue Flagge vorweisen, das internationale Qualitätssiegel, das die besten und saubersten Strände weltweit auszeichnet.

Crikvenica

Rund anderthalb Kilometer lang zieht sich der Sandstrand von Crikvenica entlang der Küste. Hier haben Sie nicht nur feinen Sand zum Burgenbauen und Toben direkt vor sich, sondern auch einen herrlichen Blick auf die vorgelagerte Insel Krk. Die beiden Stadtstände – Gradsko Kupaliste und Balustrada – wurden mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und bieten neben einer großartigen Infrastruktur auch eine belebte Strandpromenade.

Svezanj

All jene Reisenden, die naturbelassene Strände voller knorriger Olivenbäume und mediterraner Macchia-Bäume vorziehen, werden am Kiesstrand Svezanj fündig. Der ebenfalls mit der Blauen Flagge geehrte Strand stellt einen romantischen Rückzugsort voller schattiger Plätze dar.

Lisanj

Umgeben von schattenspendenden Pinienwäldern präsentiert sich der Strand in der Bucht von Lisanj. Der feine Sand und die herausragende Luftqualität machen ihn besonders beliebt. Neben einem breiten Wassersportangebot kann man hier auch die Gaben des Meeres in den kleinen Restaurants genießen.

Lido Opatija

Schnorchler und Taucher freuen sich auf erholsame Tage am Lido Opatija. In unmittelbarer Nähe zur berühmten Villa Angiolina finden Sie breite Steinplateaus mit vielen Liegeplätzen vor. Das kristallklare Wasser macht einen Tauchgang besonders spannend, denn bei der weiten Sicht lässt Sie sich ein aufregender Blick unter den Meeresspiegel der Adria wagen.

Selce

Einen der ältesten Fremdenverkehrsorte in der Kvarner Bucht stellt Selce dar. Zahlreiche Sportangebote locken vor allem Familien und Aktivurlauber an, die hier nicht nur die ersten Versuche auf dem Surfbrett wagen, sondern auch eine Partie Beachvolleyball spielen oder eine Jetski-Fahrt unternehmen.

Rajska Plaza

Ein echtes Paradies auf Erden finden Sie am Rajska Plaza auf der Insel Rab. Der anderthalb Kilometer lange Sandstrand verläuft einige hundert Meter flach in das Wasser hinein und eignet sich damit optimal für kleine Kinder. Wasserrutschen, Beachvolleyball- und Fußballfelder und ein Spielplatz machen das Glück der Kinder perfekt, während sich die Eltern am weichen Sand entspannt zurücklehnen.

Die besten Ausflugsziele für die ganze Familie an der Kvarner Bucht

Die Kvarner Bucht hält ganz viele tolle Erlebnisse und Ausflugsziele für Sie bereit. Eine kleine Auswahl an Ideen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

UNESCO-Weltnaturerbe: die Plitvicer Seen:

Gerade einmal 60 Kilometer von der Adriaküste entfernt, breitet sich der größte Nationalpark Kroatiens aus. Die Plitvicer Seen stehen bereits seit 1949 unter Naturschutz und gehören dem UNESCO-Weltnaturerbe an. Das beliebte Ausflugsziel bringt Sie zu den etwa 16 Seen, die in eine wilde Waldlandschaft eingebettet sind und von unzähligen Wasserfällen, Höhlen, Überläufen und Wanderwegen unterbrochen werden. Besonders sehenswert ist der Veliki Slap, der große Wasserfall, an dem die Wassermassen etwa 80 Meter in die Tiefe stürzen. Auf 300.000 Hektar staunen Sie über seltene Pflanzenarten und erinnern sich an die Drehorte des legendären Karl May Klassikers „Winnetou“, der hier gedreht wurde.

Die Biserujka Höhle: eine geologische Sensation

Ein echtes Abenteuer für Groß und Klein ist ein Ausflug in die Biserujka Höhle: Düstere Legenden über Schmuggler und Räuber, seltene Fledermausarten und bizarre Felsformationen bilden hier die Kulisse für die Erkundung der geologischen Sensation. Fünf majestätisch hohe Säle voller Tropfsteine, die magisch beleuchtet werden, versprühen eine mystische Atmosphäre auf einer Länge von etwa 110 Metern.

Die ehemalige Gefängnisinsel Goli Otok

Richtig abenteuerlich geht es bei einem Ausflug auf die ehemalige Gefängnisinsel Goli Otok zu, die sich zwischen der Insel Rab und der Festlandküste befindet. Die „nackte Insel“ diente bis in die späten 80er-Jahre des 20. Jahrhunderts als ein Hochsicherheitsgefängnis. Das kroatische Alcatraz lässt sich am besten bei einer Fahrt mit der Schmalspurbahn Goli Express kennenlernen. Dabei können Sie aus 16 Stationen wählen, die unter anderem die Arbeitsstätten, die Unterkünfte und die Schule der Häftlinge genauer unter die Lupe nehmen.

Geschichte und Kultur auf der Insel Kosljun

Ein außergewöhnliches Ausflugsziel für die ganze Familie ist die Insel Kosljun neben der Insel Krk. Die leicht mit dem Taxiboot zu erreichende Klosterinsel beherbergt ein bis heute aktiv betriebenes Franziskanerkloster und ein ethnografisches Museum, das Ihnen einen spannenden Einblick in die bewegte Geschichte der Kvarner Bucht ermöglicht. Besonders sehenswert ist die spätgotische Kirche Maria Verkündung, die aus dem 15. Jahrhundert stammt und der romanische Kreuzgang, der sich eine einzigartige Atmosphäre bewahrt hat.

Der Aquapark Cikat

Sollte man einmal eine kleine Auszeit vom natürlichen Strand brauchen und doch nicht auf eine erfrischende Abkühlung verzichten wollen, bietet sich der Aquapark Cikat perfekt an. Der erst 2015 eröffnete Freizeitpark wird von einem dichten Pinienwald umgeben und bietet auf fast 2.500 Quadratmeter Wasserfläche nahezu alles, was das Herz einer echten Wasserratte begehrt: Mit Meerwasser befüllte Pools, Hydromassagen, Wasserschlösser, Springbrunnen, rasante Rutschen und flache Kinderpools versprechen ein abkühlendes Vergnügen für Groß und Klein.

Die beste Reisezeit für die Kvarner Bucht

Das Wetter in der Kvarner Bucht wird durch die einzigartige Lage der Region geprägt. So werden die Ferienorte durch die mächtigen Bergzüge des Ucka Gebirges, des Gorski Kotor Gebirges und des Velebit Gebirges geschützt, so dass die Besucher hier ein angenehm mildes, mediterranes Klima vorfinden. Bis zu 2.500 Sonnenstunden pro Jahr sprechen für sich und bescheren warme Sommer und milde Winter. Die Temperaturen bewegen sich im Sommer um rund 27 Grad Celsius und fallen in den Wintermonaten auf etwa 10 Grad ab. Das Wasser der Adria überrascht mit angenehmen 24 Grad Celsius, wobei noch im Oktober bis zu 18 Grad möglich sind. Die Niederschläge verteilen sich gleichmäßig über das Jahr und fallen mit durchschnittlich acht Tagen pro Monat eher gering aus. Damit gelten die Monate zwischen Mai und Oktober als die besten für einen Urlaub in der Kvarner Bucht in Kroatien.