Zu den Angeboten
Eine der wichtigsten Naturlandschaften im österreichischen Bundesland Vorarlberg – ganz im Westen des Landes – ist das Montafon, bei dem es sich um ein rund 39 Kilometer langes Tal handelt. Aufgrund seiner Lage in der Nähe der bekannten Silvretta-Gruppe mit dem 3.312 Meter hohen Piz Buin sowie der Verwall-Gruppe gehört es das ganze Jahr hindurch zu den vielseitigsten Ferienregionen Österreichs, welche für die unterschiedlichsten Interessenlagen Ideale Bedingungen bietet. Mit einem Ferienhaus oder auch einer Ferienwohnung als Unterkunft kann man die vielen landschaftlichen Highlights dieser äußerst vielseitigen Region ebenso kennenlernen, wie man sommers wie winters sportlichen Aktivitäten nachgehen kann. Denn Bergwanderer und Bergsteiger kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Ski- und Snowboardfreunde. Und auch Familien mit Kindern werden die Unabhängigkeit und Geräumigkeit eines Ferienhauses im Montafon zu schätzen wissen.Weiterlesen
Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 3419 Bewertungen
Montafon,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub im Montafon – Bergluft schnuppern leicht gemacht

Das Montafon stellt eines der eindrücklichen Sinnbilder für die beeindruckende Gebirgslandschaft der Alpen dar, welche Österreich ja in großen Teilen maßgeblich prägt. Zudem bietet das Montafon das gesamte Jahr hindurch viele schöne Möglichkeiten, um sowohl einen geruhsamen Erholungsurlaub als auch einen sportlichen Aktivurlaub gestalten zu können.

Natururlaub im Montafon

Das Montafon ist das bekannteste Tal des Bundeslands Vorarlberg im Westen Österreichs. Es ist etwa 39 Kilometer lang und reicht von der rund 13.000 Einwohner großen Gemeinde Bludenz bis zu der auf 2.037 Meter Höhe gelegenen Bielerhöhe, welche den Übergang zum Paznauntal im Bundesland Tirol darstellt. Bludenz verdient jedoch auch deshalb besondere Erwähnung, weil hier nicht nur diverse Sehenswürdigkeiten, wie die aus dem Mittelalter stammenden Wehranlagen, zum Verweilen einladen, sondern der Ort zudem in einem Kessel liegt, in welchen auch unter anderem das Brandnertal, Klostertal und Walgau münden.

Mit Blick hierauf kommen im Montafon insbesondere Naturfreunde und all jene Besucher, die gerne im Freien aktiv sind, auf ihre Kosten. Dies gilt insbesondere für all jene, die Bergwanderungen oder gar Klettertouren nicht scheuen. Denn auf der Nordseite des Montafon verläuft die Verwallgruppe, welche im Gipfel des Hohen Riffler im Tiroler Abschnitt der Bergkette eine Höhe von 3.168 Metern erreicht. Mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus im Montafon können hier sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene wunderbar auf mehrtägige Bergwanderungen gehen, für die mehrere gut ausgestattete Berghütten als Unterwegsstationen zur Verfügung stehen. Auf der Südseite des Tals verlaufen das Rätikon und die Silvretta-Gruppe, die für Kletterer und Bergwanderer bereits ein höheres Maß an Herausforderungen bieten. Und auch diese Gebirgszüge erkundet man am besten von einer Ferienwohnung im Montafon aus.

Silvretta-Montafon: Skiurlaub

Die Region besticht das ganze Jahr hindurch durch viele Gestaltungsmöglichkeiten. Das Silvretta-Montafon bietet im Winter ideale Bedingungen für einen rundum gelungenen Skiurlaub im Montafon. Das größte Skigebiet Vorarlbergs verfügt über gut 130 km Piste und modernste Liftanlagen, welche Skifahrer auf eine Höhe von bis zu 2430 m befördern. Auch Freerider und Tiefschneefahrer sind hier in ausgewiesenen Abschnitten willkommen.

Die zahlreich vorhandenen Freizeitmöglichkeiten machen einen Familienurlaub im Montafon sehr attraktiv und das Angebot der Ferienhäuser im Montafon kann, was die Vielfalt betrifft, absolut mithalten.