Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 23125 Bewertungen

Schleswig-Holstein, das nördlichste Bundesland Deutschlands, bietet die perfekten Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub im Ferienhaus. Die kilometerlangen Sandstrände der Nord- und Ostsee laden nicht nur zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein, sondern bieten auch eine hervorragende Wasserqualität, die einen Badeurlaub im Land zwischen den Meeren zu einem unvergesslichen Vergnügen werden lässt. Schleswig-Holstein überzeugt besonders durch seine umfangreiche touristische Infrastruktur und schönen Städte wie Kiel, Lübeck, Flensburg oder Rostock. Hinzu kommen die Badeorte und Inseln Amrum, Sylt, Usedom oder der beliebte Timmendorfer Strand. Dabei erstreckt sich das Angebot der verfügbaren Ferienunterkünfte von der gemütlichen Ferienwohnung im historischen Kapitänshaus bis hin zum luxuriös ausgestatteten Ferienhaus mit eigenem Pool oder einer Ferienwohnung mit Meerblick.

Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus in Schleswig-Holstein!

Weiterlesen
Schleswig-Holstein,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist ein sehr vielfältiges und vor allem beliebtes Reiseziel in Deutschland. Die Natur hat hier einzigartige Landschaften geschaffen, die beim Urlaub im Ferienhaus auf eigene Faust erkundet werden können. Ob mit dem Rad, zu Fuß oder mit dem Schiff – Ausflüge entlang der Küste oder ins Binnenland können auf völlig unterschiedliche Art und Weise unternommen werden. Das Bundesland in Deutschlands Norden bietet Zugang zu gleich zwei Meeren: die Nordsee und die Ostsee, welche unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Nordseeküste mit der Halbinsel Eiderstedt, Dithmarschen und den Nordfriesischen Inseln ist geprägt durch raues Klima, Wattenmeer und die Gezeiten. Die fruchtbare Ostseeküste hingegen ist ruhiger, waldreicher und von einem Ostseefjord nach dem anderen durchzogen. Auch hier befinden sich Inseln, die oft nicht weit vom Festland entfernt liegen und sich somit auch für einen Tagesausflug eignen. Historisch betrachtet besteht Schleswig-Holstein aus den Herzogtümern Schleswig und Holstein, der Hansestadt Lübeck und dem ehemaligen Herzogtum Lauenburg. Hauptstadt des Bundeslandes ist Kiel, die gemeinsam mit Lübeck, Rostock und der Hansestadt Flensburg an der Schlei zu den größten Städten im hohen Norden Deutschlands gehört. Die Ferienwohnungen dort eignen sich hervorragend für Kultur- und Städtereisen.

Große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Schleswig-Holstein

Die facettenreiche Urlaubswelt Schleswig-Holsteins spiegelt sich auch in den vielfältigen Unterkünften wider: Egal, ob Sie eine Ferienwohnung in Schleswig-Holstein für den romantischen Urlaub zu zweit oder ein großes Ferienhaus mit Platz für die ganze Familie, auch für den geliebten Hund, oder mit Meerblick oder eigenem Pool suchen. Auch, wenn Sie mit der ganzen Familie oder einer großen Gruppe reisen möchten, finden Sie bei uns charmante Unterkünfte und traditionelle Reetdach-Häuser für bis zu 20 Personen. Durchstöbern Sie unser großes Angebot an Ferienhäusern und nutzen Sie unsere praktischen Filteroptionen, um die perfekte Unterkunft für Ihren Urlaub in Schleswig-Holstein zu finden. Falls Sie noch Fragen haben, rufen Sie unsere Service-Hotline an, wir beraten Sie gerne! So ist der perfekte Urlaub in Schleswig-Holstein nur noch einen Katzensprung entfernt.

Zwischen den Meeren: Aktivurlaub in Schleswig-Holstein

Rund um Ihre Ferienunterkunft liegen häufig Naturschutzgebiete, wie beispielsweise

  • der Nationalpark Wattenmeer,
  • das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
  • oder der Naturpark Lauenburgische Seen.

All diese Landschaften eignen sich prima für einen Aktivurlaub in der Ferienwohnung. Die Gebiete sind geprägt durch Geest und Marsch und in der Regel waldarm. Im Schleswig-Holsteinischen Hügelland in Ostholstein gibt es dazu einige Erhebungen. Ansonsten ist das Land flach und eignet sich ideal zum Radfahren oder Wandern entlang der Seen, dem Nord-Ostsee-Kanal, der Steilküste an der Ostsee oder auf den Deichen an der Nordsee. Ebenso können Sie Wasserski fahren, Kitesurfen, Segeln oder Stand-Up-Paddling versuchen und dabei viel Neues erleben. Oder Sie treiben am Strand Sport, wie beispielsweise Yoga, Nordic Walking oder sogar Reiten. Und wenn Sie schon Urlaub an der Küste machen, gehört eine Wattwanderung natürlich unbedingt dazu.

Schönste Orte für einen Ferienhaus-Urlaub in Schleswig-Holstein

Ein Aufenthalt in Schleswig-Holstein ist so abwechslungsreich wie das Land selbst.

Nordseeküste in Schleswig-Holstein

Die Nordseeküste lockt mit schier unendlichen Weiten und Stränden, die besonders bei Surfern als wahres Eldorado gelten.Elegant und mondän geht es auf der Insel Sylt zu, die seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Nordseeinseln der deutschen Urlauber zählt. Wer es bodenständiger mag, der ist auf den nordfriesischen Inseln Föhr oder Amrum bestens aufgehoben. Hier ist Stress ein Fremdwort und selbst im Hochsommer lässt sich jederzeit ein freies Plätzchen am Strand finden.

Ostseeküste Schleswig-Holstein

Auch die Ostseeküste ist facettenreich und verfügt über ausgezeichnete Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Strandurlaub in einem der schönen Seebäder wie beispielsweise Ahlbeck auf der Insel Usedom. Feriengäste, die zum Segeln gekommen sind, fühlen sich hier sichtlich wohl und Familien mit Kindern genießen die Ferien am Strand, der oft flach in das eher ruhige Wasser der Ostsee abfällt. Aber auch ein Badeurlaub im beliebten Timmendorfer Strand oder auf Fehmarn lohnt sich, vor allem mit Kindern.

Die schönsten Städte in Schleswig-Holstein

Eine maritime Städtereise nach Schleswig-Holstein ist ebenfalls lohnenswert. So zieht die Rum-Hauptstadt Flensburg mit ihrem charmanten Stadtkern und ihren vielfältigen Shopping-Möglichkeiten jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Auch die Altstadt von Lübeck bietet mehr als nur das weltberühmte Holstentor. In der Vorweihnachtszeit erstrahlt die Stadt in einem Lichtermeer und der schönste Weihnachtsmarkt des Landes bietet die idealen Voraussetzungen für eine stilvolle Einstimmung auf das Fest der Liebe. Auch einen Besuch wert ist die bevölkerungsreichste Stadt und gleichzeitig auch Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins. Kiel ist die nördlichste Großstadt Deutschlands und liegt an der Ostsee in der Kieler Förde. Das Stadtbild ist geprägt durch die Nähe zum Meer mit typisch nordischen Backsteinbauten und verfügt über einige Strände, aber versprüht ebenfalls den typischen Großstadtflair mit schönen Einkaufsstraßen und netten Geschäften. Weitere beliebte, aber etwas kleinere Städte in Schleswig-Holstein sind Husum, das direkt an der Nordsee liegt, Schleswig an der Meeresbucht Schlei und Neumünster im Binnenland von Schleswig-Holstein.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Schleswig-Holstein

Abgesehen von den vielen Ausflügen in die Natur können Sie während eines Ferienhaus-Urlaubs in Schleswig-Holstein natürlich einige kulturelle Sehenswürdigkeiten besuchen oder die für das Bundesland typischen Bauten wie Leuchtturm und Bauernhaus besichtigen.

Die schönsten Leuchttürme

Leuchtturm Westerhever

Der berühmteste Leuchtturm in Schleswig-Holstein steht in Westerhever, nördlich von St. Peter Ording an der Nordsee, mit 157 Stufen und einmaligem Blick auf die Halbinsel Eiderstedt und die Nordsee.

Leuchtturm Travemünde

Der älteste Leuchtturm an der deutschen Ostseeküste steht in Lübeck, Travemünde. Erbaut in seiner heutigen Form im Jahr 1534 dient er als Aussichtsturm und gleichzeitig als maritimes Museum über die Geschichte der Leuchtfeuertechnik.

Leuchtturm Schleimünde

Ebenfalls an der Ostsee befindet sich der gerade Mals Vierzehn Meter hohe Leuchtturm Schleimünde. Wie der Name verrät leuchtet er an der Mündung der Schlei in die Ostsee.

Schlösser und Herrenhäuser als Ausflugsziel

Nicht nur an der Nord- und Ostseeküste gibt es einiges zu sehen, auch das Binnenland mit seinen vielen Seen und der weiten, flachen Landschaft hat für den Urlaub in Schleswig-Holstein viel zu bieten. Unzählige Schlösser und Herrenhäuser verschönern die Landschaft. Viele davon sind in Privatbesitz und nur von den wunderschön angelegten Gärten drum herum aus zu betrachten. Doch auch das reicht meist schon aus, um sich von dem Reichtum des Herzogtums zu überzeugen. Einige der Schlösser sind der Öffentlichkeit zugänglich, wie zum Beispiel:

  • das Residenzschloss Gottdorf - das prunkvollste Schloss von allen,
  • das Wasserschloss Glücksburg,
  • das Schloss Plön am Plöner See und
  • das Schloss Husum an der Westküste, welches dank Krokus-Park im Frühjahr in einem Blütenmeer erstrahlt.

In Schleswig-Holstein gibt es nicht nur prachtvolle Schlösser, die von der alten Zeit zeugen, auch Museen, häufig in traditionellen, reetgedeckten Gebäuden, berichten über Tradition und Lebensweise der Vergangenheit. Zahlreiche Heimat- und Naturkundemuseen informieren über Schifffahrt, Unterwasserwelt und Landleben. Dies kann auch für Kinder interessant sein, die mit ihren Eltern Urlaub im Ferienhaus machen.

Schleswig-Holstein ist zwar flächenmäßig das zweitkleinste Land in Deutschland, kann jedoch mit unzähligen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten aufwarten. Vom Kultururlaub bis hin zum Badeurlaub am See oder Meer ist hier alles möglich. Die Ferienhäuser dienen dabei als Wohlfühl-Oase und Ausgangspunkt für schöne Touren durch die ursprüngliche Natur des nördlichsten deutschen Bundeslandes.

Familienurlaub in Schleswig-Holstein

Aufgrund der weiten, flachen Landschaft können auch Kinder beim Familienurlaub durchaus auf dem Rad mithalten. Am besten suchen Sie sich eine der unzähligen Radrouten aus, die an einem für Kinder interessanten Ausflugsziel, wie einem Bauernhof, Spielplatz, Leuchtturm oder einem der vielen Schlösser vorbeiführen.

Ausflugsziele für den Familienurlaub in Schleswig-Holstein

Besonders spannend für den Familienurlaub sind folgende Ausflugsziele:

  • Hansapark Sieksdorf mit seinen rund 125 Attraktionen (besonders bei Achterbahnfreunden beliebt)
  • Karls Erlebnis-Hof in Warnsdorf mit dem größten Bauernmarkt des Landes
  • Phänomenta in Flensburg – Hier können Sie bei selbst durchgeführten Experimenten den Geheimnissen der Wissenschaft auf den Grund gehen. Dies ist auch für Erwachsene interessant und aufschlussreich.

Auch auf den Inseln gibt es neben Ferien-Animationsprogrammen einige Attraktionen für Kinder:

  • Freizeithelfer Laden in Wyk auf Föhr
  • Tierpark in Warder als größter europäischer Zoo für vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztiere.
  • Noctalis - Die Welt der Fledermäuse - gleich neben der Kalkberghöhle in Bad Segeberg
  • Schifffahrten zu den Seehundbänken

Bei e-domizil finden Sie passende Ferienunterkünfte für den nächsten Familienurlaub in Schleswig-Holstein.

Urlaub mit Hund in Schleswig-Holstein

Viele Vermieter von Ferienhäusern in Schleswig-Holstein erlauben die Mitnahme von Haustieren. Bei uns finden Sie außerdem Ferienhäuser mit eingezäuntem Garten, an denen ihr Hund sich sicher fühlen und ungestört herumschnuppern kann. Mit unserer Filteroption „Haustier erlaubt“ finden Sie schnell die passende Unterkunft für Ihren Urlaub mit Hund in Schleswig-Holstein. Alle Unterkünfte für Ihren Urlaub mit Hund in Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Beste Reisezeit Schleswig-Holstein

Die Hauptreisezeit für Schleswig-Holstein sind die Sommermonate von Juni bis September. Doch auch im Winter hat Schleswig-Holstein viel zu bieten. Wenn die Herbststürme über das Land wehen und die brodelnde Gischt an das Ufer treiben, wird der Strandspaziergang zu einem unvergleichlichen Erlebnis, das die Hektik des stressigen Alltags schnell in Vergessenheit geraten lässt. Menschenleere Strände und faszinierende Wolkenformationen locken auch zur ungemütlichen Jahreszeit immer wieder zahlreiche Naturliebhaber in die Ferienhäuser nach Schleswig-Holstein. Frei nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung“ fühlen sich die meisten Reisenden auch außerhalb des Sommers sehr wohl.

Als besonderer Geheimtipp für eine Reise nach Schleswig-Holstein gilt der Monat Mai. Die Bäume tragen ihr frisches Grün, die Luft ist sanft und mild und die Rapsblüte verwandelt das ganze Land in ein leuchtend gelbes Postkartenmotiv. Mit ein wenig Glück klettern die Temperaturen im Mai bereits auf angenehme 22 Grad und erlauben sogar ein erfrischendes Bad in den Fluten von Nord- und Ostsee. Die Ferienunterkunft dient zu dieser Jahreszeit als Wohlfühl-Oase und Ausgangspunkt für großartige Unternehmungen. Die meisten Ferienhäuser verfügen über Balkon und Terrasse, wo man prima in den ersten Sonnenstrahlen des Jahres im Frühjahr entspannen kann.