Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 5113 Bewertungen

Das Sauerland eignet sich wegen seiner verschiedensten Freizeitmöglichkeiten sowohl für einen Familienurlaub, für einen Urlaub mit Hund wie auch für einen Urlaub auf dem Bauernhof. Aber auch Aktivsportler können an den vielen Talsperren und Seen ihrem Sport frönen. Darüber hinaus finden Sie im größten Wintersportgebiet nördlich der Alpen ein Eldorado für alle Wintersportfreunde – angefangen von Rodelbahnen, Abfahrtspisten mit 125 Liften bis hin zu 1.200 Kilometer lange Loipen. Günstige Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Sauerland finden Sie im Folgenden:

Weiterlesen
Sauerland,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferien im Sauerland

Das Sauerland gehört zu den beliebtesten Regionen für einen Urlaub in Deutschland. Aufgrund seiner Lage und den vielen Freizeitangeboten wird dieses schöne Naherholungsgebiet jährlich von vielen Naturliebhabern und Familien mit Kindern heimgesucht, egal ob aus den Niederlanden, anderen Teilen Deutschlands oder aus den Großstädten, die sich in der Nähe der Ferienwohnungen im Sauerland befinden.

Allgemeine Informationen

Das Sauerland ist eine Ferienregion in Nordrhein-Westfalen, die hauptsächlich vom nördlichen Teil des Rheinischen Schiefergebirges geprägt ist. Die höchsten Erhebungen befinden sich im Rothaargebirge. Der Langenberg bei Willingen oder der Kahle Asten bei Winterberg zählen unter anderem dazu. Die Ferienhäuser im Sauerland befinden sich sowohl in kleinen, romantischen Orten, wie auch in etwas größeren Städten, in denen Urlauber auch die Nacht durchfeiern und in diversen Bars und Clubs verbringen können. Dazu gehören Schmallenberg, Meschede und Brilon, die flächenmäßig am größten sind. Das Sauerland ist eine der dünn besiedelten Regionen in Deutschland, was ein Indiz dafür ist, dass der Aufenthalt hier ein ruhiger Urlaub werden kann, ob mit Kindern oder ohne.

Der Natur ganz nah

Die Sauerland-Ferienwohnungen, die das ganze Jahr über buchbar sind, befinden sich selten weit entfernt von Wald, Wiese oder See, sodass die Unterkünfte für Frischluft-Fanatiker der ideale Ausgangspunkt für tolle Touren sind. Die Region ist zu 50 % bewaldet, was deutlich über dem deutschen Durchschnitt liegt. Hauptsächlich findet man hier Buchen- und Fichtenwälder vor, die im Sommer bei einer anspruchsvollen Wanderung den nötigen Schatten spenden. Im Sauerland gibt es sogar Pflanzenarten, die einzigartig in Nordrhein-Westfalen sind. Um die Natur zu schützen und die Besucher in Einklang mit dieser schönen Region zu bringen, wurden mehrere Naturparks, wie beispielsweise der Arnsberger Wald oder Diemelsee, eingerichtet.

Zahlreiche Wanderwege, z.B. der Rothaarsteig, führen die Sauerland-Urlauber durch tiefen Wald, über ruhige, saftige Wiesen, vorbei an rauschenden Bächen oder rund um die vielen kleinen und größeren Seen, bis hin zu Klöstern, alten Ruinen und in wunderschöne Fachwerk-Dörfchen. Wer die Natur des Sauerlandes liebt, der kann auf Themen- und Rundwegen wandern, in Hochseilgärten durch die Baumkronen klettern, oder aber auch mit dem Rennrad oder Mountainbike eine rasante Abfahrt wagen. Die Rad- und Wanderwege befinden sich nie weit vom Ferienhaus im Sauerland entfernt.

Vor allem bei Familien ist ein Urlaub im Sauerland ideal, um mit den Kindern gemeinsam die Natur zu entdecken, ohne auf künstliche Freizeiteinrichtungen verzichten zu müssen. Die Westfalen-Region hat für den Familienurlaub im Ferienhaus einiges zu bieten.

Die Auswahl an Ausflugszielen im Sauerland ist sehr groß. Natürliche Ziele sind beispielsweise die vielen beeindruckenden Höhlen, die auch für Kinder sehr spannend sind. Die Dechenhöhle mit deutschem Höhlenmuseum in Iserlohn ist beispielsweise ein beliebtes Ausflugsziel. Aber auch die bekannte Bilsteinhöhle oder die Veledahöhle sind einen Besuch wert, nicht minder geheimnisvoll und vom Ferien-Objekt aus einfach zu erreichen.

Viele Familien mit Kindern schätzen auch das Angebot an Freizeit- und Wildparks ganz in der Nähe der Ferienwohnung. Im Sauerland gibt es zahlreiche Klettergärten, Minigolfanlagen und Sommerrodelbahnen, die auf kleine und große Besucher warten.

Bei schlechtem Wetter flieht man einfach ins Bergbaumuseum oder in eines der Hallenbäder, wie zum Beispiel das Aqua Olsberg. Außerdem haben die Zoos der Stadt Dortmund und der Stadt Duisburg schöne überdachte Häuser, in denen man exotische Tiere beobachten kann.

Wer eine Unterkunft im Sauerland für seine Familie buchen will, der hat die Wahl zwischen gemütlichen Ferienwohnungen, die auch für Familien genug Platz bieten, oder geräumigen Ferienhäusern im Landhaus-Stil, die über einen Garten verfügen, in dem die Kinder oder aber auch der Hund spielen können. Doch nicht nur für Familien oder Paare gibt es passende Ferienhäuser im Sauerland – auch für körperlich Eingeschränkte Menschen vermieten Anwohner geeignete Ferienwohnungen im Sauerland. Diese sind dann als behindertengerecht ausgezeichnet. Badezimmer, Schlafzimmer und Küche können dort problemlos mit einem Rollstuhl oder Rollator erreicht werden.

Sommerurlaub vs. Winterurlaub im Sauerland

Eine Ferienwohnung im Sauerland lohnt sich nicht nur im Sommer, sondern eigentlich das ganze Jahr über. Ausgefallene und traditionelle Veranstaltungen, wie die Karl-May-Festspiele finden zu jeder Jahreszeit statt und locken zahlreiche Besucher in die Mittelgebirgsregion. Außerdem sind die vielen Sehenswürdigkeiten wie Klöster, Kirchen und Museen das ganze Jahr über zu besichtigen.

Im Sommer ist die Auswahl an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten unglaublich groß, da die Region über viele natürliche Ausflugsziele verfügt. Aber auch im Frühling und Herbst kann man wundervoll beispielsweise nach Plästerlegge, dem höchsten Wasserfall in Nordrhein-Westfalen wandern. Wenn alles blüht oder in gold-orange erstrahlt, verwandelt sich die Region in ein farbenfrohes Meer.

Im Sommer liegt das Augenmerk neben dem Wandern vor allem auf den blauen Seen, die zum Badeurlaub aufrufen. Rund um den Diemelsee, Sorpesee, Hennesee oder Möhnesee gibt es wunderschöne Strandbäder und Liegewiesen zum Relaxen. Außerdem kann man an den Seen prima Wassersport betreiben. Ob Segeln, Tretboot fahren, Angeln oder an einer Schifffahrt teilnehmen, die Seen sind facettenreiche Ausflugsziele. Es ist sogar möglich, im Sauerland eine Ferienwohnung direkt am See zu buchen. Dann hat man dieses wunderbare Paradies ganz in der Nähe der Fewo.

Der Winter ist in der Regel sehr schneereich. Wer ein Ferienhaus im Sauerland zur kalten Jahreszeit bucht, der erlebt das Kontrastprogramm zum Badeurlaub im Sommer. Die Region ist ein wahres Wintersport-Paradies in Deutschland. Rund um die Ferienhäuser in Willingen und Winterberg gibt es unzählige Freizeitmöglichkeiten in der Wintersport-Arena des Sauerlandes. Von Mitte Dezember bis Mitte März kann man hier auf den vielen Pisten die Aussicht über die Täler genießen, während moderne Beschneiungs- und Liftanlagen ihr Übriges tun, um den Skiurlaub im Sauerland so angenehm wie möglich zu gestalten.

Neben dem Skifahren kann man auch anderen Wintersport betreiben. Langlaufloipen und Rodelbahnen gibt es zu Hauf. Lohnenswert ist auch immer ein Besuch der Bobbahn in Winterberg, die vor allem während eines Weltcup-Rennens zahlreiche Besucher aus nah und fern anzieht. Zudem kann man auf den kleineren Seen, sofern sie gefroren sind, oder auch ein Eissporthallen Schlittschuh laufen. Die glitzernde Landschaft lädt derweil zu Kutschfahrten und Winterwanderungen mit der ganzen Familie ein.

Wer es lieber gemütlich mag, der besucht einen der märchenhaften Weihnachtsmärkte oder macht es sich vor dem Kamin im Ferienhaus gemütlich, während draußen dicke Flocken für neues Schneevergnügen sorgen. Mit den Kindern lohnt sich auch ein Besuch in einem der vielen Freizeitbäder, die häufig auch Saunalandschaften beinhalten. Außerdem gibt es ein großes Angebot an Wellness, dass gerne von Erholungssuchenden in Anspruch genommen wird.

Die Auswahl an Aktivitäten ist ganzjährig sehr groß und garantiert einen abwechslungsreichen Urlaub im Sauerland.