Andalusien Ferienhäuser und Ferienwohnungen mieten - e-domizil base64Hash Andalusien Ferienhäuser und Ferienwohnungen mieten - e-domizil

Wir Andalusien

Andalusien Ferienhäuser und Ferienwohnungen mieten

Andalusien
Jederzeit
Personen
Durchschnittliche Bewertung der Ferienunterkünfte: 4.5/5 aus 17800 Gästebewertungen
Zu den Angeboten

Ein Urlaub im Ferienhaus in Andalusien bietet Ihnen die perfekte Mischung aus Kultur- und Strandurlaub. Im Süden von Spanien gelegen, ist diese Region eine der bemerkenswertesten und interessantesten des Landes. Architektur und Kultur sind vom Zeitalter der Herrschaft der Mauren geprägt, die einzigartige Wunderwerke hinterlassen haben. Ob der Alcázar in Sevilla, die Mezquita-Catedral de Córdoba oder die Alhambra in Granada: Die zauberhaften Kulissen Andalusiens entführen Sie in ein Märchen aus 1.001 Nacht. Perfekte Abkühlung nach einer Erkundungstour durch die Stadt finden Sie an einem der vielen, wunderschönen Strände am Mittelmeer.

Entdecken Sie die einzigartigen Landschaften und die Kultur Andalusiens mit einer authentischen Unterkunft wie einem Ferienhaus oder einer Finca auf dem Land oder einer schönen Ferienwohnung in der Stadt und buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus in Andalusien!

Weiterlesen

15.157 Unterkünfte in Andalusien

Ferienhaus Barrio Nuevo
Top bewertet
85 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
85 m² Ferienhaus
Barrio Nuevo, Provinz Granada, Andalusien
Top bewertet
ab 64 €
pro Nacht
5,0
„Exzellent“
(13 Bewertungen)
Details
ab 64 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Arenas
Sofortige Bestätigung
50 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
50 m² Ferienhaus
Arenas, Axarquía, Andalusien
Sofortige Bestätigung
ab 70 €
pro Nacht
5,0
„Exzellent“
(1 Bewertung)
Details
ab 70 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Villaharta
Enthält alles Wesentliche
200 m² Ferienhaus ∙ 3 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
200 m² Ferienhaus
Villaharta, Valle del Guadiato, Andalusien
Enthält alles Wesentliche
ab 43 €
pro Nacht
4,0
„Sehr gut“
(5 Bewertungen)
Details
ab 43 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienwohnung Nerja
Sofortige Bestätigung
Enthält alles Wesentliche
90 m² Ferienwohnung ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
90 m² Ferienwohnung
Nerja, Axarquía, Andalusien
Sofortige Bestätigung
Enthält alles Wesentliche
ab 40 €
pro Nacht
Details
ab 40 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Conil de la Frontera
Top bewertet
80 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 5 Personen
80 m² Ferienhaus
Conil de la Frontera, La Janda, Andalusien
Top bewertet
ab 67 €
pro Nacht
5,0
„Exzellent“
(12 Bewertungen)
Details
ab 67 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Fuengirola
Enthält alles Wesentliche
100 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 5 Personen
100 m² Ferienhaus
Fuengirola, Costa del Sol Occidental, Andalusien
Enthält alles Wesentliche
ab 66 €
pro Nacht
4,0
„Sehr gut“
(9 Bewertungen)
Details
ab 66 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Marbella
Top bewertet
65 m² Ferienhaus ∙ 1 Schlafzimmer ∙ 2 Personen
65 m² Ferienhaus
Marbella, Costa del Sol Occidental, Andalusien
Top bewertet
ab 71 €
pro Nacht
4,8
„Exzellent“
(13 Bewertungen)
Details
ab 71 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Vélez-Málaga
Sofortige Bestätigung
109 m² Ferienhaus ∙ 3 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
109 m² Ferienhaus
Vélez-Málaga, Axarquía, Andalusien
Sofortige Bestätigung
ab 56 €
pro Nacht
4,4
„Sehr gut“
(27 Bewertungen)
Details
ab 56 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Los Juncares
Top bewertet
39 m² Ferienhaus ∙ 1 Schlafzimmer ∙ 3 Personen
39 m² Ferienhaus
Los Juncares, Iznájar, Andalusien
Top bewertet
ab 34 €
pro Nacht
4,8
„Exzellent“
(22 Bewertungen)
Details
ab 34 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Cómpeta
Sofortige Bestätigung
Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
Ferienhaus
Cómpeta, Axarquía, Andalusien
Sofortige Bestätigung
ab 150 €
pro Nacht
5,0
„Exzellent“
(1 Bewertung)
Details
ab 150 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Alle 15.157 Unterkünfte anzeigen

Andalusien: Urlaub im südlichen Spanien

Andalusien ist die südlichste, auf dem Festland gelegene Region Spaniens. Die Hauptstadt ist Sevilla, die Sie bei Ihrem Urlaub in Andalusien unbedingt besuchen sollten. Bekannt ist Andalusien aber für den Flamenco, die traumhaften langen Sandstrände, das wunderschöne Wetter und die zauberhaften weißen Dörfer. Diese Kombination sorgt fürzahlreiche Touristen aus ganz Europa. Aber auch die Spanier selbst schätzen Andalusien als Reiseziel sehr.

Große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Andalusien

Lange Sandstrände an der Costa del Sol, aber auch das bergige Hinterland der Ferienregion machen Andalusien für einen Urlaub im Ferienhaus perfekt. In unserem Repertoire findet sich eine Vielzahl an Unterkünften, die für jede Arte des Urlaubs das passende bereithalten. Egal ob Sie einen entspannenden Urlaub zu zweit oder Spaß für die ganze Familie suchen. Auch eine große Auswahl an Ferienhäusern mit Pool und eigenem Grundstück mit viel Platz zum Spielen finden Sie bei uns.

Falls Sie Fragen haben, erreichen Sie unsere Service-Hotline an sieben Tagen in der Woche. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schönste Orte in Andalusien

Kultururlauber in Andalusien sollten mindestens eines der Weißen Dörfer gesehen haben. Vor allem im Landesinneren gibt es zahlreiche, faszinierende Dörfer, die komplett weiß gestrichen sind und aus der Zeit der Mauren stammen. Sie liegen häufig imposant am Fuße eines großen Felsens oder auf einer Plattform, welche steil in die Tiefe abfällt. Deshalb sollten Sie auch, wenn Sie sich vom Ferienhaus aus auf eine Besichtigungstour begeben, vor einem solchen Dorf stoppen und die Aussicht darauf auf sich wirken lassen. Die bekannteste weiße Stadt ist Ronda. Aber auch Olvera und Arcos sind absolut sehenswert.

Cádiz

Cádiz gilt als eine der schönsten Städte Spaniens und liegt am Atlantik im Südwesten Andalusiens. Sie ist die älteste Stadt Westeuropas und war eine strategisch wichtige Stadt für die Seefahrernation. Rund um die Altstadt zieht sich eine Festungsanlage, die die Stadt vor feindlichen Angriffen schützte. Besonders sehenswert sind die Festungen. Die schönen Strände und das bunte Nachtleben sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen.

Marbella

In Marbella finden Sie den modernen Gegensatz zu Andalusiens historischen Städten. In der Jet-Set-Metropole der Costa del Sol treffen sich Urlauber, die eine Prise Luxus und Lifestyle erleben möchten. Neben der Altstadt, ist ein Besuch des mondänen Jachthafens Puerto Banús besonders sehenswert.

Strandurlaub im Ferienhaus im andalusischen Spanien

Wer seine Ferien am Meer verbringen möchte, der kann in Andalusien seinen Urlaub sowohl am Atlantik als auch am Mittelmeer verbringen. An beiden Küstenabschnitten gibt es sowohl zur Hauptzeit stark frequentierte Ferienorte als auch fast unberührte Strände. Vor allem die Küste von Málaga ist im Sommer stark besucht und ein beliebtes Reiseziel. Die schönsten Strände am Mittelmeer von Andalusien haben wir für Sie aufgelistet:

  • Playa de los Genoveses, Almería
  • Playa de los Muertos, Almería
  • Cala de Maro, Nerja, Málaga
  • Playa Peñón del Cuervo, Málaga
  • Playa de Calahonda, Motril, Granada

Die Strände am Atlantik sind nicht ganz so stark frequentiert wie die Mittelmeerküste, denn hier geht es ein wenig rauer zu. Die Unterkünfte werden oft von Surfern gebucht, die vor allem an der Costa de la Luz ideale Bedingungen vorfinden. Jene erstreckt sich zwischen Huelva und Tarifa, dem südlichsten Punkt Spaniens, welcher durch die Straße von Gibraltar nur noch 14 Kilometer von Afrika entfernt ist. Schöne Strände am andalusischen Atlantik sind:

  • Playa de Bolonia, Cádiz, Costa de la Luz
  • Playa de La Barrosa, Cádiz, Costa de la Luz
  • Playa de La Caleta, Cádiz, Costa de la Luz
  • Playa El Portil, Huelva, Costa de la Luz

Wanderurlaub in der Sierra Nevada

Besonders das Hinterland der Mittelmeerküste ist geprägt von schroffem Gebirge und fruchtbaren Tälern. Hier können Sie prima wandern. Ein Wanderurlaub in Andalusien empfiehlt sich hauptsächlich im Frühling und Herbst, wenn die Sonne nicht mehr ganz so brennt und die Temperaturen angenehm sind. Denn im Landesinneren kann es ohne die erfrischende Meeresbrise schnell 40 Grad und heißer werden. In den Bergen befinden sich einige, stilechte Fincas, die für einen Aktivurlaub in einer privaten Unterkunft ein idealer Ausgangspunkt sind. Von hier aus können Sie durch tiefe Schluchten wandern, unter Korkeichen und Kastanien im Schatten picknicken oder bei Ausflügen entlang der felsigen Küste die grandiose Meersicht auf sich wirken lassen. Wem das noch zu wenig Action ist, der sollte sich an den Felsen von El Chorro beim Klettern versuchen. Zwischen Oktober und April kommen zahlreiche Kletterbegeisterte zu dieser steil aufragenden Felswand, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Surfen in Tarifa

Wer sich gerne dem Wind hingibt, der sollte der südlichsten Stadt des europäischen Festlandes einen Besuch abstatten. Sie finden hier nicht nur die die schönsten Strände Andalusiens, sondern auch einen optimalen Surfsport zum Wind- und Kitesurfen. Da das Mittelmeer und der Atlantik dort aufeinandertreffen, gibt es durch die Winde Poniente und Levante beste Bedingungen für das Wind- und Kitesurfen. Wen es genau deswegen nach Tarifa treibt, bleibt meist auch länger. Viele Windsurfer überwintern am südlichsten Zipfel Spaniens. In den verwinkelten Gassen der Altstadt reihen sich gemütliche Bars und Surfshops aneinander – ein angenehmes Ganzjahresziel.

Ausflugsziele für den Familienurlaub in Andalusien

Granada und Almería sind beliebte Urlaubsregionen für den Familienurlaub im Ferienhaus. Die meisten Ausflugsziele stehen ganz im Zeichen der Tierwelt. Besuchen Sie zum Beispiel:

  • den Krokodilpark in Torremolinos,
  • den Zoo Córdoba an der Avenida Linneo (ältester Zoo Spaniens),
  • das Sea Life Aquarium in Benalmadena,
  • Wildtiere aus aller Welt im Selwo Park in Estepona,
  • das Aqualand Torremolinos in der Nähe von Málaga mit zahlreichen Wasserrutschen.

Von einem Ferienhaus oder einer Finca in Andalusien aus, können Sie zahlreiche Ausflüge mit der gesamten Familie starten. Wir beraten Sie gerne bei der Suche nach einer Unterkunft für mehrere Personen.

Kinderfreundliche Strände in Andalusien

In Andalusien finden Sie wunderschöne Strände sowohl am Atlantik als auch am Mittelmeer. Die Costa de la Luz am Atlantik reizt mit etwas kühlerem, aber dafür salzärmerem Wasser, Wellengang und flachen Stränden. Hier haben Kinder in jedem Fall viel Spaß. Schnell zu erreichende Restaurants und Strandbars mit Toiletten oder Duschen finden Sie an fast jeder Ecke. Im Revier der Kitesurfer können Kinderaugen außerdem über die bunten Lenkdrachen staunen.

Im Mittelmeer wird das Wasser in den heißen Sommermonaten recht warm, was auch einen Badeurlaub im Oktober und November möglich macht. Hier sind besonders die Costa del Sol, Málaga, Torremolinos oder Marbella beliebt. In Andalusien finden sie eine Vielzahl an wundervollen Stränden, die sich auch für Ihren Familienurlaub eignen. Ein paar kinderfreundliche Strände listen wir Ihnen gerne auf:

  1. Playa la Herradura in der Region Granada
  2. Playa la Calas del Pino bei Granada
  3. Stadtstrand von Málaga
  4. Strand von Bolonia in der Provinz Cádiz
  5. Stadtstrand von Cádiz
  6. Playa de Isla Canela und Playa de Punta del Moral in Ayamonte
  7. Playa Barrosa in Chiclana de la Frontera

Kulinarische Empfehlungen für den Andalusien-Urlaub

Wie viele andere Küstenregionen ist auch die andalusische Küche stark von dem geprägt, was im Meer zu finden ist. Im Landesinneren finden Sie deftige Fleischgerichte und Eintöpfe. Diese Kombination macht die andalusische Küche besonders abwechslungsreich. Beliebt sind auch hier Tapas, kleine Häppchen, die oft als Vorspeise zum Aperitif gereicht werden.

Espeto Sardinas: Probieren Sie rundum Málaga Espeto Sardinas. Das sind Sardinen, die auf einen schwertähnlichen Spieß oder ein Schilfrohr gesteckt werden. Traditionell werden die Spieße am Strand über einer offenen Glut gegrillt. Dabei werden die Sardinen einfach in den Sand neben die Glut gesteckt. Andere typische Fischgerichte: sind gebratener Fisch oder Salzfisch, der von einer Salzschicht bedeckt im Ofen gegart wird. Auch gekochte Garnelen bekommen Sie vielerorts serviert.

Gazpacho: Falls Ihnen einmal nicht nach Fisch und Meeresfrüchten zumute sein sollte, können Sie Gazpacho, eine Suppe aus Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln, Brot und Olivenöl probieren. Die Suppe wird kalt gegessen und ist daher besonders an heißen Tagen, zum Beispiel als leichtes Gericht am Mittag, beliebt. In Córdoba finden Sie eine abgewandelte Variante der Gazpacho, die Salmojero. Diese Suppe ist deutlich cremiger und wird häufig mit Serrano Schinken, der ebenfalls eine Spezialität Andalusiens ist, und Ei serviert.

Miga Andaluzas: Im Landesinneren wird häufig Miga Andaluzas, was so viel wie "Andalusische Krümel" bedeutet, serviert. Die Grundzutaten sind Brot(-krümel), Olivenöl und Knoblauch. Oft werden Chorizo Speck oder anderes Fleisch hinzugegeben.

Von Ihrem Ferienhaus in Andalusien aus können Sie die leckeren Spezialitäten in den umliegenden Restaurants kosten oder sich in der Küche selbst an den regionalen Gerichten probieren.

Anreise und beste Reisezeit nach Andalusien

Für einen Städtetrip im Landesinneren oder einen Aktivurlaub in den Bergen, empfehlen wir Ihnen die Nebensaison als beste Reisezeit. Denn im Sommer kann es in Andalusien sehr heiß werden. Dann wäre ein Strandurlaub optimal. Kitesurfer hingegen finden im südlichen Teil Andalusiens das ganze Jahr über optimale Bedingungen.

Die Anreise mit dem Auto oder Zug dauert ungefähr zwischen 24 und 30 Stunden. Wenn Sie genug Zeit mitbringen, machen Sie den Weg zum Ziel. Fahren Sie durch Frankreich die Küste runter und legen ein paar Stopps ein. Sie können auch mit dem Flugzeug anreisen. Der Flug dauert etwa drei Stunden, praktischerweise hat Andalusien gleich mehrere große Flughäfen. Je nachdem, wo sich Ihre Ferienwohnung befindet, können Sie nach Málaga, Sevilla, Jerez oder Granada fliegen und von hier aus mit dem Zug, Bus oder einem Mietwagen zu ihrer Unterkunft reisen.

Beliebte Regionen

image-tag