Dänemark
Dänemark

Urlaub in Dänemark: Familienspaß und Erholung

Ein Ferienhaus in Dänemark ist ideal für den Familienurlaub oder auch für Naturliebhaber, die in ihrem Urlaub die Ruhe schätzen. Ein geräumiges Haus an der Westküste, also an der Nordsee, ist dabei ebenso empfehlenswert wie Ferienwohnungen mit Meerblick an der Ostsee.

Allgemeine Infos

Das Markante an Dänemark ist seine Lage. Das Königreich befindet sich zur Hälfte auf der Halbinsel Jütland, und zur Hälfte auf den zahlreichen kleinen und großen Inseln wie Fünen, Lolland und Falster, oder eben auch Grönland. Dabei ist anzumerken, dass Grönland geographisch betrachtet zu Nordamerika gehört, sodass Dänemark einen interkontinentalen Staat darstellt. Dänemark ist Mitglied der EU, aber die Währung ist die Dänische Krone.

Klima und Reisezeit Dänemark

Dänemark besticht angesichts seines gemäßigten See- und Küstenklimas durch milde und warme Sommer. Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub in Dänemark erstreckt sich von Juli bis August. Aber Dänemark und die dänische Lebensart kann man auch ganzjährig erleben. Die beliebteste Art, um zur Ferienwohnung oder zum Ferienhaus in Dänemark zu gelangen, ist die Anreise mit der Bahn. Allein wegen des gut ausgebauten Streckennetzes wird sie von vielen Dänen gern genutzt. Eine gute Alternative, um auch vor Ort mobil zu bleiben, ist für den Urlauber die Möglichkeit, einen Mietwagen zu buchen oder mit dem eigenen Auto anzureisen. Damit kann man unabhängig und flexibel Tagesausflüge in die Umgebung der Ferienhäuser in Dänemark unternehmen.

Strandurlaub mit der Familie

In Dänemark kann man vor allem auch tollen Strandurlaub machen. Das Land verfügt über eine Küstenlänge von 7400 km, wovon allein 5000 km Strand sind. Die Strände sind in der Regel naturbelassenen, sodass man hier, anders als an vielen deutschen Stränden, keine Strandkörbe vorfindet. Hier findet wirklich jeder, der eine Ferienwohnung in Dänemark gemietet hat, genug Platz zum Sandburgen bauen und ungestörten Relaxen.

Wer an den längsten und breitesten Stränden baden möchte, sollte ein Ferienhaus an der Westküste Jütlands buchen. Hier an der Nordsee befinden sich klimabedingt sehr feinsandige Strände. Der schönste Strand soll dabei in Blaavand zu finden sein. Wenn man mit der Familie auf der Halbinsel Urlaub machen möchte, sollte man über eine der Ferienwohnungen in Ostjütland und am Limfjord nachdenken. Die Strand hier fällt flach ins Wasser ab und bietet die nötige Sicherheit, um mit den Kindern in der Nord- und Ostsee toben zu können.

Auch die vielen Inseln Dänemarks laden zum Badeurlaub ein. Lolland und Falster verfügen über ebenso schönen Strand, wie Seeland oder Fünen, welches sich ebenfalls aufgrund des flachen Ufers als sehr kinderfreundlich erweist.

Natur und Sehenswürdigkeiten in Dänemark

Mit seinem Charme und seiner abwechslungsreichen Natur hat Dänemark für einen Ferienhaus Urlaub viel zu bieten. Ob Städtereise, Badeurlaub oder Aktivurlaub: das Land besticht durch zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein. Beliebtes Ausflugsziel sind die königlichen Schlösser auf Seeland, wie etwa das Schloss Amalienborg, die vom Ferienhaus in Dänemark aus erkundet werden können.

Ganz im Norden von Dänemark und umgeben vom Meer liegt Nordjütland. Die Region ist besonders beliebt durch ihre abwechslungsreiche Landschaft und Natur – neben weißen Stränden, Dünen und Steilküsten findet man ebenfalls zahlreiche Wälder und Heidelandschaften. Aber auch Sonnenanbeter sind in Nordjütland richtig, denn die region bietet die meisten Sonnenstunden des Landes.

Die Perle der Ostsee ist für die Dänen die Insel Bornholm. Breite Sandstrände, idyllische Fischerdörfer wie Nekso, Historisches aus der Hansezeit und große Wälder. Hier lernen Sie den berühmten „Bornholmer“ kennen. Die köstlichen goldbraunen Räucherheringe.

Auch Kopenhagen sollte einen Tagesausflug wert sein, wenn man eines der Ferienhäuser auf Dänemark bucht. Nicht nur der Tivoli Vergnügungspark bietet Spaß für die ganze Familie, auch das Entdecken dieser modernen Stadt ist ein gemeinsames Erlebnis.

Ein interessantes Naturschauspiel ist der Zusammenfluss von Nordsee und Ostsee bei der Stadt Skagen. Die Gewässer haben oft unterschiedliche Farben und schlagen hohe Wellen beim Aufeinandertreffen. Außerdem lohnt sich hier auch eine Fahrradtour durch die sanfte Dünenlandschaft.

Auch auf Mön ist die Natur vom rauen Seeklima geprägt. Die imposanten Kreidefelsen stammen aus derselben Zeit wie die auf Rügen und sind für alle Dänemark-Urlauber dieser Region ein empfehlenswertes Reiseziel.

Eine Attraktion beim Familienurlaub auf Lolland stellt der Knutenborg Safari Park dar. Er ist der größte seiner Art in Nord-Europa und beherbergt viele exotische Tiere, wie beispielsweise Tiger, Giraffen, Nashörner, Papageien etc. Außerdem gibt es hier einen riesigen Naturspielplatz, auf dem Kinder sich austoben können.

Jetzt anrufen!

Unsere Service-Zeiten: Mo-Fr 9-22 & Sa-So 9-20 Uhr