Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 1001 Bewertungen

Mit einer Ferienwohnung am Mittelrhein tauchen Sie ab in die märchen- und sagenumwobene Region, die sich von Bingen bei Mainz in Rheinland-Pfalz bis an die Anfänge der Rheinebene bei Bonn in Nordrhein-Westfalen erstreckt. Begeben Sie sich in Ihrem Urlaub am Mittelrhein auf Spurensuche großer Sagen und mittelalterlicher Vorgeschichte, wie die der Loreley, entlang des Mittelrheintals, das zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Mit den malerischen Orten wie Bad Hönningen, Neuwied und Linz sowie den ausgezeichneten Weinbaugebieten, die diese Landschaft prägen, ist ein entdeckungsreicher Kultur- und Natururlaub garantiert. Erholungssuchende sowie Genießer kommen hier auf ihre Kosten. Gerade in der warmen Jahreszeit ist eine Rad- oder Schiffstour entlang des Rheins ein besonderes Erlebnis. Bei uns finden Sie ein vielfältiges Angebot an wunderschönen Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung am Mittelrhein und lernen Sie Deutschland neu kennen!

Weiterlesen
Mittelrhein,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub mit Ferienhaus oder Ferienwohnung am Mittelrhein

Die Region Mittelrhein ist eine der am deutlichsten aufstrebenden Ferienregionen Deutschlands und zugleich eine der interessantesten und ältesten Kulturregionen Europas. Mit Blick auf dieses reiche historische Erbe trägt inzwischen jener Abschnitt des Rheins zwischen Bingen und Koblenz den Titel eines UNESCO-Welterbes. Zudem zählt die Region zu einer der wärmsten Regionen Deutschlands. Hier finden Sie die beste Voraussetzungen für einen Urlaub in Ferienhaus oder Ferienwohnung. Buchen Sie ein Ferienhaus am Mittelrhein in bester Lage, zum Beispiel mit Balkon und Blick auf den Rhein, und verbringen Sie einen wunderbaren Urlaub inmitten romantischer Natur und schönen Wandermöglichkeiten. Unser Angebot reicht von Ferienwohnungen am Mittelrhein mit Rheinblick bis hin zu Ferienhäusern mit Garten, von denen aus Sie die Schönheit der Region erleben und Ihren Alltag hinter sich lassen können. Sie haben im Mittelrheintal nicht nur die Möglichkeit, Ihre Ferien in einem großen Ferienhaus mit eigener Terrasse zu verbringen, sondern können auch Urlaub auf dem Bauernhof buchen, welcher gerade für Familien mit Kindern empfehlenswert ist. Ebenfalls kein Problem ist es, mit einer größeren Personenzahl ins Mittelrheintal zu reisen, denn Ferienhäuser für große Gruppen für mehr als 6 Personen stehen in verschiedenen Orten, beispielsweise in Oberwesel, zur Verfügung. In unserem Sortiment finden Sie ganz sicher die richtige Ferienwohnung für Ihren Urlaub am Mittelrhein.

Kultururlaub am Mittelrhein: Romantische Burgen und Schlösser

Nicht nur aufgrund des Naturerlebnisses ist eine ruhige Ferienwohnung am Mittelrhein so beliebt, sondern auch wegen seines einzigartigen kulturellen Angebots. Der romantische Rhein, wie die Region gerne genannt wird, verfügt über ein sehr dichtes Netz an sagenumwobenen Burgen, Schlössern und Adelshäusern. Teilweise prunkvoll restauriert und herrschaftlich eingerichtet, teilweise als geheimnisvolle Ruine zu besichtigen. Entlang des Rheinburgenweges beispielsweise können Sie zahlreiche dieser Festungen besichtigen. Vor allem Mittelalterbegeisterte und kleine Ritter und Burgfräulein fühlen sich im Mittelrheintal sehr wohl. Die Burgen befinden sich auf aussichtsreichen Anhöhen oder in verschlafenen Städten. Burg Lahneck oder Burg Reichenstein sind dabei ebenso sehenswert wie zum Beispiel Schloss Philippsburg in Koblenz. Abgesehen von Burgen und Schlössern können Sie bei einem Urlaub am Mittelrhein auch den germanisch-rätischen Limes beschreiten, welcher ebenfalls ein UNESCO-Welterbe darstellt.

Die schönsten Orte am Mittelrhein

Neben einzelnen imposanten Bauwerken aus dem Mittelalter können Sie, wenn Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung am Mittelrhein mieten, auch durch wunderschöne kleine Orte spazieren oder Sie buchen gleich eine Ferienwohnung in einer der Städte am Mittelrhein. Wir haben Ihnen ein paar der schönsten Städte zusammengefasst.

Koblenz

Die Stadt Koblenz ist sehr faszinierend und zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. Nicht nur tagsüber erleben Sie hier jede Menge Abwechslung – abends und in der Nacht warten vielfältige Bars, Restaurants oder kulturelle Veranstaltungen auf die Gäste der Stadt. Von der Stadt aus führt eine Seilbahn quer über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein, die nach Gibraltar die zweitgrößte Festung Europas ist. Oben angekommen können Sie in ruhiger Atmosphäre die Aussicht über die Mosel und den Rhein, die an der Stelle aufeinandertreffen, sowie die Stadt genießen und Ihre Seele baumeln lassen. Auch die Stelle des Zusammentreffens von Rhein und Mosel, das Deutsches Eck genannt wird, ist mit dem Kaiser-Wilhelm Denkmal sehr sehenswert und nach der Festung wohl das bekannteste Monument von Koblenz. Aber auch einfache Spaziergänge in Koblenz lohnen sich. So müssen Sie unbedingt die Rheinanlage entlanggehen, eine Uferpromenade direkt am Rhein, an der wunderschöne Skulpturen ausgestellt sind und zahlreiche Restaurants zum Einkehren einladen. Aber auch das Kurfürstliche Schloss und das Schloss Stolzenfels zeigen Ihnen die Idylle des Mittelrheins und sind definitiv einen Besuch wert.

Bacharach

In Bacharach gibt es viel zu Entdecken. Von den wunderschönen, malerischen Fachwerkhäusern inmitten der Stadt, die Sie vom Mittelalter träumen lassen, über die zahlreichen Wanderwege durch die Weinbaugebiete, können Sie die meisten Sehenswürdigkeiten schon in Spaziergängen erkunden. Am auffälligsten ist in Bacharach die Ruine der gotischen Wernerkapelle, die eines der berühmten Rhein-Wahrzeichen ist und ein Paradebeispiel der Romantik des Rheins bietet. Auch das UNESCO-Weltkulturerbe Burg Stahleck ist eine Sehenswürdigkeit, die heraussticht. Auch wenn die Burg nicht besichtigt werden kann, ist sie ein schönes Fotomotiv und auch von außen sehr interessant. Unten im Stadtzentrum finden Sie neben einladenden Boutiquen und Souvenirgeschäften die Sankt Peter Kirche, die im Gegensatz zur Wernerkapelle im romanischen Stil erbaut worden ist und nur zu kleinen Teilen an die gotische Bauweise erinnert. Auch diese Kirche ist eine der zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbestätten, die den Mittelrhein und auch Bacharach so besonders machen und der Region einen wunderschönen Charme verleihen.

Sankt Goarshausen und Sankt Goar

Die Altstadt von Sankt Goarshausen ist mit ihren malerischen Gassen und Fachwerkhäusern besonders idyllisch. Das schönste unter diesen Fachwerkhäusern ist vermutlich das alte Rathaus, welches am ebenso schönen alten Marktplatz steht. Aber auch die Überreste der Stadtmauer, die sich um die Altstadt befinden, sowie deren Stadttürme sind sehenswert. St. Goarshausen bietet jedoch nicht nur eine schöne Altstadt, sondern ist ebenso besonders durch die Burg Neukatzenbogen und die Burg Maus, die auf Felsen oberhalb der Stadt gelegen sind. Im Gegensatz zur Burg Neukatzenbogen oder im Volksmund Burg Katz können Sie die Burg Maus in Rahmen von spannenden Führungen besichtigen und einen großen Teil der Geschichte der Stadt kennenlernen. Etwas unterhalb der Burg Maus finden Sie zudem die Kirche Sankt Martin, die im gotischen Stil erbaut wurde und damit genau in die wunderschöne sagenumwobene Landschaft des Rheins passt.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Rheins liegt Sankt Goar, das ebenso malerisch ist wie die Stadt Sankt Goarshausen. Besonders bekannt ist der Ort für eine der größten Burgen Europas, Burg Rheinfels, die zudem den größten freistehenden Gewölbekellers Europas beherbergt und mit ihren zahlreichen Geheimgängen zu großen Entdeckungstouren einlädt. Auch die Kirche Sankt Goar, deren Patron auch Namensgeber der Stadt ist, ist mit den Einflüssen verschiedener Baustile eine sehr interessante Sehenswürdigkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten – insbesondere, wenn Sie sich für eine schöne Ferienwohnung oder ein großzügig ausgelegtes Ferienhaus am Rhein entschieden haben. Von Sankt Goar aus können Sie auch das Highlight der Mittelrheinregion besichtigen – die Loreley. Dafür lohnt sich ein Spaziergang vorbei an der Burg Rheinfels zum Aussichtspunkt Maria Ruh in Urbar, von dem Sie einen perfekten Blick auf die schönen Felsen bei Sankt Goarshausen haben.

Familienurlaub am Mittelrhein

Der Mittelrhein wird immer gerne von Familien besucht. Die sagenumwobene Region bietet viel Platz für Träumereien und Aktivitäten, die Groß und Klein Spaß machen und einen erholsamen Urlaub ermöglichen. Hier können Sie neben Themenwegen und Burgen zahlreiche Museen besichtigen oder die Kinder in den Freizeitparks toben lassen. Wenn Sie es etwas ruhiger angehen lassen wollen, können Sie auch gerne in einem der Schwimmbäder oder der Sauna entspannen. Außerdem bieten die Ferienhäuser am Mittelrhein genug Komfort für einen relaxten Urlaub mit der ganzen Familie. Wir haben Ihnen die schönsten Aktivitäten zum Auspowern und Entspannen ausgesucht.

  • Freizeitbad Tauris, Mülheim-Kärlich
  • Romanticum, Koblenz
  • Wiedtalbad, Hausen (Wied)
  • Piratenland, Neuwied
  • Deutsches Puppen- und Bärenmuseum, Goar
  • Trampolino, Andernach
  • Märchenwald, Bad Breisig
  • Sommerrodelbahn Loreley-Bob, Bornich

Aktivurlaub am Mittelrhein

Das Mittelrheintal ist landschaftlich eines der schönsten und verträumtesten Gebiete Deutschlands mit vielen schönen Details, die es in der Umgebung zu erkunden und erleben gibt. Zu den Mittelgebirgen, die diesen Abschnitt des Rheins säumen, zählen Hunsrück, Taunus, Westerwald und Eifel. Hier können Sie attraktive Ziele für diverse Freizeitmöglichkeiten erkunden und beispielsweise einen ausgedehnten Spaziergang durch den herrlich duftenden Wald unternehmen. Zahlreiche Wanderwege mit teilweise atemberaubenden Aussichten auf das Rheintal stehen Ihnen hier in unmittelbarer Nähe zu den Ferienwohnungen am Mittelrhein zu Verfügung – darunter auch der 320 km lange Rheinsteig, der unter anderem durch das Tal der Loreley führt und zu den beliebtesten Wanderrouten ganz Deutschlands zählt. Aber auch der Rheinburgenweg, auf dem Sie sich gedanklich ins Mittelalter begeben und träumen können, ist für Ihren Aktivurlaub absolut empfehlenswert.

Für Weinliebhaber empfiehlt sich in dieser vorzüglichen Weinbauregion eine Wanderung entlang der Weinberge. Wenn Sie nach dem vielen Laufen eine andere Möglichkeit suchen, die Natur zu entdecken, können Sie schöne Touren mit dem Rad oder dem Schiff unternehmen und falls Sie sich nicht selbst ein Boot mieten möchten, haben Sie hier auch die Möglichkeit, das vielfältige Angebot an traumhaften Schiffstouren auf dem Rhein wahrzunehmen und die schroffen Ufer und Felsen vom Boot aus zu bestaunen. Vielleicht hören Sie ja sogar die Loreley ganz leise singen? Zudem können Sie den Rhein durch die vier Seilbahnen entlang des Mittelrheintals, die zu Aussichtsplattformen führen, von luftigen Höhen aus betrachten oder sich auch selbst auf einem der Baumwipfelpfade und Klettersteige in die Höhe schwingen. Am Mittelrhein findet jeder Aktivurlauber das perfekte Ferienhaus für einen Traumurlaub.

Urlaub mit Hund am Mittelrhein

Für Hunde ist die Region Mittelrhein ein Paradies. Die zahlreichen Wanderwege durch Weinberge, auf denen Sie kilometerweit gehen können, bieten Ihren Hunden genügend Auslauf und mit unserem Filter „Haustier erlaubt“ finden Sie auch ganz einfach Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung mit Hund am Mittelrhein. Auch die meisten Gondelbetreiber heißen Ihren Begleiter jederzeit willkommen, sodass Sie entspannt wandern können, ohne sich über die Weite oder die Steigung der Strecke Gedanken machen zu müssen. Für die Erfrischung Ihres Hundes sorgt der Hundestrand in Oppenheim, an dem Sie Ihren Hund auch ohne Leine laufen lassen dürfen. Durch die Schönheit der Natur und die Vielzahl an Aktivitäten, bei denen Hunde auch erlaubt sind, lohnt sich ein Urlaub mit Hund am Mittelrhein allemal.

Kulinarische Tipps am Mittelrhein

Die Gerichte des Mittelrheins gehören zur vielfältigen rheinischen Küche, die sich über zahlreiche Fleischgerichte bis hin zu köstlichen vegetarischen Gerichten erstreckt. So müssen Sie unbedingt den rheinischen Sauerbraten kosten, der aus heimischem Rindfleisch auf traditionelle Art zubereitet und häufig mit Knödeln und Rotkohl serviert wird. Aber auch der sogenannte „Döbbekooche“, ein Kartoffelauflauf aus Speck, Milch, Brötchen, Zwiebeln und Eiern, der häufig mit Apfelmus serviert wird, ist sehr beliebt am Mittelrhein und wurde früher als Ersatz zur Martinsgans gegessen. Der Schnibbelbunne ist ein Eintopf aus Bohnen, Kartoffeln und Speck und wird vor allem in der Bohnenzeit serviert. Vielleicht lohnt sich da ein Besuch der Mittelrhein Region in der Herbst- und Winterzeit? Der Rhein bietet jedoch nicht nur leckere warme Gerichte. So gehört auf Ihren Frühstückstisch am Rhein definitiv der Zuckerrübensirup, der hier zur Mittagszeit auch mit Kartoffelpuffer gegessen wird. Wenn Sie sich in einem Lokal das Gericht Halve Hähn bestellen, sollten Sie sich darauf einstellen, kein halbes Hähnchen zu bekommen, sondern Roggenbrötchen mit Gouda-Käse, Zwiebeln, Gewürzgurken und Senf. Vegetarisch sind außerdem Klatschkies mit Quallmänner, das zudem in einer Ferienwohnung am Mittelrhein sehr einfach nachzumachen ist. Die Pellkartoffel mit Quark ist mittlerweile fast überall zu finden und sehr lecker. Aber auch zum Trinken bietet der Mittelrhein mit seinen zahlreichen Weinbaugebieten eine Vielzahl an exklusiven Weinen, die Sie beispielsweise bei einer Weinprobe testen können.

Klima und beste Reisezeit am Mittelrhein

Am Mittelrhein verhält sich das Klima wie in anderen Teilen Deutschlands, sodass sich grundsätzlich die Sommermonate Mai bis August am besten für einen Urlaub eignen. Jedoch ist der Niederschlag zu dieser Jahreszeit ebenso am höchsten, weshalb Regenjacken unbedingt mitgenommen werden sollten. Wem die kühleren Temperaturen um maximal 8 °C herum im Winter nichts ausmachen, sollte sich den Mittelrhein unbedingt im Winter ansehen. Wenn die Weinberge und malerischen Städte verschneit sind, entsteht eine noch idyllischere Atmosphäre, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Aber auch der Sommer lohnt sich, wenn Sie bei warmen Temperaturen in luftigen Klamotten auf sonnigen Wegen spazieren können. Egal zu welcher Jahreszeit – ein Urlaub am Mittelrhein lohnt sich allemal!