Ferienwohnung 6-8 Pers. Sölden

Objektnummer: 495629

Region
Ort
Ausstattung
Objekttyp
Ferienwohnung
Belegung
8 Personen
Bewertung
Ferienwohnung 6-8 Pers.

3.40 / 5 Gut

Ergebnis aus 3 Bewertungen

Objektbeschreibung

Sie wohnen in 4-Zimmerwohnung mit ca. 90 m².
Ort: Sölden , Ortsteil Pitze. Zentrale Lage. Ortsmitte 1, 1 km. Gaislachkogelbahn 600 m. Skibus 50 m.

Haus: Ferienhaus mit 4 Ferienwohnungen, alle mit Terrasse oder Balkon. Ski-/Schuhraum mit Schuhtrockner ( 15 Paare ). Internetzugang über W-Lan ( Gebühr ). Zentralheizung. Pkw-Stellplatz am Haus.

495616 Wohnung 2-4 Pers .: 2-Zimmerwohnung, ca. 45 qm, Parterre oder 1. Etage. Wohn-/Schlafraum mit kleinem Essplatz, Eckschlafcouch ( 2 x 1 Pers. ), Couchtisch, Sat-TV. Kochnische ( 4 Pl. E-Herd, Spülmaschine, Mikrowelle ) im Flur. Doppelzimmer. Bad: Du, Wb, WC.

495629 Wohnung 6-8 Pers.: Kombination von 2 Fewos des Typs 495616 auf gleicher Etage. Ideal für zwei Familien oder Freundeskreise bis 8 Personen.


Entfernungen:
- Gondelstation 600 m
- Skibus 50 m

Nebenkosten 15 €/Pers. zzgl. Kurtaxe. Bettwäsche, Handtücher vorhanden. Zusätzliche Leistungen Internet auf Wunsch 15 €/Woche. Kaution 200 €. Kinder Babybett zusätzlich zur maximalen Personenzahl 3 €/Tag ( Bestellung ). Haustier 4 €/Tag ( Anmeldung ).
Anreise/Abreise samstags, Mindestmiete 7 Tage. Innerhalb 3.10.-19.12. und 2.4.-8.5. Anreise tageweise, Mindestmiete 4 Tage.

Ausstattung

Kurzbeschreibung

Art des Objektes

Ferienwohnung

Anreisetag

beliebig

Wohnfläche

90 m²

Normalbelegung

8 Personen

Maximalbelegung

8 Personen

Haustier

erlaubt

Anzahl Schlafzimmer

2

Umgebung

Entfernung nächster Skilift/Bergbahn/Loipe

0,60 km

Sport, Erlebnis, Kultur und Infrastruktur in der Umgebung (Angaben sind ohne Gewähr, Entfernungen Luftlinie)

Bewertung

Gesamteindruck

3,40 / 5

3 Kundenbewertungen

3,00 Ausstattung
3,67 Lage
3,67 Sauberkeit
3,67 Äusserer Gesamteindruck
3,00 Preis/Leistung

  • Ferienwohnung 6-8 Pers.
    2,00 / 5 -

    vom 19.02.2014 Urlaub vom 01.02.2014 bis 08.02.2014

  • Ferienwohnung 6-8 Pers.
    4,60 / 5 -

    vom 14.02.2013 Urlaub vom 02.02.2013 bis 09.02.2013

    4,00 Ausstattung
    4,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    5,00 Preis/Leistung

    Empfehlenswert für

    Gruppen

    In der Umgebung gibt es

    Supermarkt

  • Ferienwohnung 6-8 Pers.
    3,60 / 5 -

    vom 13.02.2012 Urlaub vom 14.01.2012 bis 21.01.2012

    4,00 Ausstattung
    3,00 Lage
    4,00 Sauberkeit
    4,00 Äusserer Gesamteindruck
    3,00 Preis/Leistung

    geignet für Gruppen,Familie mit kleinem Geldbeutel.

    Empfehlenswert für

    Gruppen

    In der Umgebung gibt es

    Supermarkt

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Sonstige Sport- und Freizeitmöglichkeiten

    Golfplatz: 40 km

  • Ortsbeschreibung

    Sölden
    | Tirol | Ötztal | 1377 m | Lifte bis 3250 m |
    Lage Im Innerötztal, 85 km von Innsbruck, 48 km von Imst, 63 km von Landeck entfernt.
    Anreise Entweder über München – Innsbruck, oder über Fernpass – Imst oder von Westen über Bregenz – Bludenz – Arlbergtunnel – Landeck, jeweils bis Abzweig Ötztal. Von hier noch 35 km.
    Charakteristik Sölden gehört zu den führenden Wintersportplätzen der Alpen, überzeugt mit einem sehr guten Skigebiet, dem legendären Après-Ski-Angebot und einem Top-Entertainment mit vielen Attraktionen und spektakulären Events. Der Ort ist in Atmosphäre und Angebot auf ein breites internationales Publikum, von familiär bis sportlich-aktiv, eingestellt.
    Rund 4 Kilometer südlich von Sölden liegt in 1470 m Höhe das kleine ländliche Zwieselstein , ein Ortsteil von Sölden. Das Dörfchen bietet sich als Standort für Gäste an, die dem pulsierenden Zentrum Söldens zu entfliehen suchen, aber dennoch in den Genuß des umfangreichen Freizeitangebotes und der großartigen Skigebiete von Sölden und Gurgl kommen möchten. Im Ort einige gemütliche Gasthöfe, zum Einkaufen fährt man nach Sölden.
    Die aus mehreren Weilern bestehende kleine Siedlung Bodenegg (1585 m) liegt im unteren Venter Tal, 2,8 km oberhalb von Zwieselstein (hier nächste Gasthöfe) und rund 7 km von der Ortsmitte Sölden entfernt. Zur Talstation der Gaislachkoglbahn 6,5 km. Nach Vent 11 km.
    Skigebiet Im Winter-Skigebiet Hochsölden/Giggijoch/Gaislachkogl bedienen drei Gondelbahnen, 1 Achtersesselbahn, 2 Sechsersesselbahnen, 5 Vierersesselbahnen, 1 Dreiersesselbahn, 3 Doppelsesselbahnen und 2 Sessellifte sowie 4 Schlepplifte ein variantenreiches Pistenareal.
    Das Pistenangebot reicht von der anspruchsvollen 6 km langen Superabfahrt vom 3058 m hohen Gaislachkogl über die weiten, sonnigen Genußhänge am Giggijoch oberhalb von Hochsölden bis zu den sanften Übungswiesen um Innerwald. Die längste Abfahrt mißt 15 km bei einem Höhenunterschied von 1970 m. Das Skigebiet um Giggijoch/Rotkogl ist über das 'Golden Gate to the Glacier' mit dem Gletscherskigebiet verbunden: Drei leistungsfähige Bahnen (die 8er-Gondelbahn 'Gletscherexpress' und 2 Vierersesselbahnen) bedienen diesen direkten Übergang. Außerdem erschließt in diesem Bereich eine Vierersesselbahn eine schwarze Piste am Schwarzkogel (3018 m).
    Ein echtes Plus ist auch der innovative Schrägaufzug, der direkt aus dem Ortszentrum nach Innerwald führt und damit das kleine, anfänger- und kinderfreundliche Skiareal optimal an den Ort anbindet.
    Das Gletscher-Skigebiet von Sölden ist eines der größten und wohl das besterschlossene der Alpen: Am anspruchsvollen Rettenbachgletscher und am sanfteren Tiefenbachgletscher bilden eine 8er-Gondelbahn, 1 Sechsersesselbahn, 1 Vierersesselbahn und 5 Schlepplifte eine Skischaukel mit 36 km gepflegten Pisten. Die beiden Gletschergebiete sind zum einen liftmäßig über die 8er-Gondelbahn in zwei Sektionen zur Äußeren Schwarzen Schneid und einen 180 m langen Skitunnel miteinander verbunden, eine zweite Ver-bindung stellt der 1700 m lange Straßentunnel dar. Ist der Zugang zu den Gletschern ab Sölden auf Ski und Board über das 'Golden Gate' nicht möglich, erfolgt die Zufahrt auf der 15 km langen, mautpflichtigen Gletscherstraße; der öffentliche Bustransfer ist mit gültigem Skipass kostenlos.
    Rechnet man alles zusammen, erschließen in diesem Skigebiet der Superlative 34 Liftanlagen 145 km Abfahrten, davon 69 km blau (leicht), 45 km rot (mittel), 29 km schwarz (schwer) sowie 2 km Skiroute. Rund 70% der Pisten können maschinell beschneit werden, die Talabfahrten von der Mittelstation Gaislachkogl sowie von Hochsölden/Giggijoch können auf der gesamten Länge beschneit werden.
    Snowboard Sölden zählt zu den Top Ten unter den Snowboardrevieren der Alpen. Die Szene tummelt sich in erster Linie im Boarderspark Giggijoch. Im Gletscherskigebiet weiterer großer Funpark.
    Skipass Gültig für alle Liftanlagen in Sölden, Hochsölden, Gaislachkogel, im Gletschergebiet und für den Skibus im Ort. 6 Tage Hochsaison Erwachsene € 261, Jugendliche (Jahrgänge 1996-2000) € 196, Kinder (Jahrgänge 2001-2007) € 130,50, Kleinkinder (Jahrgänge 2008-2011) € 1/Tag, Senioren (Damen ab Jahrgang 1956, Herren ab 1951) € 215.
    Langlauf Im Ortsbereich von Sölden zwei kurze Übungsloipen (3 km und 5 km). Sehr schöne, 8 km lange Loipe im Bereich Zwieselstein/Bodenegg (mittlere Schwierigkeit).
    Ein gutes Angebot besteht im 13 km talauswärts gelegenen Langlaufzentrum Längenfeld/Huben mit rund 50 km Loipen und 10 km Skating-Strecke (siehe Huben/Längenfeld).
    Von Weihnachten bis ca. Anfang April werden Langlaufbus-Verbindungen Sölden – Zwieselstein und Sölden – Längenfeld angeboten.
    Sportangebot 5 Skischulen, Kinderskischulen von 6-14 Jahre, Skikindergarten ca. 3-8 Jahre. 3 Snowboardschulen. Langlaufunterricht. Von Weihnachten bis Mitte März immer mittwochs an der Mittelstation der Gaislachkoglbahn Nachtskilauf (4 km lange beleuchtete Piste) und Night-Ski-Show. Geführte Skihochtouren. 3,5 km langer Naturrodelweg von der Gaislachalm nach Sölden.
    Zentrum für sportliche Aktivitäten in der Halle ist die Freizeit-Arena mit Erlebnis-Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Solarium, außerdem 2 Hallentennisplätze, Fitness-Center und 4 Kegelbahnen.
    Weitere Einrichtungen 50 km geräumte Winterwanderwege, Schneeschuhwandern. Parkhäuser an der Gaislachkoglbahn (525 Plätze) und der Giggijochbahn (600 Plätze).
    In Längenfeld (13 km) steht der Aqua Dome, ein futuristisches Thermalbad, mit dem das Ötztal auch auf diesem Sektor in die absolute Spitze in Österreich aufrückt. Genauere Informationen siehe Ausschreibung Huben/Längenfeld.
    Après-Ski in Sölden ist Kult! Bei einem Angebot von 15 Après-Ski-Lokalen, 20 Pubs, Bars und Discos, 45 Restaurants und 25 Cafés könnten Skifahren und Snowboarden glatt zur Nebensache werden. Dann verpaßt man aber die 31 zünftigen Skihütten und Bergrestaurants mit Sonnenterrassen im Skigebiet. Der Veranstaltungskalender bietet praktisch ein Non-Stop-Programm aus den verschiedensten Themenbereichen und für unterschiedlichste Ansprüche.
    Skibus-Service Effektives Skibus-System zwischen den Ortsteilen Schmiedhof und Zwieselstein entlang der Hauptverkehrsachse durch den Ort. Abseits dieser Linie liegende Ortsteile wie See, Wildmoos, Bichl, Granbichl werden von Weihnachten bis ca. Ostern ebenfalls mit Gratis-Skibussen zu den Bergbahnen und zurück bedient (in der Regel täglich vier Runden, verkehrt samstags nicht). Von Weihnachten bis Anfang April Skibusverbindung Vent - Bodenegg - Zwieselstein - Sölden (täglich bis zu 8 Kurse hin und zurück; gratis mit entsprechendem Skipass), ab Zwieselstein zum Teil mit Anschluss nach Obergurgl (8 km). Stand Winter 2014/15.
    Extra INTER CHALET-Gäste erhalten bei der Skischule Sölden/Hochsölden 10% Ermäßigung auf Ski- und Snowboardkurse ab 3 Tagen Dauer. Beim Verleih von Wintersportartikeln erhalten INTER CHALET-Gäste in allen Geschäften von Sport Glanzer in Sölden und Hochsölden 15% Ermäßigung auf die offiziellen Mietpreise.
    Bitte beachten Sie die folgenden Änderungen ( gültig ab 30.04.2016 ):
    SOD 350 - Wohnung  2-3 Personen SOD 351 - Wohnung  2-4 Personen SOD 352 - Wohnung  2 Personen Das Haus ELISABETH steht im Ortsteil Pitze, am Ortsausgang von Sölden in Richtung Obergurgl, bei der Abzweigung der Straße nach Hochsölden und zum Gletscher. Zur Talstation der Gaislachkoglbahn ca. 900 m, zum Doppelsessellift, der zur Mittelstation der Gaislachkoglbahn führt, ca. 600 m. Skibushaltestelle ca. 50 m. Ortsmitte 1,8 km, Supermarkt ca. 200 m, Gasthaus ca. 800 m, Langlaufloipe 1 km. Brötchenservice. Skiraum und Skischuhtrockner. Pro Wohnung 1 PKW-Stellplatz in Hausnähe.
    Die gemütlichen und gepflegten Wohnungen haben Internetzugang (WLAN, inklusive), Safe, in jedem Zimmer Kabel-TV. Vorwiegend Laminatböden. Öl-Zentralheizung. Nebenkosten am Ort € 15 pro Person und Woche (je nach Belegung) plus Kurtaxe. Wäsche vorhanden. Wechsel der Bettwäsche alle 7 Tage inklusive. Wechsel der Handtücher alle 3-4 Tage inklusive. Kaution € 50. Haustier nicht erlaubt. SOD 350 2-Zimmer-Wohnung, 1. Etage, ca. 28 m2. Wohn-/Schlafraum mit Bettcouch, Essplatz, Küchenzeile (4 Ceranfelder, Backofen, Geschirrspüler, Kühlschrank, Kaffeemaschine). Doppelzimmer. Dusche/WC. SOD 351 2-Zimmer-Wohnung, Hochparterre, ca. 35 m2. Wohn-/Schlafraum mit 2 Couchbetten, Essplatz, durch offenen Rundbogen abgeteilte Küche (4 Platten, Backofen, Geschirrspüler, Kühlschrank, Kaffeemaschine). Doppelzimmer. Dusche/WC. SOD 352 1½-Zimmer-Wohnung, Hochparterre, ca. 25 m2. Wohnküche (4 Ceranfelder, Backofen, Geschirrspüler, Kühlschrank, Kaffeemaschine) mit Essplatz, Terrassenausgang. Von der Wohnküche durch offenen Rundbogen Zugang zu Doppelzimmer mit Dusche/WC.

    Außenbereich (Alleinbenutzung)
    Grundstück: 1 x Parken in Hausnähe.

    Detailbeschreibung
    Ausstattung: Kabel-TV (2 TV-Geräte); Internetzugang WLAN (inklusive); Safe; Öl-Zentralheizung.
    Einrichtung: gepflegt, gemütlich, Laminatboden.

    Raumaufteilung
    Küchenzeile: Küchenausstattung: 4 Ceranfelder, Backofen, Geschirrspüler, Kühlschrank, Kaffeemaschine. Sölden
    | Tirol | Ötztal | 1377 m | Lifte bis 3250 m |
    Lage Im Innerötztal, 85 km von Innsbruck, 48 km von Imst, 63 km von Landeck entfernt.
    Anreise Entweder über München – Innsbruck, oder über Fernpass – Imst oder von Westen über Bregenz – Bludenz – Arlbergtunnel – Landeck, jeweils bis Abzweig Ötztal. Von hier noch 35 km.
    Charakteristik Sölden gehört zu den führenden Wintersportplätzen der Alpen, überzeugt mit einem sehr guten Skigebiet, dem legendären Après-Ski-Angebot und einem Top-Entertainment mit vielen Attraktionen und spektakulären Events. Der Ort ist in Atmosphäre und Angebot auf ein breites internationales Publikum, von familiär bis sportlich-aktiv, eingestellt.
    Rund 4 Kilometer südlich von Sölden liegt in 1470 m Höhe das kleine ländliche Zwieselstein , ein Ortsteil von Sölden. Das Dörfchen bietet sich als Standort für Gäste an, die dem pulsierenden Zentrum Söldens zu entfliehen suchen, aber dennoch in den Genuss des umfangreichen Freizeitangebotes und der großartigen Skigebiete von Sölden und Gurgl kommen möchten. Im Ort einige gemütliche Gasthöfe, zum Einkaufen fährt man nach Sölden.
    Die aus mehreren Weilern bestehende kleine Siedlung Bodenegg (1585 m) liegt im unteren Venter Tal, 2,8 km oberhalb von Zwieselstein (hier nächste Gasthöfe) und rund 7 km von der Ortsmitte Sölden entfernt. Zur Talstation der Gaislachkoglbahn 6,5 km. Nach Vent 11 km.
    Skigebiet Im Winter-Skigebiet Hochsölden/Giggijoch/Gaislachkogl bedienen drei Gondelbahnen, 1 Achtersesselbahn, 2 Sechsersesselbahnen, 5 Vierersesselbahnen, 1 Dreiersesselbahn, 3 Doppelsesselbahnen und 2 Sessellifte sowie 4 Schlepplifte ein variantenreiches Pistenareal.
    Das Pistenangebot reicht von der anspruchsvollen 6 km langen Superabfahrt vom 3058 m hohen Gaislachkogl über die weiten, sonnigen Genusshänge am Giggijoch oberhalb von Hochsölden bis zu den sanften Übungswiesen um Innerwald. Die längste Abfahrt misst 15 km bei einem Höhenunterschied von 1970 m. Das Skigebiet um Giggijoch/Rotkogl ist über das 'Golden Gate to the Glacier' mit dem Gletscherskigebiet verbunden: Drei leistungsfähige Bahnen (die 8er-Gondelbahn 'Gletscherexpress' und 2 Vierersesselbahnen) bedienen diesen direkten Übergang. Außerdem erschließt in diesem Bereich eine Vierersesselbahn eine schwarze Piste am Schwarzkogel (3018 m).
    Ein echtes Plus ist auch der innovative Schrägaufzug, der direkt aus dem Ortszentrum nach Innerwald führt und damit das kleine, anfänger- und kinderfreundliche Skiareal optimal an den Ort anbindet.
    Das Gletscher-Skigebiet von Sölden ist eines der größten und wohl das besterschlossene der Alpen: Am anspruchsvollen Rettenbachgletscher und am sanfteren Tiefenbachgletscher bilden eine 8er-Gondelbahn, 1 Sechsersesselbahn, 1 Vierersesselbahn und 5 Schlepplifte eine Skischaukel mit 36 km gepflegten Pisten. Die beiden Gletschergebiete sind zum einen liftmäßig über die 8er-Gondelbahn in zwei Sektionen zur Äußeren Schwarzen Schneid und einen 180 m langen Skitunnel miteinander verbunden, eine zweite Verbindung stellt der 1700 m lange Straßentunnel dar. Ist der Zugang zu den Gletschern ab Sölden auf Ski und Board über das 'Golden Gate' nicht möglich, erfolgt die Zufahrt auf der 15 km langen, mautpflichtigen Gletscherstraße; der öffentliche Bustransfer ist mit gültigem Skipass kostenlos.
    Rechnet man alles zusammen, erschließen in diesem Skigebiet der Superlative 34 Liftanlagen 145 km Abfahrten, davon 69 km blau (leicht), 45 km rot (mittel), 29 km schwarz (schwer) sowie 2 km Skiroute. Rund 70% der Pisten können maschinell beschneit werden, die Talabfahrten von der Mittelstation Gaislachkogl sowie von Hochsölden/Giggijoch können auf der gesamten Länge beschneit werden.
    Snowboard Sölden zählt zu den Top Ten unter den Snowboardrevieren der Alpen. Die Szene tummelt sich in erster Linie im Boarderspark Giggijoch. Im Gletscherskigebiet weiterer großer Funpark.
    Skipass Gültig für alle Liftanlagen in Sölden, Hochsölden, Gaislachkogel, im Gletschergebiet und für den Skibus im Ort. 6 Tage Hochsaison Erwachsene € 261, Jugendliche (Jahrgänge 1996-2000) € 196, Kinder (Jahrgänge 2001-2007) € 130,50, Kleinkinder (Jahrgänge 2008-2011) € 1/Tag, Senioren (Damen ab Jahrgang 1956, Herren ab 1951) € 215.
    Langlauf Im Ortsbereich von Sölden zwei kurze Übungsloipen (3 km und 5 km). Sehr schöne, 8 km lange Loipe im Bereich Zwieselstein/Bodenegg (mittlere Schwierigkeit).
    Ein gutes Angebot besteht im 13 km talauswärts gelegenen Langlaufzentrum Längenfeld/Huben mit rund 50 km Loipen und 10 km Skating-Strecke (siehe Huben/Längenfeld).
    Von Weihnachten bis ca. Anfang April werden Langlaufbus-Verbindungen Sölden – Zwieselstein und Sölden – Längenfeld angeboten.
    Sportangebot 5 Skischulen, Kinderskischulen von 6-14 Jahre, Skikindergarten ca. 3-8 Jahre. 3 Snowboardschulen. Langlaufunterricht. Von Weihnachten bis Mitte März immer mittwochs an der Mittelstation der Gaislachkoglbahn Nachtskilauf (4 km lange beleuchtete Piste) und Night-Ski-Show. Geführte Skihochtouren. 3,5 km langer Naturrodelweg von der Gaislachalm nach Sölden.
    Zentrum für sportliche Aktivitäten in der Halle ist die Freizeit-Arena mit Erlebnis-Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Solarium, außerdem 2 Hallentennisplätze, Fitness-Center und 4 Kegelbahnen.
    Weitere Einrichtungen 50 km geräumte Winterwanderwege, Schneeschuhwandern. Parkhäuser an der Gaislachkoglbahn (525 Plätze) und der Giggijochbahn (600 Plätze).
    In Längenfeld (13 km) steht der Aqua Dome, ein futuristisches Thermalbad, mit dem das Ötztal auch auf diesem Sektor in die absolute Spitze in Österreich aufrückt. Genauere Informationen siehe Ausschreibung Huben/Längenfeld.
    Après-Ski in Sölden ist Kult! Bei einem Angebot von 15 Après-Ski-Lokalen, 20 Pubs, Bars und Discos, 45 Restaurants und 25 Cafés könnten Skifahren und Snowboarden glatt zur Nebensache werden. Dann verpasst man aber die 31 zünftigen Skihütten und Bergrestaurants mit Sonnenterrassen im Skigebiet. Der Veranstaltungskalender bietet praktisch ein Non-Stop-Programm aus den verschiedensten Themenbereichen und für unterschiedlichste Ansprüche.
    Skibus-Service Effektives Skibus-System zwischen den Ortsteilen Schmiedhof und Zwieselstein entlang der Hauptverkehrsachse durch den Ort. Abseits dieser Linie liegende Ortsteile wie See, Wildmoos, Bichl, Granbichl werden von Weihnachten bis ca. Ostern ebenfalls mit Gratis-Skibussen zu den Bergbahnen und zurück bedient (in der Regel täglich vier Runden, verkehrt samstags nicht). Von Weihnachten bis Anfang April Skibusverbindung Vent - Bodenegg - Zwieselstein - Sölden (täglich bis zu 8 Kurse hin und zurück; gratis mit entsprechendem Skipass), ab Zwieselstein zum Teil mit Anschluss nach Obergurgl (8 km). Alle Angaben Stand Winter 2015/16.
    Extra INTER CHALET-Gäste erhalten bei der Skischule Sölden/Hochsölden 10% Ermäßigung auf Ski- und Snowboardkurse ab 3 Tagen Dauer. Beim Verleih von Wintersportartikeln erhalten INTER CHALET-Gäste in allen Geschäften von Sport Glanzer in Sölden und Hochsölden 15% Ermäßigung auf die offiziellen Mietpreise.
    Gebietsbeschreibung:

Ähnliche Feriendomizile

99%

Landhaus Moosbichl

Österreich, Ötztal, Sölden

4.34 / 5
< 5 km Entfernung
99%

Haus W.Gstrein

Österreich, Ötztal, Sölden

4.28 / 5
< 5 km Entfernung
99%

Haus Nadine

Österreich, Ötztal, Sölden

1 km Entfernung
99%

Haus Rauter

Österreich, Mayrhofen, Mayrhofen

3.78 / 5
69 km Entfernung