Ungarn
Ungarn

Urlaub in Ungarn: Europas Osten liegt voll im Kurs

Vor allem im Sommer reisen viele Urlauber aus Deutschland in ein Ferienhaus in Ungarn. Der Balaton, die Donauregion und Budapest fungieren dabei als Haupt-Anziehungspunkte. Viele günstige Ferienwohnungen in Ungarn können problemlos online gebucht werden. Ob es sich dabei um ein Ferienhaus am See oder eine Ferienwohnung in Budapest handelt: die Angebote für einen Urlaub in Ungarn sind vielfältig.

Die beste Jahreszeit für eine Reise nach Ungarn hängt ganz von dem angestrebten Urlaub ab – soll es ein Badeurlaub am Balaton werden, sollte man die Region in den Sommermonaten aufsuchen, in denen das Thermometer durchschnittlich 30°Celsius anzeigt. Mit über 2000 Sonnenstunden im Jahr lockt Ungarn viele Urlauber an – nicht nur im Sommer. Auch vor und nach der Badesaison verbringt man hier einen ansprechenden Urlaub in einer der schönen Städte, wie der Hauptstadt Budapest oder der im Norden gelegenen Stadt Eger im Komitat Heves.

Nicht zuletzt reisen viele Urlauber auch wegen Ungarns Thermalquellen in das Land. Beinahe jede Region hat besondere Thermal- und Heilbäder vorzuweisen, wie z.B. der Kurort Héviz im Komitat Zala, sodass auch das Thema Wellness eine große Rolle im Ungarn-Urlaub spielt.

Budapest: Urlaub in und rund um die Hauptstadt Ungarns

Die Hauptstadt Ungarns ist Budapest mit rund 1,7 Millionen Einwohner. Ursprünglich aus den drei eigenständigen Städten Buda, Óbuda únd Pest entstanden, ist sie die achtgrößte Stadt Europas und gleichzeitig eine der schönsten. Ausgehend von der Ferienwohnung in Budapest und Umgebung kann man wunderschöne Spaziergänge entlang der Donau machen. Die Brücken-Kulisse hier ist einzigartig und das Ufer gehört, wie vieles andere in Budapest, zum UNESCO-Weltkulturerbe. Budapest ist in 23 Bezirke eingeteilt, wovon einer schöner als der andere ist, sodass es völlig gleich ist, wo in Budapest die Ferienwohnung liegt. Bei einem Urlaub in Budapest sollte man unbedingt einmal den Sàndor-Palast besuchen oder die Freiheitsstatue mit Zitadelle. Staatsoper und Staatstheater sind auch einen Ausflug wert und wenn man etwas vom Leben in Budapest mitbekommen will, dann sollte man auf jeden Fall in die Große Markthalle oder die schönen Parks gehen. Die Kettenbrücke ist von den meisten Ferienhäusern in Budapest nicht weit entfernt und bietet abends eine tolle Kulisse.

Nördlich von Budapest befindet sich die Mittlere Donauregion. Ferienhäuser hier bieten meist viel Platz und Orte wie zum Beispiel Visegard am Ufer der Donau sind beliebte Ausflugsziele und sehr sehenswert.

Ferien am Balaton: Wer braucht Meer?

Der Balaton ist einer der größten Binnenseen Europas. Er ist nicht besonders tief, was im Sommer dazu führt, dass sich der See bei rund 27°C Durchschnitts-Lufttemperatur auf bis zu 30°C aufwärmen kann. Eine Badewanne für alle, die ein Ferienhaus am Balaton mieten. Auch im Mai, Juni und September ist es hier angenehm warm mit rund 23°C, sodass auch in diesen Monaten nichts gegen einen Urlaub am Balaton spricht. Die Strände rund um den Plattensee sind in der Regel bewirtschaftet und bieten auch einige Freizeit- und Wassersportmöglichkeiten. Auch befinden sich beliebte Urlaubsorte rund um den Balaton, wie beispielsweise das am Südostufer des Balaton gelegene Balatonlelle. Das Nordufer des Balatons wird gar als Ungarische Riviera bezeichnet und bezaubert mit seinen Weinbergen und der sanften Hügellandschaft. Hier liegen malerische Orte wie Balatonalmádi, ein traditionelles Weinbauerndorf, das zum beliebten Badeort avanciert ist, Alsóörs, ein Badeort mit Strandbad und das vom Massentourismus verschont gebliebene Felsóörs.

Ein Ferienhaus in Balatonmariafùrdo am Südwestufer des Balaton lohnt sich in jedem Fall für einen Badeurlaub. Beinahe 10 Strände hat der Ort am Südwestufer zu verzeichnen. Im Sommer sind in Balatonmariafùrdo verschiedene Veranstaltungen und die Weingärten laden zum Verweilen ein.

Wer seinen Urlaub am Balaton gerne ruhig verbringen möchte, der sollte eine Ferienwohnung in Fonyód mieten. Die kleine Gemeinde liegt halbkreisförmig an einem Hügel und ist sehr idyllisch. Der Wochenmarkt hier ist Tradition und einen Besuch wert. Außerdem kann man vom Ferienhaus in Fonyód aus auf den Berg Varhégy wandern und das Panorama von dort oben genießen.

Für junge Menschen, die am Balaton Urlaub machen möchten, empfiehlt sich eine der Ferienwohnungen in Siófok am östlichen Südufer des Balaton, im Komitat Somogy. Der Ort wird „Hauptstadt des Balatons“ genannt und ist mit 24000 Einwohnern auch relativ groß. Hier befindet sich ein großer Sand-Strand, Cafés, Restaurants und die wohl bekannteste Disco Ungarns, das „Palace“. Genug also, um mit Freunden einen Strand-Urlaub in Siófok zu machen, welcher auch ordentlich Nachtleben verspricht.

Urlaub in Ungarn: Ferienunterkünfte für jeden Geschmack

Ungarns Regionen bieten für Urlaubsreisen vielfältige Möglichkeiten – in Bezug auf die Freizeitgestaltung ebenso wie auf die Wahl der Unterkünfte und Pensionen. Für jeden Anspruch und Geschmack ist die passende Unterkunft vorhanden und muss nur noch gefunden und gebucht werden. Die Buchung wird einfach und unkompliziert online vorgenommen. Die vielen verschiedenen Objekte warten mit unterschiedlichen Ausstattungs- oder Einrichtungsmerkmalen auf. Ob es ein Ferienhaus mit Pool oder Terrasse sein soll, oder ein Apartment oder Bungalow gesucht wird, ob die Unterkunft über WLAN verfügen soll, kinder-freundlich eingerichtet sein muss oder der geliebte Hund in den Urlaub mitkommen soll; die passende Unterkunft ist garantiert im Angebot. Haustiere sind in vielen Feriendomizilen, die hier vermietet werden erlaubt und Internet gehört meist zum Standardservice. Auch größere Reisegruppen finden hier Unterkünfte mit mehreren Schlafzimmern, Aufenthaltsräumen und Badezimmern.

Ein Urlaub allein, mit Partner, Familie und gar Hund ist in Ungarn nicht nur möglich, sondern sehr beliebt.

Urlaub in Ungarn: Die nördliche Tiefebene entdecken!

Die nördliche Tiefebene ist, wie der Name schon sagt, ein flaches Gebiet Ungarns, zu welchem auch der schöne Nationalpark Hortobagy zählt. Die größte Stadt ist Debrecen. In der Region gibt es, wie überall in Ungarn, viele Heilbäder, was auf die geotektonische Lage des Landes zurückzuführen ist. Vor allem eine Ferienwohnung in Hajdúszoboszló verspricht viel Erholung. Vom Ferienhaus in der nördlichen Tiefebene aus kann man wunderbar mit dem Fahrrad die tolle Flora und Fauna kennen lernen. Die Region ist auch bekannt für viele Baudenkmäler.

West-Transdanubien: Ferien jenseits der Donau

Die Region West-Transdanubien grenzt an die Slowakei, Österreich, Slowenien und Kroatien, welche alle einen Ausflug wert sind. Ein Ferienhaus in Ungarn verspricht vor allem in dieser Region viel Ruhe und keinen Massentourismus. In West-Transdanubien kann man einen Wanderurlaub machen, Angeln gehen, Reiten, Fahrrad fahren und abends bei einem Glas Wein aus der Region auf der Terrasse der Ferienwohnung entspannen. Eines der beliebtesten Thermalbäder Ungarns liegt in Bük. Von den Ferienwohnungen in Bük aus sind es nur noch 100 km bis Wien, welches natürlich besucht werden sollte.

Was ist zu beachten bei einem Urlaub in Ungarn?

Die ungarische Sprache ähnelt kaum einer europäischen Sprache, außer dem Finnischen. In touristisch erschlossenen Orten wird englisch gesprochen, es empfiehlt sich jedoch immer ein kleiner Sprachführer. Nach Budapest gelangt man von großen deutschen Flughäfen aus bequem in 1,5 Stunden per Flugzeug, aber auch mit dem Auto ist Ungarn gut erreichbar. Man sollte nur an die Maut denken und tagsüber auch immer das Licht einschalten. Außerdem zu berücksichtigen ist, dass man bei einem Urlaub in Ungarn nicht mit Euro zahlt, sondern die Währung Ungarns der Forint ist. Ansonsten steht einem Urlaub nichts mehr im Wege. Man muss nur noch das passende Ferienhaus in Ungarn finden.

Jetzt anrufen!

Unsere Service-Zeiten: Mo-Fr 9-22 & Sa-So 9-20 Uhr