Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 108 Bewertungen
Die fränkische Schweiz - für viele der Geheimtipp, wenn es um Urlaub in Deutschland geht. Schon viele Besucher sind diesem Tipp gefolgt und zu Dauergästen geworden. Die kantigen, scharfen Dolomitfelsen werden für den Klettersport genutzt, während eine Unterkunft in den kleinen Gemeinden und Dörfer mit ihren Fachwerkhäusern Touristen die Möglichkeit gibt, durch gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen (Fewo) etwas länger zu verweilen. Eine Vielzahl von unterirdischen Höhlen laden zu einer Besichtigung ein, so zum Beispiel die Sophienhöhle im Ahorntal oder die Binghöhle in Streitberg. Wer sich lieber am Tageslicht aufhält, kann sich auch für einen Ausflug zu einer der ebenfalls zahlreichen Burgen und Burgruinen entscheiden. Für Eisenbahnfans oder Familien mit Kindern könnte eine Fahrt mit der Museums-Dampfbahn, vielleicht kombiniert mit einer Wanderung durch die facettenreiche Landschaft, ein schönes Ausflugsziel sein. Die Stadt Bamberg, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, bietet viel Geschichte, ein sehr schönes Flair und ein breites Angebot an Museen, Kunst und Kultur. Gleiches gilt für Bayreuth, dessen Besuch sich schon allein für den Besuch des Marktgräflichen Opernhauses - ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes - lohnt, dessen Besichtigung noch beliebig durch eine der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt erweitert werden kann. Für die Besichtigung dieser Städte sollten Besucher auf jeden Fall mehrere Tage einplanen. Eine oder mehrere Übernachtungen in Hotel, Ferienhaus oder Ferienwohnung geben so auch Raum für etwas andere Stadtführungen wie "8 Poets for Bamberg" oder die Erkundung der romantischen Altstädte bei einem abendlichen Spaziergang.
Fränkische Schweiz,
Datum beliebig, 2 Personen