Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 2576 Bewertungen

In Cuxhaven, dem beliebten Urlaubsort in Ostfriesland an der Nordseeküste, finden Sie eine große Auswahl an den schönsten Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Hier finden Erholungsuchende ideale Bedingungen vor, um bei gesundem Meeresklima einen erholsamen Badeurlaub oder einen vielseitigen Aktivurlaub zu verbringen. Auch ist Cuxhaven der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge, zum Beispiel zu den Nordseeinseln Neuwerk und Helgoland, oder zu den Seehundbänken im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Cuxhaven eignet sich für alle Liebhaber der Nordsee.

Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung in Cuxhaven!

Weiterlesen
Cuxhaven,
Datum beliebig, 2 Personen

Perle der Nordsee – Ihre Ferienwohnung in Cuxhaven

Direkt an der Mündung der Elbe liegt der idyllische Erholungsort Cuxhaven. Mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Cuxhaven liegt Ihnen das Wattenmeer zu Füßen. Das größte Seeheilbad in ganz Deutschland verwöhnt gestresste Seelen mit sanften Wellen, strahlend gelben Rapsfeldern und luxuriösen Spa-Behandlungen. Unternehmen Sie im Familienurlaub in Cuxhaven eine Kutschfahrt durch das Watt, verspeisen Sie frische Meeresfrüchte oder schnacken Sie auf dem Fischmarkt mit den Cuxhavenern. Über ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Cuxhaven freuen sich auch Reisende mit Hund, denn so ist ausnahmslos die ganze Familie mit dabei! Finden Sie die passende Ferienwohnung mit Meerblick & buchen Sie Ihren Strand-Urlaub in Cuxhaven bei e-domizil.

Gemütlich geht es zu in Ihrer Unterkunft in Cuxhaven. Morgendliches Wellenrauschen und ein kurzer Weg zum Strand machen den Reiz einer Ferienwohnung in Cuxhaven aus. Verlieben auch Sie sich in die bunten Schiffe im Hafen, in die Gelassenheit der Einheimischen und in Ihren hübschen Strandkorb. Eine günstige Ferienwohnung in Cuxhaven findet sich ebenso leicht wie ein Ferienhaus für den Urlaub mit Hund. Umzäunte Grundstücke sorgen für Sicherheit, sodass sich Herrchen und Frauchen keine Sorgen um ihren flauschigen Vierbeiner machen müssen. Filtern Sie in unserer großen Auswahl direkt nach Ihrem Ferienhaus mit Hund in Cuxhaven. Suchen Sie eine Luxus-Ferienwohnung oder ein großes, geräumiges Ferienhaus für den Urlaub in Cuxhaven mit Kindern, sind Sie bei e-domizil ebenfalls richtig. Dank unserer über 20 Jahre langen Erfahrung können wir Ihnen die richtige Unterkunft in Cuxhaven vermitteln. Fragen Sie einfach nach – wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

Wo liegt Cuxhaven?

Cuxhaven liegt an der nördlichen Spitze von Niedersachsen direkt an der Nordsee und gleichzeitig an der Mündung der Elbe. Zu Cuxhaven gehören die Kurorte Döse, Duhnen und Sahlenburg.

Die schönsten Orte in Cuxhaven

Ganz klar, die Strände sind ein echter Magnet, doch die kunterbunten Stadtteile von Cuxhaven stehen diesen in nichts nach. Am begehrtesten ist eine Unterkunft in Duhnen, Döse oder Sahlenburg, denn hier bekommen Sie eine Ferienwohnung direkt am Strand mit hervorragendem Meerblick. Lernen Sie diese wunderbaren Ecken von Cuxhaven besser kennen. Wo Sie sich im Urlaub mit Hund am wohlsten fühlen und wo Kinder am meisten Spaß haben – wir haben die besten Tipps für Ihren Urlaub in Cuxhaven.

Duhnen: das Tor zum Welterbe

Cuxhaven-Duhnen ist die Nummer 1 Adresse für alle, die Erholung vom Alltag suchen. Eine Ferienwohnung in Cuxhaven-Duhnen beschert Ihnen beispielsweise wohltuende Stunden in den Saunalandschaften des Kurortes oder Spaziergänge auf dem Seedeich. Die umliegenden Felder und Heidelandschaften bilden eine herrliche Kulisse zum goldenen Sandstrand, der ins UNESCO Welterbe Wattenmeer übergeht. Eine Wattwanderung ist bei einem Besuch in Cuxhaven-Duhnen Pflicht. Ein Highlight von Duhnen ist das jährlich im Sommer stattfindende Duhner Wattrennen. Setzen Sie doch auf Ihren Favoriten und verfolgen Sie, wie die Pferde über den nassen Untergrund sprinten – keine leichte Aufgabe, so ein Pferderennen auf dem Meeresboden.

Döse: familienfreundlicher Publikumsmagnet

Ohne Zweifel; Familien lieben Cuxhaven-Döse! Hier sind Sie mitten im touristischen Zentrum Cuxhavens, denn hier finden Sie das Wahrzeichen der Stadt, die Kugelbake. Die beliebte Sehenswürdigkeit befindet sich wie Döse selbst an einer günstigen Stelle: Elbe trifft auf Nordsee, heller Sand auf Grünstrände, große Containerschiffe auf kleine Segelboote. In Cuxhaven-Döse ist einiges los. Der flach abfallende Sandstrand ist ideal für den Familienurlaub und falls Sie bei Ebbe nicht auf das Wasser warten möchten, können Ihre Kinder sich im Meerwasserbad Steinmarne austoben. Im Kurpark locken im Sommer regelmäßige Veranstaltungen und auch sonst kann man einen Blick auf die niedlichen Pinguine werfen. Mieten Sie eine Ferienwohnung in Cuxhaven-Döse mit Meerblick und genießen Sie einen Tag an der Strandpromenade.

Sahlenburg: der Westen ist grün

In Cuxhaven-Sahlenburg haben Sie die Wahl: Sie können einen bunten Strandkorb mieten und es sich am Sahlenburger Strand so richtig gemütlich machen oder Sie streifen durch das grüne Umland – oder beides! Im Westen von Cuxhaven schlägt Sahlenburg einen eher ruhigen Ton an. Im Wernerwald kann man unter den grünen Bäumen Schatten suchen oder im Waldfreibad entspannen. Unternehmungslustige zieht es zu den einzigartigen Cuxhavener Küstenheiden, einer an der Nordseeküste einmaligen Moor- und Heidelandschaft. Hundebesitzer, die eine Ferienwohnung in Cuxhaven-Sahlenburg mieten, profitieren vom Hundestrand in diesem Stadtteil – einem der wenigen Strandabschnitte in Cuxhaven, an denen Hunde erlaubt sind. Im Sommer lassen die Sahlenburger auf ihrem Straßenfest „Watt’n Fest“ die Korken knallen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten von Cuxhaven

Cuxhaven ist ein sehr vielseitiger Urlaubsort. Es gibt viele verschiedene Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Wir stellen Ihnen die schönsten vor:

Alte Liebe

Die alte Liebe von Cuxhaven ist ein zweistöckiges, hölzernes Bauwerk am Hafen. Sie diente im 18. Jahrhundert als Wellenbrecher und Schiffsanleger. Auch heute wird sie noch als Schiffsanleger verwendet, hauptsächlich von den Ausflugsbooten nach Neuwerk, Helgoland oder zu den Seehundbänken. Die Herkunft des Namens ist umstritten. Es gibt mehrere Theorien, die die Namensherkunft zu erklären versuchen. Eine davon besagt, der Name sei entstanden, weil im Hafen drei Schiffe gesunken sind, und eines davon trug den Namen „Die Liebe“. Bei einem Besuch der alten Liebe lohnt es sich übrigens, die Aussichtsplattform auf dem Bauwerk zu besuchen, denn hier hat man einen tollen Blick über die Küste!

Wattenmeer

Für Flut und Ebbe ist die Nordsee ja bekannt. Das gibt es natürlich auch in Cuxhaven. Und wann ist Ebbe und Flut? Das kann man pauschal nicht so genau sagen, aber es gibt einige nützliche Webseiten, die einen Kalender mit den Zeiten für Flut und Ebbe in Cuxhaven zur Verfügung stellen. Das Wattenmeer der Nordsee ist ein einzigartiges Ökosystem, und wurde sogar vor einigen Jahren zum Weltkulturerbe erklärt. Es ist Teil des Nationalparks „Niedersächsisches Wattenmeer“ und ist für Viele die Hauptattraktion ihres Nordseeurlaubs. Eine Wattwanderung ist ein absolutes Muss für den Cuxhaven Urlaub! Das Watt ist ein ganz besonderer Lebensraum für viele ungewöhnliche Pflanzen- und Tierarten. Die am meisten verbreiteten Arten an der Nordseeküste von Cuxhaven sind:

  • Wattwurm
  • Gemeine Herzmuschel
  • Gemeine Strandkrabbe
  • Gemeine Wattschnecke
  • Nordseegarnele

Außerdem ist das Watt auch der Lebensraum für zahlreiche Vögel, die das Watt als Rast- und Brutstätte nutzen. Es gibt auch geführte Wattwanderungen, wenn Sie mehr über das komplexe Ökosystem erfahren möchten!

Museum Windstärke 10

Das Museum Windstärke 10 thematisiert das Meer und dessen Gefahren und Auswirkungen auf den Menschen. Es entstand aus dem ehemaligen Fischereimuseum und dem Wrackmuseum. Zu sehen gibt es viele Ausstellungen und auch interaktive Stationen, die über die Gefahren und Herausforderungen der Seefahrt und Fischerei informieren. Solche Gefahren sind zum Beispiel starker Wellengang und ungestüme Winde. Im Museum kann man in einer Simulation selbst Seedampfer fahren und diese Gefahren quasi selbst erleben. Auch einen inszenierten Tauchgang um gesunkene Schiffe zu entdecken, gehört zum Programm des Museums.

Kugelbake

Die Kugelbake ist das Wahrzeichen von Cuxhaven und darf bei Sightseeing Touren natürlich nicht fehlen! Sie ähnelt einem Leuchtturm und hatte auch den Zweck, vorbeifahrenden Schiffen zur Orientierung zu dienen. Sie verlor mit der Zeit aufgrund von der Modernisierung der Navigationssysteme von Schiffen an Bedeutung, jedenfalls was diese Funktion angeht, behält aber einen kulturellen Wert. Seit 1913 ist die Kugelbake das Stadtwappen von Cuxhaven. Sie gilt als historisches Wahrzeichen und steht unter Denkmalschutz.

Kurpark Döse

Der Kurpark Döse ist ideal für die Kleinen! Es ist ein kleiner Zoo, spezialisiert auf Vögel und Kleintiere. Ursprünglich war das Tiergehege die neue Heimat für Tiere, die die Seefahrer von ihren Seefahrten mit nach Hause gebracht haben. Heute leben dort vor allem Seevögel. Es gibt außerdem ein Kaninchendorf und auch einige Eichhörnchen. Der Höhepunkt ist das Pinguingehege! Hier wird täglich eine Fütterung gemacht, bei der die Besucher zuschauen können.

Seehundbänke

Im Wattenmeer sind besonders viele Seehunde zu finden, die man beim Sonnen beobachten kann. Auch in Cuxhaven gibt es Seehundbänke, die von der Reederei Cassen-Eils angefahren werden. Die Seehundbank liegt an der Elbmündung und bietet Urlaubern die Möglichkeit, Seehunde in ihrem natürlichen Lebensraum hautnah zu erleben. Die beste Saison, um junge Seehunde zu sehen ist übrigens von Mai bis Juli. An der Nordsee gibt es außerdem sogenannte Seehundstationen. Falls ein Seehundbaby, auch Heuler genannt, von seiner Mutter getrennt werden sollte, landen sie hier, wo sie dann wieder aufgepäppelt und später zurück in die Wildnis gebracht werden. Der Besuch einer Seehundstation ist ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie!

Cuxhavens schönste Strände

Duhnen

Der Strand mit feinem weißen Sand ist der längste Badestrand in Niedersachsen. Duhnen bietet Ihnen das klassische Badeerlebnis – Sandstrand, Meer und Sonne tanken. Der Strandabschnitt hat aber auch einiges an Abwechslung zu bieten. Zwar können Sie natürlich ganz entspannt ein Sonnenbad nehmen, Sie können aber auch einen aktiven Badeurlaub hier verbringen. Es gibt tolle Unterhaltungsprogramme für alle, sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten entlang der Promenade. Oder wie wäre es mit einer ausgiebigen Wattwanderung?

Döse

In Döse finden Sie gleich zwei Strände vor, hier erwartet Sie das beste zweier Welten – direkt am Meer gibt es einen traumhaften Sandstrand, wohingegen sich zwischen dem Dünenstreifen und dem Deich ein Grünstrand befindet. Der Ort ist sehr familienfreundlich – sowohl was die Menschen als auch den Badestrand und andere Aktivitäten angeht. Die Gezeiten wechseln hier zuverlässig regelmäßig. So können Sie entspannt baden und bei Ebbe gefahrlos Wattwanderungen unternehmen.

Sahlenburg

Im Kurteil Sahlenburg gibt es viel zu erleben. Zunächst ist der Sandstrand wirklich herrlich und einladend. Hier kann man wunderbar baden und sich sonne. Aber auch zum Kite-Surfen und Surfen bietet sich hier die Möglichkeit. Wenn es mal nicht ans Meer gehen soll, können Sie dem nahegelegenen Waldfreibad einen Besuch abstatten oder mit den Kindern den Abenteuerspielplatz in Wernerwald besuchen. Hundebesitzer freuen sich über einen großen Sandstrand, an dem Hunde frei umherlaufen dürfen.

Grimmershörn

Der Strand von Grimmershörn ist ein reiner Grünstrand. Dieser erstreckt sich über die gesamte Bucht des Orts. Auch wenn es hier keinen Sandstrand gibt, einen Strandkorb können Sie natürlich trotzdem mieten. Von ihm aus können Sie dann die vorbeifahrenden Schiffe von nahem beobachten.

Altenbruch

Der Kurteil Altenbruch befindet sich ein Stückchen weiter Richtung elbeaufwärts. Auch hier können Sie die Schiffe, die vorbeiziehen, beobachten. Der Strand hier ist ebenfalls ein Grünstrand, der sehr kinderfreundlich ist. Nah am Ufer gibt es extra Spielgeräte für Kinder, die allen zur Verfügung stehen. Zudem gibt es hier auch einen Hundestrand – die Gegend ist perfekt für Ihren Familienurlaub mit Hund, vor allem mit einem schönen Ferienhaus oder einer gemütlichen Ferienwohnung in Cuxhaven, denn in vielen Unterkünften sind die Vierbeiner gestattet!

Mit Hund nach Cuxhaven

Wer häufiger mit seinem Haustier verreist, kennt die Hürden: Wo gibt es einen Hundestrand? Wie finde ich eine Unterkunft, in der Haustiere erlaubt sind? Keine Sorge, Cuxhaven ist praktischerweise ein hundefreundliches Urlaubsgebiet. In Cuxhaven ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mit Hund zu finden, ist ein Kinderspiel. Oftmals finden Sie einen umzäunten Garten vor, in dem sich Ihr Hund frei bewegen kann.

Was die Hundestrände betrifft, so befindet sich der einzige Sandstrand, an dem Hunde zugelassen sind, in Cuxhaven-Sahlenburg. Sie erreichen den Strand über die Wernerwaldstraße. Wenn Sie im Sommer unterwegs sind, kann dieser Strand relativ voll werden, weshalb wir Ihnen auch den Grünstrand in der Grimmershörnbucht sowie den Hundestrand auf der Elbinsel Krautsand empfehlen. Dort kann Ihr flauschiger Vierbeiner bei Flut nach Herzenslust in der Nordsee schwimmen. Ansonsten gilt für Cuxhaven: Auf den Deichen, im Deichvorland sowie im Wattenmeer dürfen sich Hunde nur angeleint bewegen, um die Tier- und Pflanzenwelt am Deich zu schützen.

Cuxhaven mit Kindern entdecken

Das Seeheilbad Cuxhaven ist für den Familienurlaub wie gemacht, denn es verbindet kulturelle Schätze mit einer spannenden Tierwelt, flachen Stränden und einer Portion Seemannsgarn. Diese Highlights sollten Sie nicht verpassen:

  1. Per Boot zu den Seehunden: Ab Cuxhaven „Alte Liebe“ lassen sich regelmäßig Bootsausflüge zu den Seehundsbänken in der Elbmündung unternehmen. Dort ruhen sich die drolligen Tiere bei Niedrigwasser nach einem anstrengenden Tauchgang aus und bringen die Kinderaugen an Bord zum Strahlen.
  2. Picknick am Schloss Ritzebüttel: Das etwa 600 Jahre alte spätmittelalterliche Schloss wurde lange und aufwendig saniert – und es hat sich gelohnt! Die unterschiedlichen Stile in den Räumlichkeiten mit Liebe zum Detail begeistern ebenso wie die gepflegte Grünanlage im Außenbereich, die zu einem Mittagspicknick einlädt.
  3. Krabbenpulen leicht gemacht: Kein Nordseeurlaub ohne eine Fahrt mit einem echten Krabbenkutter. Raus aus der lieb gewonnenen Unterkunft geht es mit dem Kutter durch das Wattenmeer, die Kinder lauschen dem Seemannsgarn, während die Erwachsenen eine Einweisung in die hohe Kunst des Krabbenpulens bekommen.
  4. Einen schwimmenden Leuchtturm besichtigen: Wer an der Elbmündung entlang spaziert, bemerkt schnell die leuchtend rote Außenwand des Feuerschiffs Elbe 1. Feuerschiffe fungierten früher als eine Art Leuchtturm, um durch die tückischen Sandbänke zu geleiten. Zu bestimmten Zeiten kann die Elbe 1 auch von innen besichtigt werden.

Sie suchen noch nach einer geräumigen Unterkunft für den Familienurlaub in Cuxhaven? Dann werden Sie sicher in unserer Auswahl an Ferienwohnungen & Ferienhäusern in Cuxhaven fündig. Eine günstige Ferienwohnung für die ganze Familie finden Sie dabei ebenso wie hundefreundliche Unterkünfte am Strand.

Geheimtipps für Ihren Urlaub in Cuxhaven

Wir weihen Sie ein in die Ecken und Erlebnisse, die Sie nicht in jedem Reiseführer finden werden. Cuxhaven hält 2 ganz besondere Schätze für Sie bereit:

Zwar ist die Insel Neuwerk vor Cuxhaven-Sahlenburg längst kein Geheimnis mehr, doch statt einer Wanderung durchs Watt, die etwa 2,5 Stunden dauert, können Sie eine idyllische Pferdekutschfahrt zur Insel Neuwerk unternehmen. Bei Ebbe setzt der Wagen zur beliebten Nordseeinsel über. Egal ob Sie Ihre Kinder begeistern oder Ihrem Partner eine Freude machen wollen, eine Fahrt mit der Pferdekutsche über den Meeresboden ist immer ein unvergleichliches Erlebnis.

“Alles, was fliegt“ – damit wirbt das Aeronauticum in Cuxhaven. Das Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz stellt im Innen- sowie im großen Außenbereich beeindruckende Luftfahrzeuge aus, die nicht nur eingefleischte Luftfahrtfans faszinieren. Zum Museum gehört ebenfalls ein Kinderspielplatz.

Was ist die beste Reisezeit für Cuxhaven?

Reisende zieht es meist im Sommer an die Nordsee, wenn die Wassertemperaturen die 20°C-Marke knacken. Das gemäßigte Klima macht Cuxhaven zum perfekten Sommerreiseziel. Mieten Sie ein Ferienhaus in Cuxhaven im Juli & August, denn das ist die beste Reisezeit für einen erholsamen Strandurlaub. Wer es etwas ruhiger liebt, reist im Mai, Juni, September oder Oktober nach Cuxhaven, dann liegen die Temperaturen bei etwa 15-18°C. In der Ferienwohnung ist es dann besonders heimelig und Sie können es sich so richtig gemütlich machen, ganz wie zu Hause. Die gesunde Luft an der Nordsee zieht Menschen auch im Winter an ihre Küste. Ein Erholungsurlaub im Seeheilbad Cuxhaven ist eine gesunde Auszeit für Körper & Geist.

Hier gibt’s Watt zu entdecken – kommen Sie nach Cuxhaven!

Salzwiesen und Strandkorb-Idylle – in Cuxhaven wird Ihre Unterkunft zeitweilig zu einem echten Zuhause, in das Sie nach einem wunderschönen Strandtag einkehren. Ob Sie nach einem Besuch auf dem Fischmarkt in Ihrem Ferienhaus in Cuxhaven gemeinsam kochen oder den Blick auf das schäumende Wasser der Nordsee genießen, ist dabei ganz Ihnen überlassen. Mieten Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Cuxhaven günstig bei e-domizil und genießen Sie die Vorfreude auf Ihre nächste Reise.

Beliebte Regionen