Ferienhausurlaub ist weiterhin möglich! Aktuelle Reiseinformationen & Hinweise
Die Gemeinde Grömitz liegt unmittelbar an der Ostsee im schleswig-holsteinischen Kreis Ostholstein, östlich von Eutin. Ca. 7.700 Menschen leben in Grömitz, das auf eine fast zweihundertjährige Geschichte als Badeort zurückblickt. Als Kurort ist das Ostseebad ideal für Menschen, die an Rheuma, Haut- oder Atemwegsproblemen leiden. Strandurlauber und neuerdings auch Wellnessurlauber kommen in der Sommerzeit gern ins Ostseebad. Eine Kur ist auch außerhalb der Sommersaison möglich.

Als preiswerte Alternative zum Hotel wäre eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Grömitz zu empfehlen. Besonders für Familien, die viel Platz brauchen, ist ein Ferienhaus die beste Wahl. Angehörige, die einen Kurgast im Ostseebad besuchen möchten, könnten für die Dauer ihres Aufenthalts eine Ferienwohnung mieten.

Der Grömitzer Strand an der Ostsee ist rund acht Kilometer lang, und außer Schwimmen und Sonnenbaden sind praktisch sämtliche Wassersportarten hier möglich: Segeln, Surfen, Tauchen, Kite-Surfen. Der große Yachthafen mit 780 Liegeplätzen erfreut sich großer Beliebtheit, ebenso wie die Strandpromenade, die für Erwachsene exklusive Geschäfte, für Kinder Spielplätze und für alle eine große Auswahl an Gastronomie bietet.

Die Gemeinde besitzt ein großes, modernes Meerwasser-Schwimmbad, das den Namen "Grömitzer Welle" erhalten hat. Integriert ist das "Wellarium", ein großes Wellness-Zentrum. Als Ausflugsziel ist das Dorf Cismar bekannt. In Cismar steht ein uraltes Benediktinerkloster, das heute als Museum dient.WeiterlesenWeiterlesen

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 1284 Bewertungen
Grömitz,
Datum beliebig, 2 Personen
Verfügbarkeit
Unterkunft
Haustiere
Preis
0 €
> 3.000 €
Preis beliebig
Ausstattung
Kundenbewertung (mind.)
Entfernungen