Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 31. Januar 2021
Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 246 Bewertungen

Finden Sie die perfekte Ferienwohnung am Müritzsee im Müritz-Nationalpark an der Mecklenburgischen Seenplatte! Die Müritz ist einer der größten deutschen Binnenseen und ein Paradies für Familien, Naturfreunde und Angler. Die einmalige Tier- und Pflanzenwelt des Müritzsees lädt zum Verweilen und einem kleinen Picknick ein. Kanutouren auf dem See sind eine tolle Möglichkeit, den Nationalpark besser kennenzulernen. Vom Hausboot über das Ferienhaus in Müritz direkt am See bis zur Ferienwohnung an der Müritz mit Seeblick: Finden Sie Ihre Unterkunft und genießen Sie Ihren Urlaub am Müritzsee.

Weiterlesen
Müritz-Nationalpark,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienhausurlaub am Müritzsee

Am Müritzsee sind Sie und Ihre Familie in einer schönen Ferienwohnung direkt am Müritzsee bestens aufgehoben! So erleben Sie die traumhafte Natur des Nationalparks ganz von nahem – authentisch und unabhängig. Besuchen Sie die benachbarten Orte und Sehenswürdigkeiten und erkunden Sie den Müritzsee mit Hund und Kind. Mieten Sie Ihre perfekte Ferienwohnung direkt am Müritzsee oder wählen Sie eine Ferienwohnung in Waren, Rechlin oder Plau am See. Auch die Nachbarorte Malchow, Röbel, Mirow und Neustrelitz sind wunderbare Ferienorte. Unser Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen am Müritzsee und im Müritz Nationalpark ist vielfältig und hält für jeden Geschmack und für alle Ansprüche die ideale Ferienunterkunft bereit. Unsere Filteroption macht es Ihnen leicht, Ihre Traumferienunterkunft zu finden. Suchen Sie beispielsweise nach einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung am Müritzsee mit Hund? Oder darf es vielleicht ein luxuriöses Ferienhaus mit Pool sein, in dem sich viele schöne Stunden verbringen lassen? Auch nach Bewertungen und vielen anderen Merkmalen können Sie filtern!

Wenn Sie bei unserem großen Angebot noch Entscheidungshilfe benötigen sollten, steht Ihnen unser hervorragendes Service-Team gerne jederzeit zur Seite!

Wo liegt der Müritz Nationalpark?

Der Müritz Nationalpark ist der größte Nationalpark Deutschlands. Er liegt im Süden von Mecklenburg-Vorpommern auf der Mecklenburgischen Seenplatte. Anders als die meisten anderen Nationalparks befindet er sich nicht an der Küste sondern komplett auf dem Festland. Etwa zwei Drittel der Fläche sind Wasser – die Mecklenburgische Seenplatte beherbergt sehr viele, unterschiedlich große Seen sowie Wiesen, Moore und Weiden. Im Müritz Nationalpark befinden sich neben dem Müritzsee auch noch der Feisnecksee, die Havelquellseen, der Warnkersee und der Große Füstenseer See.

Urlaub im Müritz Nationalpark

Hier gibt es weitgehend unberührte Natur zu bestaunen. Die Region ist das Habitat vieler bedrohter Tierarten. Fischotter, Seeadler, Fischadler und Kraniche sind hier unter anderem zu Hause. Seit 1990 steht die Landschaft als Nationalpark unter Schutz und somit wird der Lebensraum vieler Tierarten weiterhin gewährleistet. Es werden verschiedene Führungen zu unterschiedlichen Themengebieten im Müritzer Nationalpark angeboten. Ob Sie sich für Greifvögel, Pflanzen und Pilze oder Frösche interessieren – die passende, spannende Führung ist bestimmt dabei!

Vögel beobachten

Für Vogelbeobachtung ist der Herbst ideal, dies ist nämlich die Saison der Kraniche. Es werden spannende Kranichführungen angeboten. Ab Ende August können Sie die ersten Brutpaare beobachten, ab Mitte September kommen noch tausende Vögel aus den skandinavischen Ländern hinzu, die auf ihrem Flug in den Süden hier Rast machen. Es gibt am See übrigens auch überdachte Beobachtungsstände, sodass Sie den Vögeln unauffällig ganz nah kommen können. Ab Beginn der Brutzeit im August gibt es Bustouren zu den Schlafplätzen der Kraniche.

Wandern und Radfahren im Müritz Nationalpark

Wenn Sie den Nationalpark auf eigene Faust erkunden möchten, können Sie dies sowohl zu Fuß als auch auf dem Fahrrad tun. Der Park verfügt über insgesamt ca. 400km Rad- und Wanderwege – Sie haben also jede Menge Raum, um Ihre Erkundungstour so individuell zu gestalten wie Sie wünschen.

Die Wege führen vorbei an kleinen Seen, hübschen Dörfern, grünen Weiden und märchenhaften Wäldern. Es gibt sehr viel zu sehen, viel Natur zu genießen – Nutzen Sie Ihren Aufenthalt und gönnen Sie sich eine wohlverdiente Auszeit!

Eine tolle Möglichkeit um den Nationalpark Müritz zu Fuß kennenzulernen ist der Müritz-Nationalpark-Weg. Es handelt sich um einen Rundweg durch den Park der sich über 175km erstreckt und in 9 Etappen aufgeteilt ist. Sie können den Rundweg ganz nach Belieben nutzen und dabei schöne Fleckchen entdecken.

Der Müritz Nationalpark vom Wasser aus

Die Umgebung lässt sich übrigens auch wunderbar auf dem Wasser erkunden. Es werden zum Beispiel Kanutouren angeboten und Sie haben die Wahl zwischen vielen verschiedenen Routen und Bootsvermietungen. Vom Kanu aus können Sie auch Wasservögel in ihrem natürlichen Lebensraum aus angemessener Distanz beobachten.

Machen Sie doch ein paar Stopps an Orten wie dem Dörfchen Speck am Hofsee: Das Dorf hat eine Kirche und ein kleines Schloss zum Besichtigen und eignet sich hervorragend für eine kleine Pause. Auch sehenswert sind die verschiedenen Aussichtspunkte und Aussichtstürme. Der größte Aussichtsturm des Müritz Nationalparks ist der Käflingsturm. Der Turm ist insgesamt 55m hoch und hat in 31m Höhe eine Aussichtsplattform, die Ihnen einen zauberhaften Blick auf die Umgebung bietet. Sie können Wald, Seen und Landschaft bis zum Fluss Müritz betrachten. Zwei weitere Aussichtstürme mit wunderschöner Aussicht sind der Turm am Specker See und der Turm südlich von Krienke.

Die schönsten Orte am Müritzsee

Waren

Waren bietet Ihnen eine charmante Mischung aus Stadtleben und der wunderbaren Natur des Nationalparks. Die Altstadt von Waren ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Denn hier tummeln sich spannende, historische Sehenswürdigkeiten wie die Kirchen St. Georgen und St, Marien, das Alte und das Neue Rathaus und der dazugehörige Neue Markt. Außerdem erwarten Sie in dem hübschen Städtchen viele kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants, die zum Verweilen und vielleicht auch Wiederkommen einladen.

Am Stadthafen von Waren, der an und für sich schon sehenswert ist, befinden sich noch einige weitere Sehenswürdigkeiten wie das Müritzeum und noch viele mehr! In Waren, oder besser gesagt bei Waren, am Ostufer des Feisnecksees befindet sich außerdem ein botanisches Kleinod, welches allerlei Pflanzen und Gewächse wie Sommerwurz, Thymian und Graslilie beherbergt. Das Highlight sind allerdings die seltenen Orchideenarten, die sich hier angesiedelt haben.

Boek

Das alte Dorf Boek ist eine weitere Sehenswürdigkeit der Region um den Müritz Nationalpark. Es zu besichtigen, lohnt sich auf jeden Fall! Hier gibt es eine Info-Station mit einer kleinen Ausstellung zum Nationalpark. Außerdem gibt es einen etwa 80 Hektar großen Wildpark, in dem viele heimische Tierarten zu finden sind. Sehenswert ist hier auch die neugotische Backsteinkirche, die 1847 erbaut wurde.

Röbel

Der Erholungsort Röbel ist besonders bekannt für seine Vielseitigkeit und seinen einzigartigen, maritimen Charme. Der Ort liegt direkt an einem Ausläufer der Müritz und ist auf der anderen Seite von der für die Region typischen, traumhaften Natur umgeben. Die Stadt und vor allem das Stadtzentrum ermöglichen Ihnen einen Blick auf längst vergangene Zeiten – Fachwerkhäuser, das mittelalterliche Zentrum und vor allem die restaurierte Windmühle, die mitten in der Stadt steht. Aber auch eine moderne Seite hat Röbel! Entlang der Uferpromenade können Sie die anlegenden Schiffe bestaunen und in den Restaurants und Cafés ein Päuschen einlegen. Die Mischung aus alt und neu macht Röbel an der Müritz zu einem besonderem Erlebnis in Ihrem Ferienhausurlaub am Müritzsee.

Malchow

Malchow ist eine Stadt der besonderen Art. Die Inselstadt ist über eine Drehbrücke mit dem Festland verbunden und kann mit dem Auto oder Fahrrad, aber auch mit dem Boot besucht werden. Die Stadt ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten wie der Klosterkirche, das Mecklenburgische Orgelmuseum, das Kunstmuseum und der Engelschen Garten. Die Altstadt selbst sollten Sie auf jeden Fall auch einmal besuchen und die Fachwerkhäuser aus dem 19. Jahrhundert begutachten.

Mirow

Die Stadt Mirow mit ihrer Schlossinsel, dem 1588 erbauten Torhaus und den vielen weiteren historischen Sehenswürdigkeit liegt inmitten von Wald und Seen. Machen Sie Urlaub im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung in Mirow und entdecken Sie von Ihrer Ferienunterkunft aus die traumhafte Umgebung!

Neustrelitz

Neustrelitz war eins die Residenzstadt der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz und bietet Ihnen auch heute noch einen spannenden Einblick in das fürstliche Erbe der geschichtsreichen Stadt. Das Schloss der Fürsten brannte zwar bedauerlicherweise im Jahr 1945 ab, doch die barocke Anlage und den dazugehörigen Marktplatz können Sie aber immer noch besichtigen. Sehenswert ist außerdem auch der Schlossgarten, die Schlosskirche und die Orangerie.

Plau am See

Im Luftkurort Plau am See können Sie einen wunderbar entspannenden Urlaub verbringen. Ein hübsches Ferienhaus oder eine gemütliche Ferienwohnung sorgen zusätzlich für die nötige Privatsphäre, sodass Sie Ihren Urlaub am Müritzsee so richtig genießen können. Schalten Sie einfach einmal ab und lassen Sie die Füße baumeln!

In Plau am See gibt es alles, was Sie zum Entspannen brauchen – ausgedehnte Wanderrouten, viel Natur und auch spannende historische Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie Ihre Auszeit am See mit Schwimmen, Boot fahren, Angeln und Spazieren gehen.

Top-Ausflugsziele am Müritzsee

Weiße Flotte Müritz

Schifffahrt wird in der Region ganz groß geschrieben. Es gibt ja schließlich auch einige Gewässer im Land der 1000 Seen! Es werden verschiedene Touren und Bootsausflüge angeboten, die Sie zu vielen sehenswerten Städten bringen. Besuchen Sie Orte wie Plau am See, Malchow, Waren, Röbel, Mirow oder Rheinsberg. Und auf dem Weg zum Ausflugsziel können Sie die frische Luft und den schönen Ausblick vom Boot genießen. Die Bootstouren bieten Ihnen ein etwas anderes Sightseeing und sind auch ein wirklich cooles Erlebnis für die Kinder!

Ferienpark Mirow

Der Ferienpark Mirow ist ein beliebtes Ausflugsziel mit Kindern. Schnell werden neue Freundschaften geschlossen und Spielkameraden gefunden, sodass es direkt losgehen kann mit Toben, Spielen und Erleben. Der See, Lagerfeuer, Fußballfeld und Spielplätze sorgen für Ferien voller Spaß und Beschäftigung. Für die Eltern gibt es ein paar Erholungsmöglichkeiten – Genießen Sie die Ruhe in Ihrem Ferienhaus mit Garten, oder gönnen Sie sich ein bisschen Abwechslung mit Wassersport wie Segeln, Surfen, Schwimmen, Rudern, Motorboot oder Wasserski fahren.

Luftfahrttechnisches Museum Rechlin e.V.

Der Ort Rechlin wurde stark durch die Entwicklung der Luftfahrt geprägt, denn hier war eine Erprobungsstelle der Luftwaffe. Nach 1945 wurde das Gebäude von sowjetischen Streitkräften genutzt, diese wurden 1993 abgezogen und das Gebäude wurde freigegeben. Im gleichen Jahr wurde der Verein Luftfahrttechnisches Museum Rechlin gegründet, das dann 5 Jahre später am 1. August 1998 geöffnet wurde. Das Museum befindet sich auch heute noch in dem Gebäude und hat Ausstellungen zu verschiedenen Themen aus der Luftfahrt.

Das Museum liegt direkt am Müritz Rundradweg und dem Mecklenburgischen Seen Radweg. Eine Bushaltestelle gibt es auch. Auf dem Gelände gibt es auch Spielplätze mit Wippen, Klettergerüsten, einem Sandkasten und vielen weiteren Spielgeräten. Hier haben auch die Kleinen Spaß!

Die Scheune Bollewick

Die Scheune Bollewick ist mit 10.000 Quadratmetern die größte Feldsteinscheune Deutschlands. Über zwei Stockwerke erstreckt sich in der Scheune die Handwerkerpassage. Hier können Sie Werkstätten besuchen, ein bisschen in den Geschäften bummeln, einkaufen und einfach Ihren Aufenthalt genießen. In der Scheune gibt es auch eine regionale Ausstellung, ein Café, ein Hotel mit Gutsherrenkeller und eine urige Dorfschenke. Sehr schön sind auch die Saisonalen Ausstellungen und Veranstaltungen. Im Frühjahr können Sie den Mecklenburger Ostermarkt hier finden, dann gibt es noch den Pfingst- und Spezialitätenmarkt, die großen Marktfeste, den Adventsmarkt und eine Ausstellung zu den Wildlife Fotografien des Jahres, die vom National History Museum London und dem BBC Wildlife Magazin organisiert wird. Je nach Jahreszeit und Interessen können Sie Ihren Besuch so individuell gestalten wie Sie es möchten!

Katamaran und Surfschule

Haben Sie Lust auf Abenteuer und neue Erfahrungen was Wassersport angeht? Dann besuchen Sie doch die Surfmühle - Die Surfschule und Segelschule an der Müritz. Die Schule bietet von April bis Oktober Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene in verschieden Wassersportarten an. Es gibt zum Beispiel einen Windsurfkurs für Anfänger und verschiedene Surfkurse für Fortgeschrittene, die in den weitläufigen Flachwassergebieten angeboten werden. Dazu gibt es noch Segelkurse, Katamaran-Segelkurse, Stand-up Paddling, Wasserski und Wakeboard Kurse.

Hier an der Müritz findet man das volle Programm an Wassersport. Machen Sie Ihren Sportbootführerschein oder mieten Sie sich ein Kanu, Surfausrüstung, Segelboote und vieles mehr. Routenvorschläge gibt es auch, wenn Sie nur ein bisschen Inspiration brauchen um auf eigene Faust loszulegen. Erleben Sie Wassersport und alles, das dazu gehört. Das geht natürlich auch entspannt – mieten Sie doch zum Beispiel ein Segelboot und segeln Sie mit Ihrer Familie zu den schönen Badebuchten und genießen Sie Ihren Erlebnisurlaub in Müritz am Nationalpark!

Weitere spannende Sehenswürdigkeiten rund um den Müritzsee:

  • Agroneum Alt Schwerin
  • Heinrich-Schliemann-Museum
  • Marina Müritz
  • Landschaftspflegehof Müritzhof
  • Burg Wredenhagen
  • Mecklenburger Draisinenbahn
  • Zoo-Angeln-Röbel (Angel- und Zoofachgeschäft)

Am Müritzsee angeln

Die vielen, großen zusammenhängenden Wasserflächen der Mecklenburgischen Seenplatte machen den Müritzsee und seine Umgebung zu einem Paradies für Angler. Auch der Fischbestand der Müritz kann sich sehen lassen – mehr als 50 verschiedene Fischarten leben hier, unter anderem Zander, Hecht, Karpfen, Wels, Barsch und Aal können Sie fangen.

Für noch nicht ganz so erfahrene Angler oder diejenigen, die auf Nummer sicher gehen wollen, lohnt sich eine geführte Angeltour. Denn auch, wenn Sie im Grunde wissen, wie man angelt, kann es hilfreich sein, mit jemandem unterwegs zu sein, der das Angelrevier im Schlaf navigieren könnte! Ihr Guide wird Sie an die fischreichsten Stellen bringen und Sie beim Fang Ihres Prachtexemplars außerdem bei der Wahl des Köders und der Angeltechnik unterstützen.

Für den Angelurlaub am Müritzsee bietet sich natürlich ein Ferienhaus direkt am See, oder sogar ein schickes Hausboot an. So wird Ihr Angelurlaub garantiert zum vollen Erfolg!

Müritzsee mit Kindern: die schönsten Ausflugsziele

Rund um den Müritzsee und in nahegelegenen Orten gibt es einige tolle Ausflugsziele, die Ihren Familienurlaub unvergesslich machen werden. Erreichen können Sie diese wunderbar von Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung am Müritzsee aus!

  • Müritzeum
  • MüritzTherme Röbel
  • Luftfahrttechnisches Museum Rechlin
  • Burgmuseum Plau am See
  • Müritz Nationalpark
  • Walderlebnispfad Serrahn
  • Rad fahren
  • Bärenwald Müritz
  • Falladas Fridolinwanderung
  • AGRONEUM Alt Schwerin
  • Wisentreservat Damerower Werder
  • Tiergarten Neustrelitz
  • Tiererlebnispark Müritz
  • Haustierpark Lelkendorf
  • Kanu fahren
  • Käflingsbergturm
  • Waldseilgarten Havelberge
  • Reiten
  • Tauchcenter Feldberg
  • MeckSeg
  • e-Bike Tour
  • Norddeutsche Gleitschirmschule
  • Slawendorf Neustrelitz
  • Waldmuseum Lütt Holthus

Müritzsee mit Hund

Am Müritzsee sind Sie bei Ihrem Urlaub mit Hund super aufgehoben. Besonders heimisch wird sich Ihr Vierbeiner in einer Ferienunterkunft fühlen. Unser Portfolio an Ferienwohnungen und Ferienhäusern am Müritzsee beinhaltet einige tolle, hundefreundliche Unterkünfte. Hier kann Ihr Hund ausgiebig spielen und toben, wenn Sie von spannenden Ausflügen zur Ferienwohnung zurückkehren. Ab durch die Natur, heißt es hier! Ihr Hund kann sich hier ordentlich austoben und ausgiebig schnuppern. Und auch im Müritz Nationalpark können Sie allerlei spannende Aktivitäten mit Hund unternehmen. Wandern Sie durch die unberührte Natur oder machen Sie eine Paddeltour! Ideal für Wasserliebhaber und Abenteurer.

Waren an der Müritz eignet sich zum Beispiel super für einen Städtetrip mit Hund. Hier gibt es eine Menge zu entdecken und auch viele hundefreundliche Sehenswürdigkeiten und Restaurants. Sie können entspannt an der Promenade entlang spazieren, die Aussicht auf die Schiffe genießen und sogar mit Hund auf Schifffahrt gehen! Denn viele Schiffe heißen die Vierbeiner an Bord herzlich willkommen.

Auch Hundestrände gibt es um den Müritzsee einige. Die schönsten finden Sie hier:

  • Bolter Kanal (Naturhafen; keine Leinenpflicht)
  • Kamerun Müritz (bei Waren; Leinenpflicht)
  • Ferienpark Müritz (Hundestrand in seichter Naturbucht; Leinenpflicht)
  • Klink (hinter dem Müritz-Hotel; keine Leinenpflicht)