Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 16756 Bewertungen

Der Kanton Graubünden ist vor allem wegen seiner berühmten Kurorte wie Arosa, Davos, St. Moritz, Lenzerheide und den vielen idyllischen Bergdörfern bekannt. Graubünden ist der größte Kanton in der Schweiz und der einzige mit drei Amtssprachen. Hier können Sie eine imposante Bergwelt, romantische Täler und kristallklare Seen entdecken und bis zu 4.049 Meter in die Höhe auf den höchsten Punkt der Region steigen, den Piz Bernia. Neben seiner landschaftlichen Schönheit bietet der Kanton Ihnen außerdem eine kulturelle Vielfalt mit Wellness- und Sportanlagen, Bädern, geschichtsträchtigen Städten und einer Vielzahl an Bergbahnen, von welchen Sie wunderschöne Aussichten bekommen. Im Sommer blühen Edelweiß und Enzian auf den Wiesen von Graubünden, während im Winter traumhafte Pisten und malerische Schlittenwege zum Leben erwachen – ein Skiurlaub in der Schweiz ist Jahr für Jahr bei Wintersportlern ein aufregendes Erlebnis. Ihr Ferienhaus-Urlaub in Graubünden wird ein Traum von schneebedeckten Gipfeln, klingenden Kuhglocken und märchenhaften Tälern sein. Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus, Chalet oder Ihre Ferienwohnung in Graubünden!

Weiterlesen
Graubünden,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub in Ferienhaus oder Ferienwohnung in Graubünden

Der Kanton Graubünden bietet Ihnen eine Vielzahl an Aktivitäten in Ihrem Urlaub in der Schweiz. Mit einer Ferienwohnung in Graubünden können Sie Ihren Urlaub individuell gestalten und auf Ihre Bedürfnisse anpassen – ganz egal, ob Sie einen Familienurlaub, einen Aktivurlaub oder auch einen Urlaub mit Hund in Graubünden verbringen möchten – hier werden Sie eine Menge erleben und Erholung pur genießen können. Im Kanton finden Sie von wunderschönen Bergkulissen mit märchenhaften Seen und Bergdörfern über Wellnessthermen für Ihren Wellnessurlaub bis hin zu Sport- und Freizeitparks eine Vielzahl an Unternehmungsmöglichkeiten, die Ihnen eine unvergessliche und abwechslungsreiche Zeit ermöglichen. Nach Ihren Vorstellungen eines Traumurlaubs bieten wir Ihnen eine vielfältige Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern, die perfekt für Sie sind. So finden Sie bei uns ein Ferienhaus mit Pool in Graubünden, um einen ganz privaten Wellnessurlaub zu erleben oder eine Ferienwohnung mit Hund in Graubünden, um auch Ihren vierbeinigen Begleiter teilhaben zu lassen. Für Familien können eignen sich besonders auch unsere Ferienhäuser am See und auch Angler finden durch die praktische Filteroption „Angeln“ die beste Ferienunterkunft für ihren Angelurlaub. Stöbern Sie jetzt in unserem Sortiment nach Ihrer perfekten Ferienwohnung in Graubünden oder informieren Sie sich weiter, welcher Ort sich für Ihre Art des Urlaubs am besten eignet!

Die schönsten Orte im Kanton Graubünden

St. Moritz

Die mondäne Stadt St. Moritz ist wohl die bekannteste des Kantons Graubünden. Neben ihren schönen und modernen Luxuswarenhäusern beherbergt Sankt Moritz auch malerische alte Bauten, die Sie zum Staunen bringen werden und nur wenige von vielen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde sind. Hier sollten Sie unbedingt den Schiefen Turm besichtigen, der das einzige Überbleibsel der Mauritiuskirche ist und das Wahrzeichen der Stadt darstellt. Von da können Sie in Richtung des Sankt Moritzersees weitergehen, der Sie mit seiner Schönheit begeistern wird und direkt am Stadtrand gelegen eine idyllische Atmosphäre bietet, in der Sie Ihre Seele baumeln lassen können. Aber auch kulturell hat Sankt Moritz einiges zu bieten. So lohnt sich ein Besuch der zahlreichen Museen wie das Segantini Museum, welches Kunstwerke des berühmten Künstlers Giovanni Segantini beherbergt, oder Engadiner Museum, ein Volkskundemuseum, in welchem Sie die Geschichte des Tals Engadin nähergebracht bekommen. Wenn Sie die Natur genießen möchten, können Sie die zahlreichen Wanderwege erkunden und wunderschöne Aussichten genießen. Ein Highlight könnte die Fahrt mit dem Bernina-Express sein, der eine Panoramabahn ist und zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Diese Bahnstrecke beginnt in St. Moritz und führt durch wunderschöne Städte, Tunnel und über Brücken, bei denen Sie fantastische Aussichten genießen können. Es lohnt sich, in einer der bezaubernden Städte auszusteigen und sie zu erkunden. Dabei werden Sie die kulturelle Vielfalt Graubündens entdecken und nicht nur deutsch, sondern auch rätoromanisch und italienisch zu hören bekommen.

Chur

Chur ist die älteste Stadt der Schweiz und sicherlich auch eine der schönsten. Auch hier beginnt eine Strecke des Bernina Express, die ebenfalls sehr sehenswert ist. Aber auch in Chur gibt es einiges zu entdecken. So können Sie hier Spaziergänge durch die wunderschöne Altstadt machen, die neben ihren zahlreichen kunstvoll verzierten alten Häusern auch Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Sankt Mariä Himmelfahrt und den Bischöflichen Hof beherbergt. Diese beiden Sehenswürdigkeiten sind zudem an einem Hang oberhalb der Altstadt gelegen, sodass sie Ihnen ebenso eine fantastische Aussicht auf die Altstadt bieten und eine Besichtigung noch lohnenswerter machen. Aber auch inmitten der Altstadt finden Sie einige schöne Plätze. So ist der Arcas ein echter Geheimtipp. Zwischen mittelalterlichen Häuserreihen bietet der Arcas eine idyllische Atmosphäre mit einer Vielzahl an Cafés, in denen Sie sich von der aufregenden Besichtigungstour ausruhen können. Auf den Plätzen Churs finden häufig auch verschiedene Märkte statt, die ebenso einen Besuch wert sind. Wenn Sie Chur im Winter besichtigen, sollten Sie vor allem den Weihnachtsmarkt besuchen, der eine bezaubernde und idyllische Atmosphäre schafft, die die Besucher jedes Jahr aufs Neue erstaunt. Neben der wunderschönen Altstadt bietet Chur jedoch auch moderne Bauten, die sehr sehenswert sind. So können Sie das Bündner Kunstmuseum besuchen, dessen Gebäudearchitektur mit seinem Kontrast ebenso sehenswert ist wie die ausgestellten Kunstwerke im Inneren der beiden Gebäude oder die Unterführung in der Rheinstraße begehen, deren Wände legale Graffitigemälde säumen. In Chur werden Sie kulturelle Sehenswürdigkeiten aus allen Epochen entdecken, aber auch Natur erleben und genießen, wodurch Ihr Ferienhaus-Urlaub abwechslungsreich und erlebnisreich wird.

Davos

Davos ist einer der berühmtesten Luftkurorte der Schweiz – ist jedoch nicht nur bei Kururlaubern beliebt. Hier können Sie sowohl einen Aktivurlaub in den zahlreichen Sportzentren als auch einen Wellnessurlaub in den schönen Thermen der Stadt oder einen Natur- oder Kultururlaub an den schönen Seen und Berggipfeln sowie in den zahlreichen Museen verbringen. So sollten Sie auf jeden Fall das Kirchnermuseum besichtigen, das Kunstwerke des bekannten expressionistischen Künstlers Ernst Ludwig Kirchner ausstellt und ebenso eine interessante Gebäude-Architektur besitzt. Aber auch das Heimatmuseum und das Wintersportmuseum sind einen Besuch wert. Naturfreunde schätzen besonders die zahlreichen Wanderwege in Davos, die auch im Winter zum Schneeschuhwandern geeignet sind, oder den Botanischen Garten, in dem über 10.000 Pflanzenarten zu bestaunen sind. Aber auch ein einfacher Spaziergang durch die Stadt ist ein wunderschönes Urlaubserlebnis. Hier befinden sich zahlreiche malerische Gebäude und Gassen, die teilweise auch von innen zu besichtigen sind und zum Verweilen einladen. So gibt es zahlreiche ehemalige Forschungszentren wie die Villa Silvana, die wunderschön verzierte Gebäude sind. Aber auch das Englische Viertel lohnt sich und der wunderschöne Kurpark laden zu einer Erkundungstour ein. In Davos werden Sie viel erleben können und einen abwechslungsreichen Urlaub genießen.

Scuol

Scuol ist nicht nur ein beliebter Wintersportort, sondern bietet auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Ortschaft. Das Wahrzeichen des Dorfes ist die Kirche San Geer, die auch St.-Georgs-Kirche genannt wird. Sie ist Namensgeber der Ortschaft und liegt am Rande einer Klippe zum Inn. Aber auch die malerischen alten Häuser an der Hauptstraße sowie der Dorfplatz bieten eine idyllische Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt und die zahlreichen Mineralwasser Quellen der Ortschaft sorgen für eine angenehme Erfrischung. Für Wellnessurlauber hält das Thermalbad Engadin Bad angenehme Entspannungsmöglichkeiten bereit und die zahlreichen Spielplätze und Museen sind auch für Kinder ein Highlight. So ist das Unterengadiner Heimatmuseum ein Muss bei einem Urlaub in Graubünden. Aber auch Aktivurlauber finden in Scuol wie in den anderen Urlaubsorten Graubündens ein Paradies. Besonders aufregend ist der Weg über die Hängebrücke Innbrücke sowie schöne Wanderungen durch den angrenzenden Schweizer Nationalpark, der eine vielfältige Flora und Fauna beherbergt. In Scuol finden Sie sowohl die Erholung, die Sie benötigen, als auch einen abwechslungsreichen und aktiven Urlaub, der eine Ferienwohnung in Graubünden lohnenswert macht.

Aktivurlaub in Graubünden

Natürlich eignet sich der Kanton wie fast alle Regionen der Schweiz sehr gut zum Wandern. Aber nicht nur Wanderer werden von der Schönheit und der Vielfalt Graubündens angelockt. Hier können Sie ebenso gut auf den zahlreichen malerischen Seen Ihrem Lieblingswassersport nachkommen – egal, ob Sie Segeln, Stand-up-Paddeln, Wind- oder Kitesurfen, Rudern oder einfach so schwimmen möchten – im Kanton Graubünden können Sie fast allen Wassersportarten nachgehen. An Land eignen sich im Winter die kilometerlangen Skipisten für Ski-, Snowboard- und Rodelspaß sowie die Wanderwege, die oftmals für Schneeschuhwanderungen durch die malerische Winterlandschaft Graubündens verwendet werden. Aber auch im Sommer können Sie die wunderschöne Berglandschaft des Kantons bewundern. Neben Wanderwegen gibt es zahlreiche Mountainbike-Strecken, auf denen Sie ungestört Ihrem Lieblingssport nachgehen können und auch Pfade, die Sie auf Ihrem Pferd besteigen können. Auf den Berggipfel finden Sie zudem zahlreiche Stellen, die sich für Paragliding eignen.

Graubünden mit Hund

Der Kanton Graubünden bietet ebenso viele Aktivitäten mit Hund an. Die zahlreichen weitläufigen Wanderwege bieten ausreichend Auslauf für Ihren Hund und die vielen Seen sorgen für eine schöne Abkühlung in den Sommertagen. Vor allem in den Naturseen ist es auch Ihrem vierbeinigen Begleiter gestattet zu baden, jedoch gibt es auch zahlreiche Badestellen, an denen Sie mit Ihrem Hund in das kühle Wasser eintauchen können. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Graubünden, in denen Hunde gestattet sind. Nutzen Sie dafür unseren Filter für Urlaub mit Hund.

Die schönsten Hundebadestellen in Graubünden:

  • Canovasee, Domleschg
  • Untersee, Arosa
  • Laaxersee, Laax
  • Badesee Davos Munts, Vattiz
  • Crestasee, Flims
  • Lai Barnagn, Savognin

Familienurlaub im Kanton Graubünden

Wer denkt, der Kanton Graubünden wäre langweilig für Kinder, liegt falsch. Neben Themenwegen wie dem Märchenwanderweg in Engadin oder dem Murmeltierlehrpfad im Bergalgatal gibt es noch zahlreiche Freizeit- und Themenparks, Museen und Sportaktivitäten für Kinder.

Die schönsten Aktivitäten für Kinder in Graubünden:

  • Heididorf in Maienfeld
  • Kletter- und Boulderpark in Samnaun
  • Greisinger Museum in Jenins
  • Rodelbahn Pradaschier in Chur
  • Naturlehrpfad Graubünden in Davos
  • Bündner Naturmuseum in Chur
  • Schellenursli Weg in Guarda
  • Emsorama in Domat/Ems
  • Schwimmbad H2Lai in Arosa-Lenzerheide
  • Nationalparkzentrum in Zernez

Kulinarische Tipps für Graubünden

Im Kanton Graubünden gibt es zahlreiche Spezialitäten, die teilweise auch Ihren Ursprung in ganz anderen Kulturen haben. So gibt es beispielsweise das Bündner Sushi, das im Gegensatz zum japanischen Sushi mit Gerste, Bündner Fleisch und Käse gefüllt und mit Mangoldblättern umhüllt wird. Dieses Gericht ist sehr einfach zu machen, wodurch Sie es auch gut in Ihrer Ferienwohnung in Graubünden ausprobieren können. Fleischfans ist auf jeden Fall die Churer Fleischtorte, eine Fleischpastete aus Hackfleisch, sowie die unterschiedlichen Wurstsorten Graubündens zu empfehlen. Aber auch für Vegetarier hat der Kanton Graubünden einiges zu bieten. Probieren Sie das Gericht Maluns, das aus geriebenen Kartoffeln besteht, sowie die Pizokels, die den Spätzle ähnlich sind. An Desserts fehlt es den Graubündnern jedoch auch nicht mit ihrem leckeren Bündner Birnenbrot und der berühmten Bündner Nusstorte. In Graubünden können Sie sich sicher sein, dass Sie einige kulinarische Köstlichkeiten essen werden und definitiv satt werden, egal, ob bei einem Besuch im Restaurant oder einem gemütlichen Essen in Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus in Graubünden!

Klima und beste Reisezeit für Graubünden

Aufgrund der zahlreichen Wintersportorte ist die Hauptreisezeit Graubündens im Winter. Jedoch können Sie auch im Sommer zahlreichen Aktivitäten nachgehen und Graubünden von einer ganz neuen Seite entdecken. Die Durchschnittstemperaturen liegen in der Jahreszeit bei angenehmen 20 °C, sodass Sie wunderbar Wanderungen und Ausflüge unternehmen können. Die Natur sieht jedoch auch im Herbst und Frühling wundervoll aus und lockt damit zahlreiche Besucher an. Jedoch sollten Sie zu diesen Jahreszeiten daran denken, Regenklamotten mitzunehmen. Der Kanton Graubünden ist zu jeder Jahreszeit wunderschön und eignet sich perfekt für einen Aktivurlaub, Familienurlaub oder einen Urlaub mit Hund.