Zu den Angeboten

Die spanische Provinz Málaga, ein Teil der Region Andalusien, ist schon seit Jahrzehnten ein populärer Anlaufpunkt für Urlauber nicht nur aus Europa. Die Gründe dafür sind vielfältig – viele Reisende interessieren sich natürlich besonders für das kulturelle und historische Erbe der Region, die, wie Andalusien überhaupt, maßgeblich vom maurischen Einfluss geprägt wurde. So hat beispielsweise die Provinzhauptstadt Málaga eine sehenswerte Festungsanlage vorzuweisen, die im 11. Jhd. von einem Maurensultan errichtet worden ist. Außerdem kommen hier auch Wassersportler und Sonnenhungrige auf ihre Kosten, da entlang der Küste schöne und behagliche Hafenstädte und Seebäder auf Ihren Besuch warten – darunter zum Beispiel Marbella oder Torremolinos. Die schönen Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Málaga eignen sich sowohl für Reisende, die das Erlebnis suchen, wie auch für solche, die auf Ruhe Wert legen und neue Energie tanken wollen. Und auch Naturfreunde können hier die Seele baumeln lassen – zum Beispiel bei der Erkundung der Naturparks Sierra de las Nieves und Montes de Málaga.

Weiterlesen
Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 3685 Bewertungen
Málaga (Provinz),
Datum beliebig, 2 Personen
Ferienhaus Málaga - Ferienwohnung buchen

Sie möchten ein Ferienhaus in Málaga oder eine Ferienwohnung in Málaga buchen? Das große und vielfältige Angebot an Ferienunterkünften in der spanischen Provinz hat für jeden Geschmack und jeden Anspruch die richtige Unterkunft zu bieten. Vom komfortablen Ferienhaus mit Garten und Pool bis zum zentralen Apartment in der Stadt – finden Sie hier die richtige Unterkunft für Ihren Urlaub in Málaga!

Reise nach Málaga: Auf den Spuren der Mauren

Málaga ist eine südliche Provinz Andalusiens, dessen Hauptstadt Málaga namensgebend für die Region ist. 1,5 Millionen Einwohner wohnen in diesem Gebiet, wobei die Hälfte davon ihren Wohnsitz in der Stadt Málaga hat. Hier befindet sich ein Hafen und einer der bedeutendsten Flughäfen Spaniens.

Ein Urlaub in Málaga verspricht Vielseitigkeit und tolle Erlebnisse. Egal, ob man ihn nutzen möchte, um sich am Strand zu erholen und mit seinen Freunden Spaß zu haben, oder in den höher gelegenen Regionen seine Ruhe zu genießen und auf Spurensuche nach Römern, Mauren und Westgoten zu gehen.

Der Sommer in der spanischen Provinz kann besonders heiß werden, sodass als beste Reisezeit für einen Urlaub in Andalusien (mit Málaga und Valencia) der späte Frühling oder Sommeranfang sowie der Herbst genannt werden.

Die große Auswahl an Unterkünften für den Urlaub, wie etwa die private Ferienwohnung in Andalusien, bzw. Málaga, sowie das Ferienhaus, Apartment und der Bungalow, vereinfacht einem jeden das Finden seiner persönlichen Wohlfühl-Wohnung für die Zeit des Aufenthalts. Zu den Favoriten gehört auch das Studio im Zentrum der genannten Urlaubsorte, am besten aus privater Hand.

Málaga-Aktivurlaub: Die Vielfalt Andalusiens erleben

Die Provinz Málaga ist nicht nur für ihren Küstenabschnitt an der Costa del Sol bekannt, sondern verfügt über überwältigende landschaftliche Vielfalt. Alleine 5 Naturparks befinden sich in der kleinsten Provinz Andalusiens, ganz in der Nähe ihres Ferienhauses. Málagas bekanntester Naturpark ist dabei der Sierre de las Nieves, aber auch Los Alcornocales, Sierre de Grazalema und Montes de Málaga werden gerne aufgesucht. Vom Ferienhaus in Málagas Hinterlandschaft aus, kann man sich auf tolle Exkursionen durch Gebirgszüge und fruchtbare Ebenen machen und in den kleinen Bergdörfern wie Ronda und Casares noch alte Bauwerke und Spuren der Römer entdecken. Bizarre Felsformationen und von der Landwirtschaft genutzte Täler bieten eine tolle Kulisse für Radtouren oder einen Wanderurlaub in Málaga. Die Plantagen im Tal Guadalhorce gehören genauso dazu, wie zum Beispiel ein Besuch der Schlucht Desfiladero de los Gaitanes. Aber auch Reiten ist in Andalusien möglich, egal ob in den Bergen oder am Strand.

Strandurlaub an der Costa del Sol

Die Provinz eignet sich natürlich, dank der Mittelmeerlage, perfekt zum Strandurlaub. Málagas Strände sind sehr unterschiedlich und je nachdem, was man sucht, wird man mit Sicherheit in der Nähe der Ferienwohnung in Málaga etwas Passendes finden. Rund um die Hauptstadt befinden sich unzählige Strände, die gerne von Touristen aufgesucht werden. Marbella und Torremolinos zählten als Exklusivbadeorte und sind jetzt auch bekannt für ihr Nachtleben, weshalb gerade junges Publikum in den größeren Städten der Region Málaga Badeurlaub macht. Wer es lieber ruhiger mag, sollte einen der zahlreichen kleineren Strände entlang der Küste aufsuchen, wie zum Beispiel den Playa Chica bei Casares. Die Strände unterscheiden sich aber nicht nur um Publikum, bei einem Strandurlaub in Málaga sollte man auch wissen, dass viele (vor allem weniger touristische) Strände über dunklen Sand und Kies verfügen und von Felsen umgeben sind, an denen es sich prima schnorcheln lässt. Die großen touristischen Strände haben meist hellen Sand und hier kann man ideal dem Wassersport nachgehen, wie zum Beispiel dem Surfen oder anderen trendigen Aktivitäten, wie Banana-Boot oder Jet-Ski fahren.

Die größeren Strände, abgesehen von Málaga, Marbella und Torremolinos, erreicht man vom Ferienhaus in Málaga aus entweder, wenn man nach Estepona, Torrox, Benalmadena oder Velez-Málaga fährt. Hier sind auch Familien mit Kindern gut untergebracht, sofern diese ungerne an einen der kleineren, schönen Strände entlang der Küste gehen. Sehr beliebt ist auch die Ferienwohnung in Nerja, Mijas, Benajarafe oder Frigiliana. Wenn man sich rechtzeitig nach einem der Apartments umschaut, erwischt man auch eines mit Meerblick. Schlafmöglichkeiten gibt es also ausreichend. Auch größere Gruppen finden hier Ferienhäuser mit mehr als nur einem Schlafzimmer, Badezimmer und Wohnzimmer. Extras wie ein Balkon oder eine volleingerichtete Küche sorgen dafür, dass man sich in der Ferienwohnung in Málaga absolut wohl fühlt – denn man bleibt ja nicht nur eine Nacht und der Urlaub ist die wohlverdiente Auszeit, auf die man lange gewartet hat. Zu den Favoriten gehören außerdem Studios im Zentrum.

Urlaub in Málaga: Vielseitigkeit und Individualität

Die Ferienhäuser in Málaga befinden sich in der gesamten Provinz verstreut. Je nachdem, ob man einen ruhigen Urlaub zu zweit, Ferien mit Freunden oder einen Urlaub mit den Kindern verbringen will, sollte man darauf achten, in welchem Ort sich das Appartement bzw. Ferienwohnung in Málaga befindet.

Eine Ferienwohnung in Ronda ist für all jene eine Empfehlung, die nicht unbedingt an der Küste Urlaub machen, sondern die Berglandschaft der Serranía de Ronda erkunden möchten. Die Ferienhäuser in Ronda liegen auf rund 725 m Höhe auf einem Felsplateau, welches Steil abfällt. Das Dorf gehört zu den „weißen Dörfern“. Hier befinden sich weiß gekalkte Häuser und schmale Gassen, wie in Nordafrika.

Periana befindet sich in den Ausläufern der Sierra Alhama, 550 m über dem Meer. Ein Ferienhaus in Periana bietet oft einen tollen Panoramablick über den Vinuela-Stausee bis hin zum Mittelmeer.

Das Gemeindegebiet von Casares ist sehr vielseitig. Das eigentliche Dorf ähnelt Ronda. Eine Ferienwohnung in Casares bietet neben Ruhe auch Entspannung am Strand.

Wer lieber mit seinen Freunden einen lustigen Party-Urlaub verbringt, der ist in einem der großen Ferienorte wie Marbella in einer Ferienwohnung gut aufgehoben. Dieser Ort ist für sein Nachtleben bekannt.

Das Klima Málagas als ideale Voraussetzung für tollen Urlaub

Málaga bekommt, dank seiner Lage, das ganze Jahr über viel Sonne ab. Die heißesten Monate sind Juli und August. In dieser Zeit empfehlen sich hauptsächlich die Ferienwohnungen an der Costa del Sol, da es im Landesinneren zu dieser Jahreszeit gerne mal um die 40°C heiß werden kann, was dann weniger erholsam ist. Im April steigen in der Provinz die Temperaturen gerne schon mal auf 21°C. Von Juni-September ist ein Strandurlaub ideal. Die Maximaltemperaturen liegen zu dieser Zeit zwischen 27-30°C. Auch im Oktober ist es mit 20°C noch angenehm warm zum Wandern etc.

Egal zu welcher Zeit, die geräumigen Ferienhäuser, gemütlichen Ferienwohnungen und tollen Fincas mit Pool in Málaga laden immer zum Verweilen ein und heißen jeden herzlich willkommen!