Aktuelle Reisehinweise


Urlaub in einem Ferienhaus ist so sicher wie derzeit kaum eine andere Urlaubsform und in vielen Regionen ohne Einschränkungen möglich. Beachten Sie, dass sich die Lage kurzfristig ändern kann. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie in Ihrem gewünschten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen.
Für nicht geimpfte oder genesene Bundesbürger gelten folgende Beschlüsse für Reisen in Deutschland (gültig ab dem 23. August): Vom 23. August an sind negative Coronatests Voraussetzung für die Beherbergung in Ferienunterkünften. Sie müssen bei der Anreise und zweimal pro Woche während des Aufenthalts erfolgen. Ausgenommen von der Regelung sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr und Schüler. Solange die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis stabil unter 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt, können die Länder die 3G-Regelung ganz oder teilweise aussetzen.

Da sich in Bezug auf die Urlaubsplanung und Buchung viele Fragen ergeben, haben wir zudem auch die Antworten auf die häufigsten Fragen zu Umbuchungen, Stornierungsbedingungen etc. in unseren FAQs für Sie zusammengefasst.

Reisehinweise

Nachfolgend finden Sie aktuelle Reisehinweise und Bestimmungen für Ihren Urlaub.

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel aus, um alles über die dortigen Bestimmungen zu erfahren.
  • Wählen Sie Ihr Bundesland aus, um zu prüfen, ob Ihr Wohnort als Risikogebiet gilt.

WICHTIG: Die Rechtslage kann sich sehr schnell ändern! Bitte prüfen Sie vor der Buchung sowie Anreise nochmals die für das Reiseziel geltenden Bestimmungen auf den offiziellen Webseiten der Landesregierungen und/oder Tourismusorganisationen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen für die hier gezeigten Daten sind die Website des "Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes" (https://tourismus-wegweiser.de/) und offizielle Reisehinweis-Website der Europäischen Union (https://reopen.europa.eu/).

Risikogebiete

Die Liste der aktuell durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI als Risikogebiet ausgewiesenen Reiseziele finden Sie auf der Website des Robert Koch Instituts: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html