Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 4318 Bewertungen

Der Bayerische Wald gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Im Chalet im Bayerischen Wald in naturnaher Lage genießen Sie schon am Morgen die frische Luft. Mit etwas Glück beobachten Sie sogar Rehe von der Terrasse aus. Verbringen Sie Ihren Urlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald, schmeckt das Frühstück mit frischer Milch von den hofeigenen Kühen und Eiern aus dem Hühnerstall besonders gut. Ferienwohnungen, Chalets oder Fremdenzimmer in den unterschiedlichsten Lagen und mit verschiedenen Ausstattungen lassen keine Wünsche offen. Mögen Sie es lieber modern oder bevorzugen Sie eine urige Holzausstattung in einer Hütte im Bayerischen Wald zum Wohlfühlen? Entdecken Sie Ihre Unterkunft bei e-domizil und genießen Sie Ihre schönste Zeit des Jahres im Bayerischen Wald!

Weiterlesen
Bayerische Alpen,
Datum beliebig, 2 Personen

Ihr Aktiv- und Erholungsurlaub im Bayerischen Wald

Bis zur tschechischen Grenze erstreckt sich die Ferienregion Bayerischer Wald. Urlaub im Sommer wie im Winter ist eine gelungene Mischung aus Natur, Wellness, regionalen Leckereien und sportlichen Aktivitäten. Wenn die Region im Winter tief verschneit ist, warten zahlreiche Winterwanderwege auf Sie. Unter Ihren Füßen knirscht der Schnee, während Sie Ihren Blick über die märchenhafte weiße Landschaft schweifen lassen. Zur Einkehr laden urige Hütten ein. Dort wärmen Sie sich bei einem aromatischen Glühwein oder Punsch auf. Eine kleine Stärkung tut sicherlich auch gut: Die Wirtsfamilie verwöhnt Sie gerne mit Schweinsbraten oder Pichelsteiner Eintopf. Wer es süß mag, stillt den Appetit mit Kaiserschmarrn oder einem frischen Stück Kuchen. Danach geht es wieder hinaus in die Natur. In Ihrem Urlaubsdomizil angekommen, lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen. Auf der Couch, in eine Kuscheldecke gehüllt, verbringen Sie den Abend mit Ihrer Familie gemeinsam vor dem TV oder spielen zusammen Karten.

Unsere Ferienunterkünfte im Bayerischen Wald

Urlaub im Bayerischen Wald nach Lust und Laune: In einem Ferienhaus gestalten Sie Ihre freien Tage so gemütlich, wie Sie es möchten: ausschlafen, bis die Sonnenstrahlen Sie sanft an der Nase wachkitzeln. Oder mit dem ersten Hahnenschrei aufstehen und den Sonnenaufgang auf dem Balkon bei einer aromatischen Tasse Kaffee erleben.

Ob Ferienhaus oder Ferienwohnung im Bayerischen Wald, die Ausstattungen sind ganz verschieden. In vielen Chalets, Hütten und Ferienhäusern gehört eine Kaffeemaschine und ein Wasserkocher zur Einrichtung. Einige der Unterkünfte bieten sogar Kaffeevollautomaten. So beginnen Sie den Tag gleich mit einem herrlich duftenden Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen. Häufig gibt es einen Brötchenservice, der Sie in Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Chalet in der Region Bayerischer Wald morgens mit frischen Backwaren beliefert. Ob Sie mittags und abends lieber selbst am Herd stehen, die Produkte der Umgebung zu einem köstlichen Mahl zubereiten oder regionale Spezialitäten aus Bayern in den Restaurants vor Ort probieren, bleibt Ihnen überlassen.

Das Thema Hütte mieten im Bayerischen Wald rückt bei vielen immer mehr in den Mittelpunkt. Je nach Platzangebot eignen sie sich für einen Pärchenurlaub, aber auch für ein großes Familientreffen. In einigen Hütten ist eine kleine Sauna integriert, die Ihnen besonders im Winter entspannende Stunden bereitet. Urlaub mit Hund? Kein Problem, denn Ihr vierbeiniges Familienmitglied ist bei vielen Gastgebern willkommen. Bei unserer großen Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Bayerischen Wald ist bestimmt der perfekte Wohlfühlort für Ihren Urlaub dabei. Wählen Sie Ihre Unterkunft:

  • Ferienwohnung Bayerischer Wald: Ein- oder Mehrzimmerwohnungen in den verschiedensten Ausstattungen, meist mit kompletter Küchenzeile
  • Ferienwohnung Bayerischer Wald mit Hund: Viele der Gastgeber erlauben Haustiere. Ob Ihr vierbeiniges Familienmitglied willkommen ist, sollten Sie vor der Buchung erfragen.
  • Urlaub auf dem Bauernhof Bayerischer Wald: Ein absoluter Trend, denn viele Gastgeber verwöhnen ihre Gäste mit den hofeigenen Produkten. An Frühstückseier von den freilaufenden, gackernden Hühnern und die frische Milch von den Kühen auf der Weide erinnert man sich auch nach dem Urlaub gerne zurück.
  • Hütte mieten im Bayerischen Wald: Dabei handelt es sich größtenteils um urige Holzhütten, die schon beim Anblick von außen Behaglichkeit versprechen. Manche Hütten sind mit einem Kachelofen ausgestattet, der im Winter für wohlige Wärme sorgt.

Machen Sie sich bereit für Ihre unvergesslichen Ferien im Bayerischen Wald! Bei e-domizil buchen Sie sicher und unkompliziert online. Bei Fragen beraten wir Sie gern über unsere Service-Hotline.

Die schönsten Orte im Bayerischen Wald

Ob in Niederbayern oder in der Oberpfalz: Welche der vielen Gemeinden die schönsten Urlaubsorte im Bayerischen Wald sind, ist schwer zu sagen. Ein jeder Ort in den Regionen besitzt seinen ganz eigenen Charme und lockt mit einzigartigen Angeboten. In jedem Fall wartet ein wunderbarer Urlaub in der Natur für die ganze Familie in der Wellnessregion Bayerischer Wald auf Sie. Das Gebiet des Bayerischen Waldes unterteilt sich in sechs Regionen, in der bestimmt auch Sie Ihr individuelles Zuhause für die Ferien finden.

Naturpark Oberbayerischer Wald

Der Landkreis Cham und ein Teil des Landkreises Schwandorf bilden den Naturpark Bayerischer Wald. Hochprozentiges in der Bärwurz-Quelle in Bad Kötzting, eine sagenumwobene Drachenhöhle und eine Erlebniswerkstatt: Im Naturpark Oberbayerischer Wald gibt es viel zu erleben. Beim Volksschauspiel Drachenstich in Furth kämpft ein tapferer Recke gegen das feuerspeiende Ungeheuer. Die Besonderheit ist der nahezu lebensecht wirkende, mehr als vier Meter große Drache. Moderne Technik haucht dem Ungetüm Leben ein. Die einzigartige Mimik, die enorme Flügelspannweite von zwölf Metern und wie der Drache sich durch die Gassen bewegt, das beeindruckt alljährlich die Besucher.

Bayerischer Wald mit Kindern ist absolut erlebnisreich! Die Erlebniswerkstatt eignet sich auch für regnerische Tage, denn sie befindet sich in einem Industriegebäude. Es stammt aus dem Jahr 1900 und befindet sich teilweise im Originalzustand. Besucher begeben sich hier auf eine abenteuerliche Zeitreise und erleben technische Geschichte hautnah. Surreal wirkende Maschinen, ein Luftschiffhafen oder Goldwaschen auf dem Außengelände – für jeden ist etwas dabei. Im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet befindet sich der Bayerwald-Tierpark Lohberg. Er liegt in atemberaubender Landschaft mit dem über 1.400 Meter hohen Großen Arber im Hintergrund. Mehr als 400 Tiere nennen den Park ihr Zuhause. Hautnah erleben Sie und Ihre Familie die Tiere im Streichelzoo und der Abenteuerspielplatz lädt die Jüngsten zum ausgelassenen Toben ein. Für die Erwachsenen bietet sich eine Ruhepause auf der Terrasse des Kiosks am Spielplatz an.

Arberland

Bodenmais, Regen und Zwiesel sind nur einige der wunderschönen Orte des Arberlands und der vielen Urlaubsziele im Bayerischen Wald. Urlauber finden dort Erholung, Entspannung, aber auch spannende Abenteuer. Zwiesel beispielsweise ist als Glasstadt bekannt. Im Jahr 1421 begann dort die Herstellung von Glas. Eine gläserne Sehenswürdigkeit und ein beliebtes Fotomotiv ist die Kristallglaspyramide. Das elf Tonnen schwere Kunstwerk besteht aus 93.665 Kristallgläsern und ist schützend umgeben von einer ebenfalls aus Glas bestehenden, zehn Meter hohen Pyramide. Im Ort präsentieren mehrere Glasmanufakturen ihre filigranen Kunstwerke und laden dazu ein, dem Entstehungsprozess beizuwohnen. Ihre Fewo im Bayerischen Wald ist der ideale Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Glasparadies in Bodenmais. Nur zusehen oder selbst zum Glasbläser werden – beides ist möglich. Beim Gästeglasblasen erschaffen Sie ein persönliches Kunstwerk. Nach einer kurzen Abkühlzeit dürfen Sie es als bleibende Erinnerung an ereignisreiche Ferien mit nach Hause nehmen.

Straubing-Bogen und St. Englmar

Mit dem Schiff auf der blauen Donau fahren oder zu Fuß durch die einzigartige Landschaft schlendern fühlt sich an wie Wellnessurlaub im Bayerischen Wald. Zu dem Programm der Donauschifffahrt gehören Rund-, Ausflugs- und Tanzfahrten. Je nach Jahreszeit entdecken Sie das Donauufer und die idyllische Umgebung vom Schiff aus. Straubing selbst lädt mit dem mittelalterlichen Stadtkern zu einer Zeitreise ein. In den Gassen finden Sie zahlreiche Cafés und Biergärten, die nicht nur an warmen Sommertagen mit köstlichen Spezialitäten locken. Den Römerschatz und Relikte der bajuwarischen Geschichte entdecken Sie im Straubinger Gäubodenmuseum. Speziell für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren veranstaltet dieses monatlich eine Zeitreise, in der die jungen Forscher das Museum in der Kleidung der jeweiligen Epoche kennenlernen können. Die Gemeinde Sankt Englmar lockt mit seinem bekannten Wintersportgebiet und spannenden Attraktionen wie dem Waldwipfelweg.

Nationalpark Bayerischer Wald

Bis zur tschechischen Grenze erstreckt sich das Gebiet des 1970 gegründeten Nationalparks Bayerischer Wald. Über 320 Kilometer an Wanderwegen durchziehen das Gebiet, im Winter freuen sich Langläufer auf insgesamt 170 Kilometer Loipe. In den Nationalparkzentren Falkenstein und Lusen steht neben der Barrierefreiheit die Natur im Vordergrund. Große und kleine Entdecker erforschen Flora und Fauna im Bayerischen Wald an den verschiedenen Stationen im Innen- und Außenbereich. Müde Forscher rasten gerne an den Grill- und Picknickplätzen. Ist noch überschüssige Energie vorhanden? Dann lohnt sich ein Besuch auf einem der vielen Spielplätze. Geheimnisvolle Moore, dichte Fichtenwälder, steinige Blockfelder und mystisch anmutende Gewässer sind ebenfalls ein Merkmal des Nationalparks Bayerischer Wald. Wer mit offenen Augen in der Region unterwegs ist, entdeckt so manches heimische Wildtier und seltene Pflanzen.

Deggendorfer Land

Im Gebiet um Donau und Isar befindet sich das Deggendorfer Land. Einen Höhepunkt unter den vielen Veranstaltungen der Region bildet das Nibelungenfestspiel in Plattling. Die Sage um den wertvollen Schatz der Nibelungen und das mittelalterliche Lager ziehen jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern in ihren Bann. Wenn die Sonne sich einmal hinter dicken Wolken versteckt, lohnt sich ein Besuch in einem der vielen Museen im Bayerischen Wald. Das Fahrzeug- und Kunstmuseum Streicher in Lalling-Stritzing zeigt insgesamt etwa dreihundert Automobile und Motorräder. Mehr als 2.500 Miniaturautomodelle warten auf die Besucher, aber auch einige Kunstwerke aus Glas. Vier Starfighter und eine MiG-21 bestaunen die Besucher des Gerhard-Neumann-Museums Niederalteich. Ein weiteres, hochinteressantes Ausstellungsstück ist die Lampyridae. Unter strengster Geheimhaltung entwickelte die Firma MBB diesen Pre-Prototyp eines deutschen Stealth-Jagdflugzeuges.

Passauer Land

Radfahren, Schwimmen, Wandern, Wintersport und Wellness – dafür steht Bayerischer Wald für Aktive und Erholungssuchende im Passauer Land. Neben einem umfangreichen Ferienprogramm für Familien mit Kindern finden Sportbegeisterte gut ausgebaute Rad- und Wanderwege. Abfahrtsski und Langlauf steht in den Wintermonaten hoch im Kurs. In der Kinderskiwelt Geiersberg wartet ein Winterparadies voller Schneespaß auf die ganze Familie. Ist Frau Holle im Winter einmal schlecht gelaunt, helfen Schneekanonen aus. Die Liftpreise sind verhältnismäßig günstig und ein Zauberteppich dient auch Rodlern als Aufstiegshilfe.

Start Ihrer Wanderung: Ihr Ferienhaus im Bayerischen Wald

Sommerurlaub und Bayerischer Wald: Mit Kindern und Hund, alleinreisend oder als Paar erleben Sie einen tollen Urlaub. Bayerischer Wald und Wandern – das ist eine der beliebtesten Kombinationen. Die Auswahl an Wanderwegen ist groß und das Angebot vielfältig. Geführte Wanderungen und anspruchsvolle, lange Bergtouren, aber auch leichtere Wanderwege stehen zur Auswahl, sodass Familien, Anfänger, Fortgeschrittene und ambitionierte Sportler alle auf ihre Kosten kommen. Auch Rad fahren und laufen können Sie im Bayerischen Wald in der warmen Jahreszeit sehr gut.

Im Naturpark Bayerischer Wald gibt es zahlreiche Wasserläufe, Seen und wilde Wasserfälle. Die Rißlochwasserfälle zählen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Die Wanderung dorthin eignet sich zwar nicht zum Befahren mit Kinderwagen, dafür warten mehrere Aussichtspunkte und mit den Rißlochwasserfällen ein beeindruckendes Naturschauspiel auf die Wanderer. Das Wasser stürzt sich über eine Gesamtlänge von 55 Metern hinab. Gespeist werden die Wasserfälle durch die vier Bäche:

  • Arberbach
  • Schwellbach
  • Kleinhüttenbach
  • Wildauerbach

Aus ihnen entsteht der Rißbach, der sich kurz darauf über fünf gleitende Hauptstufen den Weg durch die Schlucht bahnt.

Wellnessurlaub Bayerischer Wald

Wünschen Sie eine erholsame Auszeit, sollte natürlich auch der Aspekt Wellness bei einem Urlaub im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung im Bayerischen Wald nicht zu kurz kommen. Wie wäre es mit einem Sauna-Besuch und einer anschließenden wohltuenden Massage? Die verschiedenen Freizeit- und Erlebnisbäder im Bayerischen Wald punkten mit einem großen Angebot für Erwachsene und Kinder. Darunter befinden sich beispielsweise die AQACUR-Badewelt Kötzting, die Sonnentherme Eging am See oder das Passauer Erlebnisbad PEB. Teils abgetrennte Kinderbereiche mit bunten Spielgeräten und Rutschen laden die Jüngsten zum Planschen ein. Die ganze Familie fährt auf der Dreifachrutsche um die Wette und Entspannung finden stressgeplagte Erwachsene im weitläufigen Saunabereich sowie bei wohltuenden Wellness-Anwendungen.

Bayerischer Wald mit Kindern

Für einen abwechslungsreichen Familienurlaub, an den sich auch die Kinder mit leuchtenden Augen zurückerinnern, ist ein Urlaub im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung im Bayerischen Wald wunderbar geeignet. In der Gemeinde Neuschönau, hoch oben über den Baumspitzen, lockt ein Baumwipfelpfad die Schwindelfreien. Die Mutigen können sich in luftiger Höhe noch zusätzlich auf Wackelbrücken und Balancierbalken wagen. Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter ist der Pfad geöffnet und ermöglicht seinen Besuchern eine beeindruckende Aussicht. Abenteuerlustige besuchen den Eisvogelsteig. Er befindet sich nahe Furth im Bayerischen Wald in der Gemeinde Arnschwang bei Nößwartling. Das Besondere an diesem Steig: Er führt durch einen Wasserlauf. Vor nassen Füßen schützt Sie eine Wathose, die Ihnen neben einem Sicherungsgurt und einem Audioguide zu Beginn der Tour zur Verfügung gestellt wird. In die geheimnisvolle Welt der Bienen tauchen Sie auf dem Bienenerlebnisweg in Freyung ein. Der Weg ist 2.500 Meter lang, gut ausgebaut und mit einem Kinderwagen befahrbar. Einmal pro Woche findet eine geführte Wanderung statt. Ein Imker plaudert hier mit Ihnen über die fleißigen Honiglieferanten und deren Erzeugnisse.

Kulinarische Leckerbissen im Bayerischen Wald

Traumhaft süße Mehlspeisen und herzhafte Knödelgerichte stehen auf vielen Speisekarten in der Region Bayerischer Wald. Der klassische Schweinsbraten mit Semmelknödeln ist eines der beliebtesten Gerichte. Besonders gut schmeckt er in einem urigen Wirtshaus mit Holzvertäfelungen und bayerischer Musik. Wer es lieber süß mag, bestellt einen Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster oder Apfelmus aus frischen Äpfeln vom Bauernhof nebenan. Über die Landesgrenzen hinaus kennt man den Pichelsteiner Eintopf. Das deftige Gericht besteht aus Brühe, Rind- und Schweinefleisch sowie verschiedenen Gemüsesorten. Genießen Sie die typischen bayerischen Köstlichkeiten in einem urigen Restaurant oder zaubern Sie Ihr Essen mit regionalen Zutaten in Ihrer Unterkunft selbst.

Wetter und beste Reisezeit im Bayerischen Wald

In den Sommermonaten von Juni bis September liegen die Temperaturen oft zwischen angenehmen 20 und 25 Grad Celsius. Den durchschnittlich zehn Niederschlagstagen pro Monat stehen im Sommer ungefähr sieben Sonnenstunden täglich gegenüber. Der kälteste Monat im Jahresmittel ist der Januar, gefolgt von Februar, Dezember und März. Als Wintersaison gilt die Zeit von Januar bis März. Frühjahr und Herbst eignen sich durch die milden Temperaturen hervorragend für einen Wanderurlaub. Ein Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus im Bayerischen Wald hat zu jeder Jahreszeit seine Vorteile!

Ihre Anreise in den Bayerischen Wald

Wie Sie ihr Domizil im idyllischen Bayerischen Wald erreichen, bleibt Ihnen überlassen. Wer viel Gepäck hat oder im Urlaub gern mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs ist, kann natürlich mit dem PKW direkt zur Unterkunft fahren. Die Anreise mit der Bahn ist eine gute und entspannte Alternative zur Autofahrt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Sparpreise bei der Deutschen Bahn und buchen Sie rechtzeitig, wenn Sie etwas Geld sparen möchten. In Ihrer Urlaubsregion angekommen, sind Sie von Ihrer Ferienunterkunft aus ganz flexibel. Mit den sogenannten Igelbussen sowie der Waldbahn erreichen Sie zahlreiche Ausflugsziele und Wanderwege. Mit dem Gästeservice Umwelt-Ticket (GUTi) können Sie in teilnehmenden Gemeinden im Bayerischen Wald die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen! Und mit der Itzelbahn können Sie an Wochenenden und Feiertagen die wunderschöne Natur in der Region zwischen Donau und Moldau erkunden.