Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.7/5 aus 181 Bewertungen

Urlaub im Ferienhaus in der Rhön bedeutet Bewegung in der Natur, aber auch Genuss, Entspannung, Kultur und vieles mehr. Wenn Sie auf der Suche nach einem spannenden und abwechslungsreichen Urlaub in Deutschland sind, vielleicht sogar mit Kindern oder Ihrem Hund (oder beidem), dann sind Sie in der Rhön goldrichtig! Die Gebirgskette, die in Bayern, Hessen und Thüringen liegt, eignet sich hervorragend für ausgedehnte Wanderungen und Spaziergänge im Frühling oder Herbst, für romantischen Wellnessurlaub, aber auch für den Ski- und Winterurlaub. Am besten lässt sich der Urlaub in der Rhön in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung genießen, denn dann sind Sie mittendrin im authentischen Rhön-Urlaub. Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung in der Rhön und genießen Sie Natur pur!

Weiterlesen
Rhön,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienhaus-Urlaub in der Rhön buchen

Ferienhaus-Urlaub wird in Deutschland immer beliebter, denn es ermöglicht Ihnen absolute Freiheit, viel Platz und genau den Komfort, den Sie sich wünschen. Für Ihren perfekten Urlaub in der Rhön bieten wir Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen, die genau zu Ihren Bedürfnissen passen. Egal ob Sie eine kleine, gemütliche Ferienwohnung in der Nähe des nächsten Skilifts suchen oder einen Sommerurlaub im Ferienhaus mit Pool in der Rhön verbringen wollen, Sie finden in unserem Sortiment viele verschiedene Möglichkeiten. Falls Sie doch noch Fragen haben, sind unsere Kolleginnen und Kollegen an der Service-Hotline für Sie da und helfen Ihnen gerne dabei, alle Eventualitäten zu klären.

Natur pur: Die Rhön im Ferienhaus-Urlaub erleben

Die Rhön ist ein ca. 1.500 Quadratkilometer großes Mittelgebirge, das in Bayern, Hessen und Thüringen liegt. Der höchste Berg der Rhön ist mit 950 Metern die Wasserkuppe, die in Hessen liegt und damit auch den höchsten hessischen Berg bildet. Der Großteil des Gebiets, sowie weitere Teile Bayerns wurden 1991 von UNESCO als Biosphärenreservat Rhön anerkannt. Die Rhön gehört zum südlichsten Teil der deutschen Mittelgebirgsschwelle, sie befindet sich in den bayrischen Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld, den hessischen Landkreisen Fulda, Hersfeld-Rotenburg und Main-Kinzig-Kreis und den thüringischen Landkreisen Schmalkalden-Meiningen und Wartburgkreis.

Die Rhön ist nicht nur von großen Waldflächen geprägt, sondern ist auch ein Gebiet mit besonders hoher Biotop- und Artenvielfalt. Neben wilden Kräutern, Orchideen und vielen weiteren Pflanzen bietet die Rhön ein Zuhause für eine Vielzahl an Säugetieren wie Rehen, Füchsen, Dachsen, Waschbären und Vogelarten wie Uhu, Wachteln oder Birkhühnern. Außerdem bildet die Rhön nicht nur ein großes Vulkanfeld, sondern gilt auch als Quellort vieler deutscher Flüsse wie der Fulda, der Werra oder fränkischen Saale, die dann in den Main fließt.

Geheimtipps in der Rhön

Neben den vielen Rad- und Wanderwegen in der Rhön gibt es einige Geheimtipps, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wir haben die schönsten Ausflugsorte für Sie zusammengestellt.

Schloss Fulda

Die Rhön war einst ein beliebter Standort für Burgen und Schlösser. So können Sie auch heute noch eine Vielzahl an Burgruinen und gut erhaltenen Schlössern besichtigen. Das Schloss Fulda lässt sich gut mit einer Wanderung oder einem Städteausflug nach Fulda verbinden. Das Schlossgarten inmitten der Stadt ist nicht nur bei Urlaubsgästen beliebt und auch von innen kann das Schloss besichtigt werden.

Rotes und schwarzes Moor

Ein beliebtes Ausflugsziel ist außerdem das Rote Moor auf der Hochrhön, das zwischen Wasserkuppe und Heidelstein liegt. Im Sommer wird es besonders von Wanderern besucht, im Winter können Sie hier langlaufen. Am besten starten Sie Ihren Ausflug am Wanderparkplatz „Moordorf“, hier finden Sie auch ein Restaurant sowie Informationstafeln. Ebenso spannend ist das Schwarze Moor. Das Hochmoor ist die Heimat vieler seltener Tier- und Pflanzenarten und deshalb besonders geschützt. Durch den Naturpark wurde ein Bohlensteg errichtet, der auf 2,2km 23 Informationstafeln mit wissenswerten Infos rund um das Schwarze Moor beinhaltet.

Kreuzberg

Auch eine Wanderung auf den Kreuzberg lohnt sich, denn von hier aus können Sie bei schönem Wetter bis zum Thüringer Wald und dem Spessart blicken. Im Sommer können Sie hier rodeln und Ski fahren. Seit 1620 werden hier außerdem Pilger und Wanderer im Franziskaner-Kloster mit leckeren Speisen und selbstgebrautem Bier verwöhnt. Auch die Begegnungsstätte Bruder Franz Haus ist einen Besuch wert, denn hier können Sie einiges über die Geschichte des Klosters lernen. Rund um die Stadt Meiningen finden Sie außerdem 180km ausgeschilderte Wanderwege, die mit wunderbaren Panoramen über die Rhön überzeugen.

Radfahren in der Rhön

Die Rhön ist ein Paradies für Aktivurlauber, denn hier gibt es ein großes Netz an Rad- und Wanderwegen. Der Fulda-Radweg führt entlang des Flusses von den Höhen der Rhön bis in die Ebenen und ist auch für den Rhön-Urlaub mit Kindern bestens geeignet. Für Familien und Radfahrer bietet sich auch der Werratalradweg bei Meiningen an. Wir haben für Sie einige der schönsten Radwege gesammelt. Egal, wo sich Ihre Ferienwohnung in der Rhön befindet, Sie haben es selten weit zum nächsten abenteuerreichen Radweg! Die schönsten Radwege in der Rhön haben wir für Sie ausfindig gemacht.

Rhönradweg

Einer der beliebtesten Radwege ist der Rhönradweg, denn er führt dem Rhöngebirge folgend von Bad Salzungen im Werratal im Norden bis nach Hammelburg im Tal in der Südrhön. Sie können in einer Mehrtagestour die kompletten 180km des Radweges zurücklegen oder einzelne Etappen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen. Die erste Etappe verläuft auf verkehrsarmen Ortsverbindungsstraßen, während die dritte Etappe von Wüstensachse bis nach Schornhecke führt. Hier müssen Sie mehr als 260 Höhenmeter überwinden, weswegen sie auch die Königsetappe genannt wird.

Bahnradweg Hessen

Dieser Radweg verbindet Wege, die auf alten Bahntrassen angelegt wurden. Hier haben Sie die Möglichkeit, auf fest asphaltierten Wegen zu fahren und dabei den Ausblick in die Umgebung zu genießen. Die ursprüngliche Idee war hierbei, den Vulkanradweg im Vogelsberg, der sich auf der Trasse der ehemaligen Oberwaldbahn befindet, mit dem Milseburgradweg zu verbinden. Der Weg ist von Hanau bis Bad Hersfeld ausgeschildert und somit leicht zu finden. Auf 245 km, oder als Rundtour auf 400km, kommen Sie vorbei an schönen Städten wie Gelnhausen, Hanau, Bad Hersfeld oder Fulda.

Fernradweg „Vom Main zur Rhön“

Dieser Fernradweg führt durch wunderschöne Landschaften und vorbei am Flusstal durch größtenteils flache Gebiete ohne viel Anstieg. Egal, wo Sie Ihr Ferienhaus in der Rhön gebucht haben, Sie kommen sicher leicht zur nächsten Etappe des Radweges. Der Weg führt außerdem meist an der Bahnstrecke entlang, sodass Sie beispielsweise an den Bahnhöfen Gemünden am Main, Hammelburg, Bad Kissingen, Bad Neustadt, Münnerstadt Mellrichstadt oder Jossa (Sinntal) starten können. Der Weg führt vorbei an den drei Kurorten Bad Kissingen, Bad Königshofen und Bad Brückenau, sodass Sie Ihre Fahrradtour auf dem insgesamt 263km langen Weg wunderbar mit einem Wellnessurlaub in der Rhön verbinden können. Auch einige Gaststätten finden Sie auf der Strecke.

Familien-Urlaub: Rhön mit Kindern

Auch Ihre Kinder werden die schöne Natur und die weite Landschaft der Rhön lieben. Überall gibt es etwas zu entdecken und auf den vielen Spielplätzen können sich Ihre Kinder so richtig austoben. Doch die Rhön ist auch reich an Museen, Freizeitparks und weiteren Besonderheiten, die sich prima als Ausflugsziel für den Familienurlaub in der Rhön eignen. Wir haben die besten Ausflugsmöglichkeiten in der Rhön für Familien gesammelt.

Top 10 Ausflugsziele in der Rhön

  1. Fränkisches Freilandmuseum Fladungen
  2. Erlebnisbergwerk Merkers-Kieselbach
  3. Goetz-Höhle Meiningen
  4. Erlebniswelt Rhönwald und Arche Rhön, Kaltenwestheim
  5. Wildpark Gersfeld
  6. Märchenführung auf Schloss Fasanerie, Eichenzell
  7. Sandstein- und Märchenhöhle Walldorf
  8. Sommerrodelbahn auf der Wasserkuppe
  9. Naturerlebniswelten am Berghaus Rhön, Riedenberg
  10. Wildpark Klaushof, Bad Kissingen

Die beliebtesten Städte der Rhön

Die Rhön eignet sich auch hervorragend für einen Städteausflug, denn in den idyllischen Städtchen gibt es einiges zu entdecken. Eine der bekanntesten Städte der Rhön ist Fulda. Aber auch die Theaterstadt Meiningen und die vielen Kurorten sin deinen Ausflug wert.

Fulda

Die Barockstadt Fulda wird von Rhönurlaubern gerne besucht, denn hier gibt es einige architektonische Meisterwerke zu entdecken. Der Dom St. Salvator, die romanische Michaelskirche, das Stadtschloss und die Orangerie sind nur einige der Sehenswürdigkeiten Fuldas. Auch tolle Museen und gemütliche Restaurants sowie Cafés bietet die schöne Stadt in Hessen.

Meiningen

Ein weiteres Highlight ist die Theaterstadt Meiningen in Südthüringen. Sie zählt zu den ältesten und bedeutendsten Städten der Region und liegt zwischen Hügeln am Fluss Werra. Meiningen war von 1680-1918 Residenzstadt und entwickelte sich zu einem geistig-kulturellem Zentrum mit großer Bedeutung. Hans-Georg II. von Sachsen-Meiningen machte die Stadt unter anderem Ende des 19. Jahrhunderts durch die Theaterreform von Meiningen so einflussreich. Im Theatermuseum „Zauberwelt der Kulisse“ zeigt die einstige Bühnenkunst und original Bühnenbilder aus dieser Zeit. Auch heute noch finden im Jahr rund 1000 verschiedenen Veranstaltungen statt, die Meiningen immer noch zum kulturellen Zentrum machen. Diese finden Sie im Südthüringer Staatstheater, im Kunsthaus Meiningen, im Literaturmuseum Baumbachhaus oder im bereits erwähnten Theatermuseum.

Bad Kissingen

Bad Kissingen ist einer der vielen Kurorte in der Rhön und Deutschlands bekanntester Kurort. In dem Kurort gibt es gleich sieben Heilquellen, deren heilende Kraft Sie in der KissSalis Therme, bei durchblutungsfördernden Kneipp-Bädern oder beim Brunnenausschank, erleben können. Auch die weiteren Veranstaltungen des Ortes sind auf Entspannung und Erholung ausgelegt, zum Beispiel beim Yoga im Park.

Wellnessurlaub in der Rhön

In der Rhön gibt es eine Reihe an Kurorten, in denen Sie einen besonders entspannenden Urlaub genießen können. Bad Kissingen ist der bekannteste Badeort, nicht nur in der Rhön, sondern in ganz Deutschland. Aber auch in den zahlreichen anderen Kurorten finden Sie ein breit gefächertes Angebot an Wellnessangeboten wie verschiedene Massagen, Bäder, Behandlungen mit heilendem Moorschlamm, Bewegungstherapien oder Trinkkuren mit dem Wasser der mineralhaltigen Quellen. Das Quellwasser der vielen Quellen wirkt sich besonders positiv auf Menschen mit Herz- und Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Gefäße, Rheuma und auf Nerven- und Wirbelsäulenerkrankungen aus. Darüber hinaus gibt es in den Orten kulturelle und sportliche Freizeitangebote und ein weites Netz an Rad- und Wanderwegen.

Die Kurorte in der Rhön:
  1. Bad Kissingen
  2. Bad Bocklet
  3. Bad Brückenau
  4. Bad Königshofen
  5. Bad Neustadt
  6. Bad Salzschlirf
  7. Bad Salzungen

Winterurlaub in der Rhön

Im Winter erstrahlt die wunderschöne Landschaft der Rhön in hellem Schneeweiß, was besonders die Wintersportfreunde freuen wird. Auf der Wasserkuppe, dem Kreuzberg oder dem Arnsberg können Sie dann Skifahren. Auch einige Langlaufloipen, besonders Rundloipen, finden Sie in der Rhön, zum Beispiel die Loipe Lange Rhön oder die Rundloipe Gangolfsberg. Auch eine Reihe an Winterwanderwegen versprechen Wanderspaß im Schnee. Für den Familienspaß finden Sie in Bischofsheim oder auf der Wasserkuppe Rodelbahnen. Die Gaudirutsche auf dem Ellenbogen bietet Rodeln auf großen Reifen und ist für Groß und Klein ein großer Spaß. Zu der kalten Jahreszeit lohnt sich außerdem der Weihnachtsmarkt in Fulda, der mit schimmernden Lichtern zum Glühwein oder Punsch-Trinken einlädt. Nach einem erlebnisvollen Tag im Schnee lohnt sich dann ein Besuch in einem der Wellnessbäder in der Rhön oder ein entspannender Ausklang in Ihrer Ferienwohnung in der Rhön.

Rhön mit Hund

Gerade für Hunde ist die weitreichende Natur in der Rhön ein echter Gewinn. Daher eignet sich der Urlaub in der Rhön mit Hund ganz wunderbar. Sie können Ihren Vierbeiner mit auf einer Wanderung durch die Rhön nehmen, so kann er sich richtig austoben und neue Gerüche entdecken. Der Premiumwanderweg Hochrhöner bietet zum Beispiel 95km Wanderwege, die sich prima für eine Entdeckungstour mit Hund eignen. Der Rundwanderweg führt von Roten Moor bis zur Wasserkuppe durch die Kuppenrhön sowie die Lange Rhön. Egal, wo sich Ihr Ferienhaus für den Urlaub mit Hund in der Rhön befindet, Sie können den Start- und Zielpunkt individuell wählen uns so die perfekte Route für sich und Ihren Vierbeiner planen. Die perfekte Unterkunft für Ihren Hunde-Urlaub in der Rhön finden Sie bei e-domizil, denn durch die Filteroption „Haustier erlaubt“ ist es ganz leicht, ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Rhön zu finden, in der auch Ihr Hund willkommen ist.

Anreise in die Rhön

Die Rhön liegt recht mittig in Deutschland, sodass die Anreise aus ganz Deutschland unkompliziert und schnell geht. Von Norden oder Süden erreichen Sie die Rhön über die A7, vom Rhein-Main-Gebiet aus über die A66. Auch eine Anreise mit der Bahn empfiehlt sich. Am besten nutzen Sie dafür die Bahnhöfe in Fulda, Gersfeld, Meiningen, Mellrichstadt, Bad Neustadt oder Bad Kissingen. Mit den Busverbindungen kommen Sie dann weiter. Die Rhön bietet außerdem eine Reihe an Wanderbussen an. Mit dem RhönRadBus können Sie sich zum Startpunkt ihrer Radtour bringen lassen, verschiedene Wanderbusse bringen Wanderer bequem zum nächsten Wanderweg.

Wetter und Klima in der Rhön

Das Freizeitangebot in der Rhön ist ebenso vielfältig wie die vier Jahreszeiten, in denen Sie sie entdecken können. Gerade im Frühling und Herbst können Sie Wandertouren bei angenehmen und nicht zu heißen Temperaturen machen. Aber auch im Sommer ist das Klima in der Rhön mild, sodass Sie auch in den Sommermonaten einen aktiven Urlaub in der Rhön verbringen können. Ab Ende November bis Anfang April ist Schneesaison in der Rhön. Dann können Sie vielfältigen Wintersportangeboten nachgehen. Bei den winterlichen Temperaturen lässt es sich dann auch wunderbar in den zahlreichen Thermen oder im eigenen Ferienhaus in der Rhön mit Sauna oder Kamin entspannen.