Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 18. April 2021
Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 292 Bewertungen

Röbel ist eine Kleinstadt im Südwesten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte. Sie liegt direkt an der Müritz gelegen und bietet damit zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Ein Ferienhaus in Röbel bietet sich super für einen Familienurlaub an, da die Umgebung Aktivitäten für jeden Urlauber bereit hält. Sogar das Haustier darf häufig mit in die Ferienwohnung.

Röbel verfügt über einen historischen Stadtkern und zwei interessante Kirchen, welche eine Besichtigung wert sind. Insbesondere die St. Marienkirche sollte man einmal besuchen und von ihrer Plattform aus den Ausblick über den Ort und die Müritz genießen. Zudem gibt es viele Museen in der Umgebung, welche bei schlechtem Wetter gerne besucht werden.

Natürlich bietet die Region Mecklenburgische Seenplatte sich ideal an, um Badeurlaub zu machen. Ferienwohnungen in Röbel sind nicht weit vom „Freibad Müritz“ entfernt, welches mit großen Liegewiesen und einem Wasserzugang zur Müritz aufwarten kann.

Ein Urlaub in Röbel kann aber auch prima als Rad- oder Wanderurlaub genutzt werden, da die Region über zahlreiche präparierte Wege verfügt und die Natur Norddeutschlands zu schönen Touren durch Wald und Wiese einlädt. Mieten Sie also günstig ein Ferienhaus in Röbel und entdecken Sie, dass ein Urlaub in Deutschland viel zu bieten hat.

Weiterlesen
Röbel,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub in Röbel: Ganz im Zeichen des Wassers

Die 6000 Einwohner kleine Stadt Röbel befindet sich am Westufer der Müritz, welche zur Mecklenburgischen Seenplatte gehört. Der Ort verfügt über ein historisches Zentrum mit vielen für Deutschland typischen Fachwerkhäuschen und über einen kleinen, bunten Hafen mit schöner Uferpromenade.

Dank der vielen Freizeitmöglichkeiten, kann man einen tollen Familienurlaub in Röbel verbringen, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. Sogar der Hund, welcher in die meisten unserer Ferienwohnungen in Röbel mitgenommen werden darf.

Badeurlaub in Röbel nicht nur bei gutem Wetter

Aufgrund der Lage der Ferienhäuser in Röbel bietet sich hier natürlich ein Badeurlaub geradezu an. Zum Ort gehört das „Freibad Müritz“, welches, wie der Name bereits sagt, über einen direkten Zugang zur Müritz verfügt und sehr viel Liegefläche auf grüner Wiese bereitstellt. Aber auch bei schlechtem Wetter muss man auf seinen Badeurlaub in Röbel nicht verzichten: Die Müritztherme lädt an solchen Tagen zu Entspannung im Hallenbad oder im Sauna- und Wellnessbereich ein. Hat man allerdings keine Lust mehr auf Wasser, muss man an verregneten Tagen nicht in der Ferienwohnung in Röbel versauern. In der Umgebung und im Ort selbst gibt es zahlreiche Museen, in denen einem die Kultur der Region näher gebracht wird. Es gibt zudem in Röbel auch eine alte Synagoge zu besichtigen und das Süßwasseraquarium ist gerade bei Familien mit Kindern sehr beliebt.

Strahlt am nächsten Tag wieder die Sonne über dem Ferienhaus in Röbel, schnappt man sich am besten sein Fahrrad oder erkundet zu Fuß die über 360 km Wander- und Radwege rund um Röbel und die Mecklenburgische Seenplatte. Sehenswert ist vor allem der Müritz-Nationalpark, welcher mit seinen sich selbst überlassenen Wäldern und Wiesen wie ein deutscher Urwald anmutet.

Wassersportangebote in Röbel

Natürlich kann man die Müritz nicht nur zum Baden nutzen. Gerade Röbel verfügt über einen der traditionsreichsten Segelvereine Mecklenburg-Vorpommerns. Aber auch Kanutouren sind empfehlenswert, um die hiesige Natur nicht nur vom Land aus kennen zu lernen. Aufgrund der vielfältigen Fauna lässt es sich hier auch prima angeln. Hierzu braucht man allerdings einen Schein, welchen es im Ort zu erwerben gibt. In jedem Fall sollte man sich einmal während des Urlaubs in Röbel ein Boot leihen und damit über die Müritz paddeln. Vom Wasser aus erscheint Röbel in ganz neuem Licht. Genauso wie von der Plattform der St. Marienkirche aus. Hier hat man einen perfekten Ausblick über die Kleinstadt und die umliegenden Felder und Wälder. Und wem das nicht hoch genug ist, der kann ja einen Rundflug über der Mecklenburgischen Seenplatte buchen. Der Flugplatz Lärz ist nur 14 km entfernt.