Zu den Angeboten
Die rund 1.560 Quadratkilometer große Insel Gran Canaria ist aus vielerlei Gründen schon seit Jahrzehnten ein äußerst beliebtes Urlaubsziel, und das nicht bloß für Sonnenhungrige und Wassersportler. Auch die vielfältige Landschaft und trotz der Lage auf gleicher Höhe wie die Sahara üppige Vegetation der Insel ziehen Jahr für Jahr immer wieder Reisende in ihren Bann und lassen sie immer wiederkommen, wenn sie dem Zauber Gran Canarias erst einmal erlegen sind. Ob Sie nun an einem der ausgedehnten Strände vornehmlich im Süden der Insel die leeren Akkus wieder aufladen, auf dem Surfbrett über die Wellen sausen oder die Unterwasserwelt erkunden wollen oder es Sie doch eher auf lange Wanderungen ins ursprüngliche Inselinnere mit dem Pico de las Nieves und dem Roque Nublo zieht – wenn Sie sich als Unterkunft für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in einer der vielen beschaulichen Ortschaften an der Küste oder in den Bergen entscheiden, haben Sie bereits eine ausgezeichnete Wahl getroffen und die beste Grundlage für einen erholsamen Urlaub geschaffen.

Bei uns können Sie sich in Ruhe über die Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Gran Canaria informieren und sich eine Unterkunft nach Ihrem Geschmack aussuchen.Weiterlesen

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 515 Bewertungen
Gran Canaria,
Datum beliebig, 2 Personen

Gran Canaria: Familienurlaub auf den Kanaren

Rund 4 Flugstunden von Deutschland entfernt liegt Gran Canaria. Die Kanaren-Insel zählt zu den beliebtesten Urlaubsinseln der Deutschen. Viele Urlauber mieten sich hier ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, um den Urlaub in privater Atmosphäre in einer geräumigen Unterkunft verbringen zu können. Von hier aus kann man mit einem Mietwagen das Hinterland erkunden oder an einem der vielen Strände entspannen.

Vielfalt eines Kontinents auf einer einzigen Insel

Gran Canaria gilt in Europa als „Miniaturkontinent“, da die Flora und Fauna so artenreich ist. Die Insel ist annähernd kreisförmig und vulkanischen Ursprungs, was die vielfältige Vegetation erklärt. Auf Grund des Artenreichtums wurde die Gran Canaria kurzerhand zum UNESCO Biosphärenreservat erklärt.

Ein Urlaub auf Gran Canaria dient vielen zum Wandern und als Naturerlebnis. Das gebirgige Inselinnere, die schroffen Felsen an der Westküste und die zahlreichen von der Natur geschaffenen Täler, die sogenannten Barrancos, die sich vom Hinterland aus bis an die Küste ziehen sind tolle natürliche Ausflugsziele von der Ferienwohnung auf Gran Canaria aus. Im Südwesten gibt es noch einen großen Bestand an kanarischen Kiefernwäldern, während die Landschaft auf den höchsten Bergen, dem Pico de las Nieves und dem Roque Nublos, eher karg und auf bizarre Weise schön ist.

Die Wanderungen können entweder direkt vom Appartement aus unternommen werden, oder aber man fährt mit dem Mietwagen ins Landesinnere. Eine besonders lohnende Wanderung ist beispielsweise bis zum Cruz de Tejeda hinauf, einem Aussichtspunkt mit atemberaubenden Meerblick bis nach Teneriffa, der größten kanarischen Insel.

Man kann aber auch zu einer der vielen Höhlen, die sich über die gesamte Insel verteilt befinden, wandern. Dies macht sogar den Kindern Spaß, denn die Höhlen faszinieren nicht nur Erwachsene. Ein Ausflug zu den Artenarahöhlen ist ein Beispiel. Am beeindruckendsten sind die Höhlen bei Cenobio de Valerón. Rund 290 Höhlen wurden hier von Ureinwohnern ins Gestein geschlagen.

Badeurlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria eignet sich dank mildem Klima zwischen 18 und 26°C ideal, um hier ganzjährig seinen Badeurlaub zu verbringen. Vor allem Familien mit Kindern und Senioren, aber auch jüngere Menschen schätzen die Kanarischen Inseln für einen erholsamen Strandurlaub am Atlantik.

Für den Familienurlaub empfehlen sich ausdrücklich die Ferienorten im Süden. Hier gibt es große Ferienanlagen mit Pool und kleine schöne Ferienhäuser. Besonders beliebt sind die Badeorte Maspalomas und Playa del Ingles, aber auch San Augustin. Wobei letzteres vor allem ein Paradies für Surfer darstellt. Die Orte sind von imposanten Dünen getrennt, die auch gerne für diverse Freizeitaktivitäten genutzt werden. Die Strände rund um Puerto Rico sind eignen sich besonders für den Familienurlaub mit Kind, da sie wind- und wellengeschützt sind und in der Regel flach ins Meer abfallen.

Die meisten Ferienwohnungen auf Gran Canaria befinden sich in der Nähe vom Strand und verfügen oft sogar über einen tollen Meerblick vom Balkon oder Schlafzimmer aus. Wer nicht gerne im Meer badet, oder sollte der Atlantik zu kalt sein, kann man auf Gran Canaria ein Ferienhaus mit Pool mieten.

Sehenswerte Ziele auf Gran Canaria

Rund um die Kanaren gibt es tolle Sehenswürdigkeiten. So auch auf Gran Canaria. Zahlreiche Fischerorte befinden sich entlang der Küste, viele verfügen über ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot. Einer der schönsten Orte ist Puerto de Mogán, das „Venedig des Südens“.

Neben den schönen Orten gibt es auch noch andere sehenswerte Ausflugsziele wie beispielsweise der Palmitos-Park, ein Palmen- und Tierpark, der auch für Kinder interessant ist. Genauso wie eine Glasboden-Schifffahrt oder eine .

Im Hinterland warten ebenso schöne Dörfer darauf, das Ferienhaus-Urlauber sie besuchen. Fataga und San Bartolomé de Tirajana sind dabei besonders sehenswert.

Ferienhäuser auf Gran Canaria

Gran Canaria’s Unterkünfte sind genauso vielseitig, wie die Insel selbst. Man kann beispielsweise eine stilechte Finca mit Terrasse und einem Garten voller Palmen buchen, oder man mietet eine geräumige Ferienwohnung mit Meerblick. Wer auf die Kanaren reisen will, sollte zudem in jedem Fall neben dem Haus einen Mietwagen buchen, sofern man diese aufregende Insel gerne erkunden möchte. Die meisten Unterkünfte der Insel befinden sich in ruhiger Atmosphäre und Gäste dürfen sich neben einer voll ausgestatteten Küche meist auch über Internet im gemieteten Apartment sowie Einkaufsmöglichkeiten nahe der Ferien Anlage freuen. Überall auf der Insel, im Norden und Süden, in den Bergen oder auch direkt am Meer, können Urlauber Bungalows oder moderne Appartements in den Städten buchen, um dort ihren Traumurlaub zu verbringen. Und häufig ist es in einem Bungalow zudem gestattet, den eigenen Hund mitzubringen, sodass auch Urlaub mit dem Haustier auf Gran Canaria kein Problem für Tier und Besitzer darstellt.

Beliebte Regionen