Zu den Angeboten

Im Kanton Graubünden im Südosten der Schweiz lässt sich das ganze Jahr hindurch herrlich Urlaub machen und dabei die landschaftliche Schönheit der Alpen wunderbar genießen. Das Val Müstair, zu deutsch auch als Münstertal bekannt, ist eines der vielen malerischen Gebirgstäler, die die Bündner Landschaft charakterisieren und für einen Aktivurlaub mitten in der Natur einen hervorragenden Rahmen liefern. Das Val Müstair ist eine Gemeinde mit rund 1.500 Einwohnern und reicht vom im Westen gelegenen Ofenpass, der die Grenze zum Engadin darstellt, zum oberen Etschtal im italienischen Südtirol an seinem östlichen Ende. Es wird von zahlreichen Bergmassiven wie dem Piz Daint, Piz Chavalatsch und Piz Terza umgeben, so dass außer einem schönen Wanderurlaub entlang des Tals auch anspruchsvolle Bergwanderungen oder Klettertouren von einer Ferienwohnung im Val Müstair aus möglich sind. Das angrenzende Südtirol bietet sich für Tagesausflüge ebenfalls in vielerlei Weise an. Im Winter kann man mit einem Ferienhaus im Val Müstair in einer zauberhaften, schneebedeckten Landschaft einen schönen Jahresausklang erleben.

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.7/5 aus 313 Bewertungen
Val Müstair,
Datum beliebig, 2 Personen