Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 472 Bewertungen

Seit der Wende ist die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern zusehends zu ei-ner sehr beliebten und vielseitigen Ferienregion geworden, deren traditionsreiche Badeorte mit hohem Aufwand saniert und in attraktive und zugleich authentische Urlaubsorte verwandelt wurden, die keine Wünsche offen lassen. Auch ein Urlaub in Born, einem rund 1.100 Einwohner großen und beschaulichen Hafenort auf der Südseite der Halbinsel Darß, verspricht daher zum einen ein hohes Maß an Erholung ebenso wie vielfältige Möglichkeiten für eine aktive und abwechslungsreiche Urlaubsgestaltung.

Eine schöne Ferienwohnung oder auch ein Ferienhaus in Born liefert hierfür ein angenehmes und komfortables Ambiente, sowie auch für Familien mit Kindern genügend Platz und viel Unabhängigkeit. Die Ferienhäuser in Born sind jedoch auch für Naturfreunde und Aktivurlauber bestens geeignet, um die malerische Naturlandschaft der sogenannten Bodden in einem naturnahen Ostseeurlaub kennenzulernen. Und überhaupt mangelt es hier nicht an Ausflugszielen, die man mit einem Ferienhaus in Born als Ausgangspunkt aufsuchen kann.

Weiterlesen
Born,
Datum beliebig, 2 Personen

Born – Urlaub an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern

Auch in den neuen Bundesländern gibt es viele Orte und Regionen, die sich seit der deutschen Einheit zu äußerst beliebten Ferienzielen entwickelt haben und für die unter-schiedlichsten Interessenlagen etwas Passendes für die Gestaltung eines schönen Ur-laubs parat halten. Und gerade auch die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern be-sticht durch große landschaftliche Schönheit ebenso wie durch eine vielfältige Flora und Fauna sowie viele historische und kulturelle Highlights, so dass hier nicht nur für einen erholsamen Badeurlaub hervorragende Bedingungen herrschen, sondern auch für einen kurzweiligen Aktivurlaub mit vielen sportlichen Betätigungen oder einen Kultururlaub, in dem man eine Menge über das Leben in dieser Region im Wandel der Zeiten erfahren kann. Hoher Beliebtheit erfreuen sich insbesondere auch die vorgelagerten Inseln Rügen und Usedom oder auch die Halbinsel Fischland-Darss-Zingst die nicht nur viel Ruhe garantieren, sondern zugleich auch eine große Palette an Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Auch ein Urlaub in Born verspricht daher, kurzweilig zu werden. Mit rund 1.100 Einwohnern ist Born auf Darß eine der kleineren Gemeinden Mecklenburgs, umfasst dabei aber eine Fläche von rund 62 Quadratkilometern.

Urlaub auf Darß

Der Ort befindet sich im Nordwesten von Darß, dem mittleren der drei Teile der inzwi-schen als Fischland-Darß-Zingst bekannten Halbinsel vor dem mittleren Abschnitt der mecklenburgischen Küste. Im Süden grenzt die Gemeinde an den Bodstedter Bodden und den Saaler Bodden und reicht im Norden bis zu der als Darßer Ort bekannten Landspitze. Mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Born kann man insofern die große landschaftliche Schönheit und Vielfalt dieser Region aufs Beste genießen und sich auf einen erholsamen Urlaub freuen, in welchem man den Alltag vergessen kann. Gleichwohl ist Langeweile in einem Urlaub in Born ganz klar ein Fremdwort. Denn als Ausgangspunkt für Ausflüge per Fahrrad über die Halbinsel empfiehlt sich auf jeden fall eine Ferienwohnung. Born eignet sich zudem jedoch auch wunderbar als Ferienort für Wassersportler, die auf Boots- oder Segeltouren die Boddengewässer ebenso erkunden können wie die offene Ostsee. Und Reisegruppen oder Familien profitieren besonders von den Vorzügen in einem komfortablen und geräumigen Ferienhaus. Born auf Darß ist daher ein außerordentlich vielseitiger und zugleich geruhsamer Ferienort.